Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Ein liberaler Blick auf die gescheiterte Olympia-Bewerbung

Monday, March 6th, 2017

Magyar Narancs feiert die Rücknahme der Budapester Bewerbung für die Olympischen Spiele 2024 als dritten Sieg über Viktor Orbán und seine Regierung innerhalb eines Jahres. Bitte weiterlesen

Abgeblasene Olympia-Bewerbung schlägt weiter hohe Wellen

Saturday, February 25th, 2017

Zwei konservative Kommentatoren bedauern, dass es zu keinem Referendum über die Budapester Olympia-Bewerbung kommen wird. Nach Ansicht eines dritten konservativen Publizisten ist das Referendum unter die Räder der Parteipolitik geraten. Bitte weiterlesen

Budapester Olympia-Bewerbung zurückgezogen

Friday, February 24th, 2017

Nachdem die Regierung angekündigt hat, sie werde die Bewerbung für die Olympischen Spiele des Jahres 2024 zurückziehen, beschuldigt ein regierungsnaher Kommentator die Linke, sowohl die Nation als auch ihre eigenen Wähler verraten zu haben. Liberale Analysten wiederum zeigen sich über die Entwicklungen hocherfreut. Bitte weiterlesen

Rentenerhöhung im Januar

Tuesday, December 13th, 2016

Laut Berechnungen eines konservativen Autors hat die Regierung de facto die von der einstigen sozialistisch-liberalen Koalition abgeschaffte zusätzliche Monatsrente zurückgegeben. Bitte weiterlesen

Parlament segnet Referendum zu Flüchtlingsquoten ab

Friday, May 13th, 2016

Die führende regierungsfreundliche Tageszeitung begrüßt das Referendum über verpflichtende Verteilungsquoten von Migranten in der Europäischen Union. Ein konservativer Journalist vergleicht die EU mit Diktaturen, während eine liberale Publizistin der Regierung das Schüren von Hassgefühlen vorwirft. Bitte weiterlesen

Loblied auf den Wirtschaftsaufschwung

Wednesday, May 4th, 2016

Für regierungsfreundliche Blätter zeitigen die Reformen in Ungarn Wirkung. Kritik ernten jene, die dies nicht sehen wollten. Bitte weiterlesen

Die Linke muss eine Alternative bieten

Monday, May 2nd, 2016

Ein Analyst des linken Spektrums ruft die Oppositionsanhänger dazu auf, eine in sich schlüssige Alternative zur gegenwärtigen Regierung auszuarbeiten. Dabei sollten sie mit einer Definition ihrer eigenen Identität beginnen. Bitte weiterlesen

Rolle rückwärts beim Sonntagsverkaufsverbot

Wednesday, April 13th, 2016

Der Meinungsumschwung beim Fidesz im Hinblick auf das Sonntagsverkaufsverbot beweise das Bekenntnis der Partei zur Demokratie, argumentiert Magyar Idők. Népszabadság und Magyar Nemzet erkennen profanere Beweggründe hinter der Entscheidung. Bitte weiterlesen

Ungarische Linke vom „Warschau-Express“ überrollt?

Wednesday, November 4th, 2015

Ein libertärer Kommentator sieht die ungarischen Linksparteien auf dem besten Wege in die Bedeutungslosigkeit, denn sie seien nicht fähig, eine Alternative zu konservativen und rechtsradikalen Kräften darzustellen. Ganz wie Polen dem Beispiel Ungarns gefolgt sei, indem man die national-konservative Partei PiS in die Regierung gewählt habe, würden auch die ungarischen Sozialisten in die Fußstapfen ihrer polnischen Verwandten treten, die gerade aus dem Parlament geflogen seien. Bitte weiterlesen

Armee soll Grenze verteidigen

Wednesday, September 23rd, 2015

Das ungarische Parlament hat den Einsatz von Armeeeinheiten zur Überwachung der Landesgrenzen gebilligt. Zeitungen des linken Spektrums vermuten, die wahre Absicht der Regierung sei es, ihre eigene Popularität durch den Eindruck zu stärken, sie schütze die Bevölkerung vor einer massenhaften Einwanderung. Ebenso kritisieren sie die Sozialistische Partei, weil sie keine klare Kante zeige. Bitte weiterlesen