Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Linke Stimme zum ungarisch-polnischen Gipfel

Saturday, January 6th, 2018

Die wichtigste linksorientierte Tageszeitung des Landes befasst sich mit der Ungarn-Visite des polnischen Ministerpräsidenten vom Mittwoch dieser Woche. Dabei stellt sich das Blatt im Streit der EU-Kommission mit den Regierungen in Budapest und Warschau an die Seite Brüssels. Bitte weiterlesen

Polens neuer Ministerpräsident in Budapest

Friday, January 5th, 2018

Vor dem Hintergrund von Brüsseler Vertragsverletzungsverfahren sieht eine regierungsnahe Kommentatorin in der Wahl der ungarischen Hauptstadt als erstes ausländisches Besuchsziel des neuen polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki ein Zeichen für die starken Verbindungen zwischen den beiden Regierungen. Bitte weiterlesen

Szydlo zu Gesprächen in Budapest

Wednesday, February 10th, 2016

In Osteuropa habe sich eine neue Form der Partnerschaft aufgetan, in der die vier Visegrád-Länder (V4) die Chance hätten, ihrer Stimme in einem geteilten Europa mehr Gewicht zu verleihen, verkündet Magyar Idők. Népszabadság wiederum vermutet, dass es Polen um weit mehr gehen könnte, als nur die V4. Bitte weiterlesen

Deutschland gilt als Befehlsgeber ostmitteleuropäischer Politik

Tuesday, January 19th, 2016

Ein regierungsfreundlicher Analyst mahnt: Jene, denen die Aussichten auf Vereinigte Staaten von Europa Angst einflößen würden, sollten wissen, dass sie längst schon existierten. Die Regierung sitze in Berlin und werde von Angela Merkel geleitet. Bitte weiterlesen

EU versucht Polen zur Räson zu bringen

Saturday, January 16th, 2016

Ein regierungsfreundlicher Analyst erkennt in den Maßnahmen der EU zur Verurteilung der neuen polnischen Regierung eine Blaupause von ähnlichen Anhörungen und Vertragsverletzungsverfahren im Falle Ungarns nach dem Wahlsieg der Rechten 2010. Bitte weiterlesen

Polnische Präsidentschaftswahlen: Lehren für die Rechte

Wednesday, May 13th, 2015

In Kommentaren zur ersten Runde der polnischen Präsidentschaftswahlen zieht ein konservativer Kommentator eine Parallele zwischen den Mitte-Rechts-Regierungen in Polen und Ungarn. Ein weiterer Kolumnist befürchtet, dass ein Aufstieg der populistischen Partei Recht und Gerechtigkeit die regionale Kooperation der Visegrád-Staaten erschweren könnte. Bitte weiterlesen

Orbán in Warschau

Saturday, February 21st, 2015

Nach dem Besuch von Ministerpräsident Orbán in Polen und seinem in angespannter Atmosphäre durchgeführten Gespräch mit der polnischen Ministerpräsidentin über Russland und die Ukraine wirft ein konservativer Kolumnist Polen Unterwürfigkeit gegenüber Washington vor. Ein Kommentator aus dem linken Spektrum wiederum glaubt, Orbán habe all seine Glaubwürdigkeit in Polen verspielt. Bitte weiterlesen