Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Linke Parteien bekämpfen sich gegenseitig

Wednesday, December 13th, 2017

Ein dem linken Spektrum zuzurechnender Kommentator erklärt die Entscheidung der MSZP, Gergely Karácsony von der Minipartei Dialog zu ihrem Spitzenkandidaten zu nominieren, als einen Beleg dafür, dass die Linksopposition, darunter auch die Sozialisten, alle Hoffnung auf einen Sieg bei den Parlamentswahlen vom April 2018 aufgegeben habe. Bitte weiterlesen

MSZP kürt Gergely Karácsony zum Spitzenkandidaten

Tuesday, December 12th, 2017

Ein der Regierung nahestehender Kommentator macht sich über die Sozialistische Partei lustig. Anlass ist die Nominierung eines nicht der MSZP angehörigen Politikers zum Ministerpräsiden-tenkandidaten der Sozialisten. Bitte weiterlesen

Linker Außenseiter warnt vor Bündnis mit Jobbik

Wednesday, December 6th, 2017

In prächtigen Farben malt ein bekannter marxistischer Philosoph das Gemälde vom Aufstieg der Rechten und dem Niedergang der Linken samt des Liberalismus. Dabei argumentiert er entschieden gegen die Idee einer Allianz aus linken Parteien mit Jobbik als vermeintlich einziger Möglichkeit, die amtierende Regierung aus dem Amt zu wählen. Bitte weiterlesen

MSZP – eine „ertrinkende“ Partei

Tuesday, December 5th, 2017

Ein prominenter Kommentator des linken Spektrums wettert gegen die Linke im Allgemeinen und die Sozialistische Partei im Besonderen. Beide – so sein Vorwurf – seien unfähig, eine glaubwürdige Alternative zur amtierenden Regierung zu präsentieren. Bitte weiterlesen

Linksliberale Kommentatoren gegen Wahlallianz von Linken und Jobbik

Monday, November 27th, 2017

Nachdem eine ganze Woche kaum über Meldungen diskutiert wurde, wonach liberale Intellektuelle, darunter auch die Philosophin Ágnes Heller, ein Wahlbündnis aus Linksparteien und Jobbik befürworten würden, werden diese verblüffenden Gedankenspiele nunmehr von linksliberalen Kommentatoren als unmoralisch und undurchführbar abgewiesen. Bitte weiterlesen

Weitere Tirade gegen eine Allianz von Jobbik und Linken

Saturday, November 25th, 2017

Ein alter Bekannter aus dem Kreis der Sozialistischen Partei ist nach mehreren Jahrzehnten wieder aufgetaucht, um vor einem taktischen Wahlbündnis mit Jobbik und ihrem Vorsitzenden zu warnen. Bitte weiterlesen

Linke Argumente gegen eine Jobbik-Allianz

Thursday, November 23rd, 2017

Nach Ansicht eines linken Kolumnisten ist es unmoralisch und sinnlos, dass die linksliberale Seite ein Wahlbündnis mit Jobbik anstrebt. Dabei spiele die Orientierung von Jobbik-Chef Gábor Vona hin zur politischen Mitte keine Rolle. Bitte weiterlesen

Kommt es zu einem Wahlbündnis zwischen der Linken und Jobbik?

Tuesday, November 21st, 2017

Ein regierungsnaher Autor sieht im Jobbik-Vorsitzenden Gábor Vona einen scheinheiligen Verkäufer, der seine Partei an die Linke zu verkaufen suche. Grund dafür sei ein verzweifeltes Bemühen Vonas um eine Verbesserung seines Ergebnisses bei den 2018 anstehenden Parlamentswahlen. Bitte weiterlesen

Gyurcsány – der wahrscheinliche Gewinner bei den Linken

Monday, November 20th, 2017

Nachdem die zwei führenden Parteien des linken Spektrums ihre gemeinsamen Kandidaten in allen 106 Wahlkreisen bereits aufgestellt haben – davon über 60 aus den Reihen der MSZP –, stimmen ein linksorientierter sowie ein regierungsnaher Analyst darin überein, dass die Demokratische Koalition (DK) des früheren Ministerpräsidenten Ferenc Gyurcsány innerhalb der Linksopposition zur führenden Kraft avancieren werde. Bitte weiterlesen

Fidesz-Parteitag im Blickpunkt

Wednesday, November 15th, 2017

Linke und liberale Beobachter werfen der Regierung die Schaffung einer alternativen Realität vor. Regierungsfreundliche Kommentatoren hingegen glauben, dass die Opposition in einer Blase lebe. Diese Tatsache hindere sie daran, die Ursachen für die Beliebtheit des Fidesz zu begreifen. Bitte weiterlesen