Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Chancen der Linken 2018

Thursday, May 4th, 2017

Ein Kolumnist des linken Spektrums hält fest, dass die gegenwärtigen regierungskritischen Demonstrationen die Siegeschancen des Fidesz bei den Parlamentswahlen im kommenden Frühjahr nicht gefährden werden. Bitte weiterlesen

Die Opposition am Tag der Arbeit

Wednesday, May 3rd, 2017

Nach Ansicht eines regierungsnahen Kolumnisten werden die ungarischen Wähler der Opposition ihr Bild eines vom Fidesz ruinierten Landes kaum abkaufen. Zwei liberale Kommentatoren wiederum halten es für unwahrscheinlich, dass sich die Linke gegen den Fidesz verbünden wird. Bitte weiterlesen

Momentum wird Partei und tritt zu den Parlamentswahlen an

Thursday, March 9th, 2017

Die Momentum-Bewegung wird gemäß internem Beschluss zur regulären politischen Partei werden. Vor diesem Hintergrund werfen ihr sowohl ein regierungsnaher als auch ein liberaler Kommentator vor, sich einer arroganten Rhetorik zu bedienen. Zudem scheitere Momentum an der Entwicklung einer glaubhaften politischen Vision. Bitte weiterlesen

Warten auf Putin

Friday, February 3rd, 2017

Während die Parteien des linken Spektrums Kommentare zum Besuch Wladimir Putins vom Donnerstag lieber vermeiden, halten sich linksliberale Kommentatoren nicht zurück und kritisieren die wohlwollende Haltung der Budapester Regierung gegenüber dem russischen Präsidenten. Bitte weiterlesen

„Jobbik-Wende“ weiter umstritten

Monday, January 16th, 2017

Obwohl alle Beteiligten entsprechende Spekulationen zurückgewiesen haben, diskutieren Analysten sowohl des rechten als auch des linken Spektrums die Möglichkeit einer breiten Anti-Fidesz-Koalition, darunter linke Parteien und Jobbik. Bitte weiterlesen

Die Linke und die Wohlfahrtsversprechen

Monday, August 15th, 2016

Ein Kolumnist des linken Spektrums kritisiert die Linke massiv, weil sie das Bedürfnis der Durchschnittswähler nach wirtschaftlicher Sicherheit und Stabilität ignorieren, ja sogar lächerlich machen würden. Sollte die Linke nicht mit einem aussagekräftigen Wahlprogramm zum Themenbereich Sozialpolitik aufwarten, würden sich die Menschen rechtspopulistischen Parteien zuwenden. Bitte weiterlesen

Migration: Linke wird vorsichtig

Thursday, October 15th, 2015

Ein marxistischer Philosoph beschuldigt die wichtigsten Linksparteien in Ungarn und ganz Europa, sich einer populistischen, nationalistischen und gegen Einwanderer gerichteten Rhetorik zu bedienen. Bitte weiterlesen

Junge Ungarn unzufrieden mit etablierten Parteien

Tuesday, June 23rd, 2015

Unter Bezugnahme auf eine aktuelle Untersuchung macht ein konservativer Kolumnist darauf aufmerksam, dass unter ungarischen Studenten die Unzufriedenheit mit den etablierten Parteien des linken und rechten Spektrums zunehme und sie sich stattdessen radikaleren Parteien zuwenden würden. Bitte weiterlesen

Bilanz nach 25 Jahren Demokratie

Friday, May 8th, 2015

Vor 25 Jahren trat das erste demokratisch gewählte Parlament Ungarns zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen – ein historisches Ereignis, das im Mittelpunkt einer Gedenkveranstaltung stand. Vor diesem Hintergrund fällt die Bewertung der Zeit nach 1990 sowie der Gegenwart bei den Kommentatoren höchst unterschiedlich aus. Bitte weiterlesen

Lehren aus dem Jobbik-Vormarsch

Wednesday, April 15th, 2015

Ein Kommentator aus dem linken Spektrum verwirft die Sichtweise, wonach der Jobbik-Erfolg in Tapolca Ausdruck einer Radikalisierung der ungarischen Wähler sei. Ebenso wie andere linke und konservative Kolumnisten fordert er von der Linken, die liberale Ideologie zugunsten einer sozialdemokratischen Vision abzustreifen, um auf diese Weise Jobbik die Stirn bieten zu können. Bitte weiterlesen