Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Magyar Nemzet wird eingestellt

Thursday, April 12th, 2018

Presse-Magnat Lajos Simicska zieht sich aus zwei Printmedien sowie einem Radiosender zurück. Vor diesem Hintergrund beklagen Kommentatoren, dass damit unter anderem ein Stück ungarischer Geschichte verschwindet – falls nicht ein politischer Investor rettend in die Bresche springen sollte. Bitte weiterlesen

Simicskas „Atombombe“ krepiert?

Friday, March 30th, 2018

Ein liberaler Kommentator geht davon aus, dass weit verbreitete Spekulationen über eine entscheidende Trumpfkarte in den Händen von Lajos Simicska, die dieser noch vor den Wahlen gegen Ministerpräsident Viktor Orbán ausspielen und ihm damit einen verheerenden Schaden zufügen könnte, wohl eher Wunschdenken seien. Bitte weiterlesen

Jobbik beherrscht die Politik zum Jahresende

Monday, December 18th, 2017

Während Jobbik eine gesetzwidrige Wahlkampffinanzierung vorgeworfen wird, befassen sich Kolumnisten des linken und rechten Spektrums mit den Folgen des Streits um Discountpreise von Plakat-Kampagnen auf Parteipolitik und Wahlchancen. Bitte weiterlesen

Simicskas Krieg geht weiter

Friday, October 6th, 2017

Während Medienzar Lajos Simicska seinen Kleinkrieg gegen Ministerpräsident Viktor Orbán weiterführt, wirft ein regierungsnaher Kommentator der Linken vor, mit zweierlei Maß zu messen. Ein linker Kolumnist wiederum macht sich Gedanken darüber, ob Simicska wohl im Besitz von Informationen über heimliche Geschäfte des Fidesz sei. Bitte weiterlesen

Simicskas Feldzug gegen den Fidesz

Friday, April 7th, 2017

Ein regierungsnaher Kommentator sowie ein politischer Analyst befassen sich mit den möglichen Auswirkungen der abgestimmten Attacke von Medienzar Lajos Simicska und der Rechtsaußenpartei Jobbik auf Ministerpräsident Viktor Orbán. Bitte weiterlesen

Linke Kult-Moderatorin wechselt zu HírTV

Tuesday, December 27th, 2016

Olga Kálmán, Gastgeberin der Talksendung „Egyenes Beszéd” (Klartext), wechselt von ATV zum ehemals Fidesz-nahen Sender HírTV. Vor diesem Hintergrund äußern Kommentatoren die Vermutung, dass der Eigner des Kanals, Lajos Simicska, im Rahmen seiner gegen Orbán gerichteten Kampagne ATV links überholen wolle. Bitte weiterlesen

Debatte um Népszabadság geht weiter

Wednesday, October 12th, 2016

Ein regierungsnaher Kommentator kann nachvollziehen, dass das Erscheinen von Népszabadság habe aufgrund finanzieller Erwägungen eingestellt werden müssen. Gleichzeitig tun ihm seine nunmehr arbeitslosen linksorientierten Kollegen leid. Dennoch bedauert er das Verschwinden des einstigen KP-Zentralorgans nicht. Bitte weiterlesen

Verbündet sich Simicska mit Jobbik?

Tuesday, July 12th, 2016

Die führende Tageszeitung des linken Spektrums spekuliert, dass Lajos Simicska offen die rechtsradikale Partei Jobbik unterstützen werde. Ziel des einstigen Orbán-Mitstreiters dürfte ein Sieg über den regierenden Fidesz sein. Bitte weiterlesen

Index und Népszabadság im Angebot?

Friday, June 17th, 2016

Zur Zeit gärt es in der ungarischen Gerüchteküche: Demnach könnte Lajos Simicska bald Eigentümer des Nachrichtenportals Index werden und ein der Regierung nahestehendes Konsortium soll angeblich die Übernahme der wichtigsten linken Tageszeitung des Landes planen. Ein Analyst des rechten Spektrums glaubt, dass Index künftig Jobbik als Sprachrohr dienen werde. Bitte weiterlesen

Reibereien um Budapester Litfaßsäulen

Thursday, January 7th, 2016

Eine linksliberale Wochenzeitung wirft der Regierung unlautere Praktiken vor, da vom Budapester Stadtrat Litfaßsäulen entfernt werden, die sich im Eigentum von Lajos Simicska befinden. Bitte weiterlesen