Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Ungarisches BIP legt um 4,7 Prozent zu

Friday, May 18th, 2018

Angesichts der jüngsten vom ungarischen Statistikamt veröffentlichten Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt fragen sich Kommentatoren von links bis rechts, ob sich das rasante Wachstum langfristig aufrechterhalten lasse und ob der Forint gegenüber dem Euro an Wert verlieren werde. Bitte weiterlesen

Orbán: Masseneinwanderung ist eine Gefahr für das Wachstum

Thursday, March 8th, 2018

Nach Ansicht von Ministerpräsident Viktor Orbán ist ein Stopp von Migrationsbewegungen Richtung Ungarn die Voraussetzung für ein schnelles Wirtschaftswachstum. Kommentatoren der Linken und Rechten befassen sich in diesem Zusammenhang mit der Frage, ob und inwiefern sich Bevölkerungsbewegungen auf die ungarische Wirtschaft auswirken könnten. Bitte weiterlesen

Arbeitskräftemangel gefährdet das Wirtschaftswachstum

Saturday, December 2nd, 2017

Ein Politikwissenschaftler des linken Spektrums bescheinigt der ungarischen Wirtschaft eine in jüngster Zeit recht gute Leistungsfähigkeit. Allerdings mach er auch darauf aufmerksam, dass Arbeitskräftemangel zukünftiges Wachstum erheblich bremsen könnte. Bitte weiterlesen

Zweifel an Ungarns Wachstumsmodell

Tuesday, October 31st, 2017

Ein konservativer Kommentator vertritt die Auffassung, dass die ungarische Wirtschaft nicht dauerhaft auf Wachstumskurs bleiben werde, denn einheimische Firmen seien nicht in der Lage, mit Hilfe deutlicher Lohnsteigerungen die Abwanderung zu stoppen und so den Arbeitskräftemangel zu lindern. Bitte weiterlesen

Regionale Unterschiede nehmen zu

Friday, August 25th, 2017

Eine konservative Ökonomin weist vor dem Hintergrund des rasanten ungarischen Gesamtwirtschaftswachstums auf gewaltige regionale Unterschiede hin. Ärmere Teile des Landes würden nur wenig von der boomenden Wirtschaft profitieren. Bitte weiterlesen

Ungarisches BIP: Wachstum um 0,9 Prozent im ersten Quartal

Friday, August 18th, 2017

Obwohl die Wachstumsrate in den ersten drei Monaten des Jahres etwas unter den Erwartungen der Experten geblieben ist, stimmen Analysten darin überein, dass das Ziel der Regierung eines Wachstums von 4,1 Prozent 2017 noch immer zu erreichen sei. Bitte weiterlesen

Gegenteilige Beurteilungen der guten Wachstumsprognosen

Saturday, July 1st, 2017

Ein regierungsnaher Analyst bewertet die guten Wachstumsvorhersagen als Beleg dafür, dass die ungarische Wirtschaftspolitik bessere Ergebnisse hervorbringe als die gewöhnlichen EU-Rezepte. In den Augen eines linksorientierten Kolumnisten dagegen gefährdet die Regierung mit ihrer Verweigerung einer weiteren europäischen Integration die Zukunft des Landes. Bitte weiterlesen

Nationalbank prognostiziert schnelleres BIP-Wachstum

Friday, December 16th, 2016

Ein Kommentator des linken Spektrums bezweifelt, dass das ungarische BIP-Wachstum 2017 wie von Nationalbankpräsident György Matolcsy geschätzt vier Prozent erreichen dürfte. Die führende Online-Wirtschaftszeitung wiederum hält Matolcsys optimistische Prognose für möglicherweise korrekt. Bitte weiterlesen

Drittes Bonitätsupgrade erwartet

Thursday, November 3rd, 2016

Wenige Tage vor Veröffentlichung des aktuellen Berichts der Ratingagentur Moody’s und der erwarteten Höherstufung Ungarns auf einen Investmentgrade sieht eine konservative Kolumnistin die ungarische Wirtschaft auf dem richtigen Weg. Ihr Gegenpart aus dem linken Spektrum beklagt hingegen das schlaffe Wachstum. Bitte weiterlesen

BIP steigt im ersten Quartal um 0,5 Prozent

Tuesday, May 17th, 2016

Ein linksorientierter Analyst geht mit Blick auf den leichten BIP-Zuwachs vom ersten Quartal davon aus, dass die Wirtschaftsleistung Ungarns in naher Zukunft kaum in dem von Ministerpräsident Orbán gewünschten Tempo wachsen werde. Bitte weiterlesen