Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Eine sechste Variante für die Zukunft der EU

Thursday, March 23rd, 2017

Ein konservativer Ökonom vertritt die Ansicht, dass die Europäische Union den Regierungen ihrer weniger entwickelten Staaten erlauben sollte, in ihre jeweiligen Volkswirtschaften einzugreifen und die Produktion zu erhöhen, bis sie den Anschluss an entwickeltere Länder gefunden haben. Bitte weiterlesen

Kritische Jahresbilanz der Staatsausgaben

Friday, December 30th, 2016

Ein regierungsfreundlicher Kolumnist hebt hervor, dass die Regierung das Defizit unter Kontrolle gehalten und gleichzeitig Steuern gesenkt habe. Eine Kritikerin der Regierung wiederum bemängelt eine übermäßige Subventionierung multinationaler Konzerne. Bitte weiterlesen

Drittes Bonitätsupgrade erwartet

Thursday, November 3rd, 2016

Wenige Tage vor Veröffentlichung des aktuellen Berichts der Ratingagentur Moody’s und der erwarteten Höherstufung Ungarns auf einen Investmentgrade sieht eine konservative Kolumnistin die ungarische Wirtschaft auf dem richtigen Weg. Ihr Gegenpart aus dem linken Spektrum beklagt hingegen das schlaffe Wachstum. Bitte weiterlesen

Die Linke und die Wohlfahrtsversprechen

Monday, August 15th, 2016

Ein Kolumnist des linken Spektrums kritisiert die Linke massiv, weil sie das Bedürfnis der Durchschnittswähler nach wirtschaftlicher Sicherheit und Stabilität ignorieren, ja sogar lächerlich machen würden. Sollte die Linke nicht mit einem aussagekräftigen Wahlprogramm zum Themenbereich Sozialpolitik aufwarten, würden sich die Menschen rechtspopulistischen Parteien zuwenden. Bitte weiterlesen

Reallöhne steigen um acht Prozent

Friday, June 24th, 2016

Eine konservative Kolumnistin kommentiert das Rekordwachstum der ungarischen Reallöhne und äußert die Ansicht, dass die Regierung den richtigen Weg zur Ankurbelung der Wirtschaft eingeschlagen habe. Bitte weiterlesen

Haushalt 2017 verabschiedet

Wednesday, June 15th, 2016

Ein konservativer Kommentator zieht eine insgesamt positive Bilanz der in den vergangenen sechs Jahren von der Regierung betriebenen Wirtschaftspolitik. Bitte weiterlesen

Sozialisten sollten auf Abstand zu Liberalen gehen

Monday, March 9th, 2015

Ein Analyst aus dem linken Spektrum fordert von der Sozialistischen Partei eine Rückkehr zu sozialdemokratischen Prinzipien. Andernfalls werde sie weiter an Boden – und ihre Wähler an Jobbik verlieren. Bitte weiterlesen

Ungarisches BIP 2014 mit 3,5-prozentigem Plus

Monday, February 16th, 2015

Vor dem Hintergrund der Wachstumsdaten für 2014 schlägt die führende linksliberale Tageszeitung vor, dass die Regierung mehr Geld in das Sozialsystem stecken sollte. Ein konservativer Kolumnist glaubt, dass das schnelle und selbst optimistischste Schätzungen übertreffende Wirtschaftswachstum durchaus aufrechterhalten werden könnte. Bitte weiterlesen

Findet unorthodoxe Politik Ungarns plötzlich Beifall?

Friday, January 23rd, 2015

Ein bekannter regierungsfreundlicher Journalist zitiert internationale Kommentare, in denen Ministerpräsident Orbán Lob gezollt wird. Hintergrund ist die Entscheidung seiner Regierung, in Fremdwährungen abgeschlossene Hypothekenkredite rechtzeitig vor dem Höhenflug des Schweizer Franken auf Forint umgestellt zu haben. Diese Maßnahme hat ungarische Haushalte vor katastrophalen finanziellen Einbußen bewahrt. Bitte weiterlesen

Euro und Forint schwächeln

Wednesday, January 7th, 2015

Da der Euro gegenüber dem US-Dollar deutlich nachgibt und auch der Forint mit Blick auf den Euro auf ein Allzeit-Tief zusteuert, fordert ein Analyst aus dem linken Spektrum die Regierung zu einem Politikwechsel auf. Eine konservative Kolumnistin macht geopolitische und wirtschaftliche Faktoren für die Schwächung beider Währungen verantwortlich. Bitte weiterlesen