Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Geschlechtertheorie und Islam gelten als Feinde der Regierung

Tuesday, August 15th, 2017

Nach Ansicht eines regierungsnahen Forschers hat die traditionelle Unterscheidung zwischen Rechten und Linken mittlerweile an Bedeutung eingebüßt. An ihre Stelle sei vielmehr die Auseinandersetzung zwischen national und kosmopolitisch orientierten Parteien getreten. Bitte weiterlesen

Loyalität der Fidesz-Intellektuellen bezweifelt

Saturday, April 22nd, 2017

Zwei junge konservative Analysten äußern den Verdacht, dass sich Gleichgesinnte aus Kreisen der Mittelschicht von der Fidesz-Politik abwenden würden. Ein der Regierung nahestehender Kommentator fordert einen Dialog zwischen konservativen Eliten und denjenigen, die in Ungarn an der Macht sind. Bitte weiterlesen

Polarisierung – eine Gefahr

Saturday, April 8th, 2017

Ein gemäßigter Kommentator vermutet, dass sowohl Linke als auch Rechte in Ungarn jene Stimmen zum Schweigen bringen wollen, die nicht ihrer eigenen Ideologie entsprechen. Bitte weiterlesen

Warum die Linke nicht gewinnen kann

Wednesday, March 29th, 2017

Nach Einschätzung eines der Regierung nahestehenden Philosophen hat die Linke viel von ihrem Schwung eingebüßt. Dies sei darauf zurückzuführen, dass sie ihren ursprünglich kollektivistisch geprägten Auftrag mittlerweile gegen Individualismus eingetauscht habe. Die Rechte wiederum biete ihrer Wählerschaft das Konzept einer nationalen Einheit an, wodurch sich Emotionen und Vernunft vereinigen ließen. Bitte weiterlesen

Brüssel erteilt Paks II grünes Licht

Wednesday, March 8th, 2017

Eine regierungsnahe Kolumnistin lehnt ein Referendum über die Erweiterung des Atomkraftwerks Paks ab. Ein linksorientierter Kommentator bezeichnet es als bedauerlich, dass die Linke – obgleich ursprünglich eine Befürworterin – Paks II nunmehr zum Schüren von Ängsten missbrauche. Bitte weiterlesen

Trumps Wahlsieg – eine Lehrstunde für die Linke

Friday, November 25th, 2016

Eine Analystin richtet eine Warnung an die Linke: Sie werde ihren Niedergang so lange nicht stoppen können, wie sie Identitätspolitik ins Zentrum ihres Ethos stelle. Donald Trump sei von der amerikanischen Mittelklasse unterstützt worden, weil er ihr den dringend benötigten Schutz angeboten habe. Dabei sollte dieser Schutz doch eigentlich das Anliegen der Linken sein. Bitte weiterlesen

Gedanken zum Zustand der Öffentlichkeit

Friday, November 4th, 2016

Ein marxistischer Philosoph wirft der ungarischen Regierung vor, die Fundamente einer freien Gesellschaft anzugreifen. Ein Kolumnist aus dem der Regierung nahestehenden Lager wiederum geht davon aus, dass sowohl linke als auch rechte Eliten die ungarische Souveränität schwächen wollen. Bitte weiterlesen

Milde Urteile in Fällen von „linker“ Korruption

Monday, February 8th, 2016

Rechtsorientierte Kommentatoren werfen verschiedenen Gerichten vor, an korrupten Politikern und Geschäftsleuten aus dem linken Spektrum keine Exempel statuiert zu haben. Linke Autoren wiederum machen geltend, dass die milden Urteile den Verdacht erhärten würden, die Anklagen seien zumindest in Teilen politisch motiviert gewesen. Bitte weiterlesen

EU gibt Bürgerinitiative gegen Ungarn grünes Licht

Monday, November 30th, 2015

Eine europäische Bürgerinitiative möchte Ungarn wegen der vermeintlichen Verletzung grundlegender demokratischer Normen abstrafen. Nach Ansicht eines konservativen Kolumnisten werden derlei Angriffe auf das Land eine Verschärfung antieuropäischer Stimmungen in Ungarn bewirken. Bitte weiterlesen

Linksparteien weiter im Umfragetief

Monday, October 5th, 2015

In Anbetracht der jüngsten Meinungsumfragen sind sich ein regierungsfreundlicher Kommentator sowie sein Kollege aus dem linken Spektrum darin einig, dass die Linke ihren Kurse ändern und ihre migrationsfreundliche Politik ändern müsse, um ihren Popularitätsschwund abzufangen. Bitte weiterlesen