Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Geschlechtertheorie und Islam gelten als Feinde der Regierung

Tuesday, August 15th, 2017

Nach Ansicht eines regierungsnahen Forschers hat die traditionelle Unterscheidung zwischen Rechten und Linken mittlerweile an Bedeutung eingebüßt. An ihre Stelle sei vielmehr die Auseinandersetzung zwischen national und kosmopolitisch orientierten Parteien getreten. Bitte weiterlesen

Jobbiks Streben in die Mitte

Friday, August 4th, 2017

Ein prominenter Politologe vertritt die Ansicht, dass dem Fidesz bereits bei den Wahlen vom Frühjahr 2018 ihre parlamentarische Mehrheit abhandenkommen könnte. Zur Begründung seiner These verweist der Wissenschaftler auf das allmählichen Abrücken Jobbiks von ihren extremistischen Positionen. Bitte weiterlesen

Momentum nähert sich der Fünfprozenthürde

Thursday, August 3rd, 2017

Nachdem die neue, von jungen Intellektuellen gegründete Partei Umfragen zufolge die Unterstützung von drei Prozent der entschlossenen Wähler genießt, glaubt ein Analyst des linken Spektrums, dass sich die Partei früher oder später werde für ein Lager entscheiden müssen. Bitte weiterlesen

Botkas Kampf um Oberhoheit innerhalb der Linken

Monday, July 31st, 2017

Kommentare zu den überraschend freimütigen Vorwürfen des MSZP-Ministerpräsidentenkandidaten László Botka an die Adresse von „Verrätern und Kollaborateuren“ innerhalb seiner eigenen Partei reißen nicht ab. Dabei herrscht allgemeine Übereinstimmung darüber, dass ein Sieg der Linken bei der Parlamentswahl im kommenden Jahr höchst unwahrscheinlich sei. Bitte weiterlesen

Kleine Oppositionsparteien auf gegenseitigem Kriegsfuß?

Thursday, July 27th, 2017

Ein konservativer Kommentator interpretiert einen auf dem Internetportal Reflektor erschienenen und Momentum kritisierenden Artikel als Hinweis auf einen im Vorfeld des Wahlkampfes ausgebrochenen Krieg zwischen der LMP und der Parteineugründung. Gleichzeitig gibt er einem möglichen Wahlbündnis unter Beteiligung von Momentum, LMP sowie anderer kleinerer Oppositionsparteien keinerlei Erfolgschancen. Bitte weiterlesen

Tușnad als Lehre für die Opposition

Wednesday, July 26th, 2017

Ein konservativer Kritiker der Regierung ruft die Opposition dazu auf, ein Weltbild samt Projekt zu entwerfen, die so solide und überzeugend seien, wie die von Ministerpräsident Viktor Orbán in seiner jährlichen Rede in Siebenbürgen umrissenen. Allerdings stimmt der Autor mit dem Ministerpräsidenten in den meisten Punkten nicht überein. Bitte weiterlesen

Wochenzeitungen zu den mageren Siegeschancen der Opposition

Monday, July 24th, 2017

Die in Einzelteile zersplitterte Linksopposition hat in ihrer aktuellen Verfassung praktisch keinerlei Aussichten auf einen Sieg bei den Parlamentswahlen des kommenden Jahres. So lautet das einstimmige Urteil sowohl links- als auch rechtsorientierter Kommentatoren. Analysten des rechten Spektrums vermuten indessen, dass der Sozialistische Partei längerfristig sogar der Untergang drohe. Bitte weiterlesen

Liberaler kritisiert gemäßigte Analysten scharf

Monday, July 17th, 2017

Ein liberaler Publizist wirft bestimmten politischen Kommentatoren Duckmäusertum vor. Dabei richtet sich seine Kritik gegen diejenigen, die den Versuch unternehmen, ihre Ansichten ausgewogen zu halten, anstatt die Regierung Orbán als eine ausgesprochene Tyrannei zu bezeichnen. Bitte weiterlesen

MSZP: Unzufriedenheit mit Botka wächst

Saturday, June 24th, 2017

„Die Luft um Botka wird dünn“, berichtet eine konservative Tageszeitung, während ein Journalist des linken Spektrums glaubt, dass sich der MSZP-Ministerpräsidentenkandidat „den Schatten seiner eigenen Partei“ stellen müsse, um erfolgreich zu sein. Bitte weiterlesen

Zu den Aussichten einer umfassenden Anti-Fidesz-Koalition

Monday, June 19th, 2017

Kommentatoren aller politischen Lager äußern sich skeptisch über das Potenzial einer breit angelegten und gegen den Fidesz gerichteten Zusammenarbeit, die auf eine Änderung des gegenwärtig gültigen Wahlgesetzes abzielt. Bitte weiterlesen