Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Loyalität der Fidesz-Intellektuellen bezweifelt

Saturday, April 22nd, 2017

Zwei junge konservative Analysten äußern den Verdacht, dass sich Gleichgesinnte aus Kreisen der Mittelschicht von der Fidesz-Politik abwenden würden. Ein der Regierung nahestehender Kommentator fordert einen Dialog zwischen konservativen Eliten und denjenigen, die in Ungarn an der Macht sind. Bitte weiterlesen

Der Zweifrontenkrieg des Fidesz

Monday, December 19th, 2016

Nach Einschätzung eines linksorientierten Kommentators führt der Fidesz einen Zweifrontenkrieg. Demnach gehe es einerseits in der Auseinandersetzung mit Jobbik um das Ringen um radikalere Wähler des rechten Spektrums, während die Regierungspartei andererseits ihre Fühler auch in Richtung linker Wählerschichten ausstrecke. Bitte weiterlesen

Die politische Landschaft nach dem Referendum

Monday, October 10th, 2016

Die Kommentatoren aller politischen Lager beleuchten die Auswirkungen des Quotenreferendums vom 2. Oktober auf die wichtigsten Parteien samt deren Mobilisierungsstrategien. Bitte weiterlesen

Verbündet sich Simicska mit Jobbik?

Tuesday, July 12th, 2016

Die führende Tageszeitung des linken Spektrums spekuliert, dass Lajos Simicska offen die rechtsradikale Partei Jobbik unterstützen werde. Ziel des einstigen Orbán-Mitstreiters dürfte ein Sieg über den regierenden Fidesz sein. Bitte weiterlesen

Fidesz gewinnt Kommunalwahl in Dunaújváros

Tuesday, June 7th, 2016

Nach Ansicht eines Analysten des rechten Spektrums hat der Fidesz-Erfolg bei der Nachwahl vom Sonntag eine erhebliche symbolische Bedeutung. Vor diesem Hintergrund fordert Ferenc Gyurcsány eine neue Zusammenarbeit zwischen den Linken. Der Kandidat seiner Partei Demokratische Koalition (DK) hatte überraschend den zweiten Platz erreicht. Bitte weiterlesen

Vona als Jobbik-Chef bestätigt

Tuesday, May 31st, 2016

Kommentatoren der Linken und der politischen Mitte vertreten die Ansicht, dass Gábor Vona seine eigene Macht ausbauen wolle, um die rechtsradikale Partei Richtung Zentrum zu rücken und von dort aus den Fidesz herauszufordern. Bitte weiterlesen

Brauchbare Oppositionsalternative gesucht

Tuesday, March 15th, 2016

Analysten der politischen Mitte fragen sich, weshalb der Fidesz offensichtlich auf den dritten Wahlsieg in Folge zusteuert. Ihre Diagnose: Es fehlt eine echte Konkurrenz. Bitte weiterlesen

Kommt eine große Anti-Orbán-Koalition?

Monday, March 14th, 2016

Zeichnet sich am Horizont eine „technische“ Koalition der Oppositionsparteien ab? So lautete die heiß diskutierte Frage vor dem Hintergrund von Gedankenspielen eines bekannten linken Publizisten, die am vergangenen Dienstag auf hvg.hu erschienen waren. Bitte weiterlesen

Präsident verweigert umstrittenen Gesetzen seine Unterschrift

Friday, March 11th, 2016

Staatspräsident János Áder hat zwei umstrittene Gesetze dem Verfassungsgericht zur Prüfung vorgelegt. In diesem Zusammenhang äußert sich Heti Válasz besorgt über die Regierungspolitik, die die Machtbasis der eigenen Partei untergraben könnte. Magyar Nemzet wiederum fordert die innerparteiliche Opposition des Fidesz auf, sich aus ihrer Deckung zu wagen. Bitte weiterlesen

Lehren aus der Bürgermeisterwahl in Salgótarján

Monday, March 7th, 2016

Nach dem Sieg eines MSZP-Kandidaten bei der Bürgermeisternachwahl im nordungarischen Salgótarján heben Analysten quer durch das politische Spektrum hervor, dass die Regierungspartei besiegt werden könne, falls sich linke und radikal rechte Wähler hinter den selben Kandidaten stellen würden. Bitte weiterlesen