Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Erste Reaktion zum Terror in Barcelona

Saturday, August 19th, 2017

In einem der ersten Kommentare zu den Terroranschlägen von Barcelona notiert der Chefredakteur der führenden regierungsnahen Tageszeitung, dass die Länder Mittel- und Osteuropas Migrantenquoten und illegal Migration vollkommen zurecht ablehnen würden. Bitte weiterlesen

Streit zu den wirtschaftlichen Folgen der Migration

Monday, August 14th, 2017

Eine konservative Ökonomin vermutet, dass die Kernstaaten der EU eine Migration vor allem deswegen erleichtern würden, um billige Arbeitskräfte zu rekrutieren. Ein liberaler Analyst weist die Behauptung zurück, wonach es sich bei der Migration um die massivste wirtschaftliche Herausforderung handeln würde. Er empfiehlt der Regierung größere Investitionen in den Bildungssektor. Bitte weiterlesen

Migration nach wie vor Top-Thema

Thursday, August 10th, 2017

Je ein linker und ein liberaler Kommentator werfen der Regierung vor, sie schüre eine gegen Migranten gerichtete Hysterie. Ein Regierungskreisen nahestehender Publizist dagegen begrüßt die Ankündigung, einer von der Ausweisung aus Schweden bedrohten jungen Iranerin christlicher Religion Asyl in Ungarn anzubieten. Bitte weiterlesen

Netanjahu zieht Protest gegen Soros-kritische Plakat-Kampagne zurück

Wednesday, July 12th, 2017

Die Kommentatoren vertreten in der Frage, ob die aktuelle gegen Einwanderung gerichtete Anzeigen- und Plakat-Kampagne als antisemitisch zu betrachten sei, extrem unterschiedliche Standpunkte. Bekanntlich wird als Sinnbild für den Aussagegehalt des Feldzuges auf die Person des amerikanisch-ungarischen Finanziers George Soros zurückgegriffen. Bitte weiterlesen

Umverteilungsquoten: Orbán trotzt Brüssel

Tuesday, June 20th, 2017

Ein der Regierung nahestehender Kommentator sagt eine langanhaltende Auseinandersetzung zwischen Brüssel und den vier Visegrád-Staaten (V4) im Zusammenhang mit dem Zustrom von Flüchtlingen und Migranten nach Europa voraus. Bitte weiterlesen

Manchester – Bestätigung des ungarischen Vorgehens?

Friday, May 26th, 2017

Ein regierungsnaher Analyst macht unverantwortlich handelnde Spitzenpolitiker des Westens für die Ausbreitung der Terrorgefahr in Europa verantwortlich und verweist auf die strengen Einwanderungsvorschriften Ungarns als Beispiel für eine verantwortungsbewusste Politik. Bitte weiterlesen

Reaktionen auf den Terroranschlag in Manchester

Thursday, May 25th, 2017

In ersten Kommentaren zum tödlichen Bombenattentat auf die Manchester Arena streiten Analysten darüber, ob die massenhafte Einwanderung von Menschen aus muslimischen Ländern für die Zunahme des islamistischen Terrors entscheidend mitverantwortlich zu machen sei. Bitte weiterlesen

Rechte Stimmen zum Terror in London

Saturday, March 25th, 2017

Zwei der Regierung nahestehende Kolumnisten stellen Terrorüberfälle in einen Zusammenhang mit dem Phänomen der Einwanderung sowie der Multikulti-Ideologie. Linke und liberale Medien hielten sich bislang mit Kommentaren zum jüngsten Terroranschlag in der britischen Hauptstadt zurück. Bitte weiterlesen

Migration und Grenzüberwachung im Fokus

Friday, March 10th, 2017

Vor dem Hintergrund des Parlamentsbeschlusses, Asylbewerber während der Bearbeitung ihrer Anträge in Gewahrsam zu halten, wirft ein linksorientierter Analyst der Regierung eine Verletzung grundlegender Menschenrechte vor. Ein regierungsnaher Kolumnist dagegen bezichtigt die Linke, die Sicherheit und Kultur Ungarns sowie ganz Europas verteidigende Regierung mit haltloser Kritik zu überziehen. Bitte weiterlesen

Rede Orbáns zur Lage der Nation

Monday, February 13th, 2017

Ein Kommentator aus dem regierungsnahen Lager lobt den Ministerpräsidenten für die in seiner Rede zur Lage der Nation geübte nüchterne Analyse globaler und nationaler Herausforderungen. Ein unabhängiger konservativer sowie ein linker Kolumnist dagegen empfanden die Rede Orbáns als aggressiv und inhaltsleer. Bitte weiterlesen