Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Orbán verteidigt Beziehungen zum Kreml

Friday, November 1st, 2019

Nach dem Besuch von Präsident Wladimir Putin in Budapest äußern sich Kommentatoren über die Bedeutung der Zusammenarbeit Ungarns mit Russland. Dabei könnten ihre Ansichten unterschiedlicher nicht sein. Bitte weiterlesen

Vorausschau auf Putins Budapest-Visite

Thursday, October 31st, 2019

Während die meisten Medien die Budapester vor vom Budapest-Besuch des russischen Präsidenten verursachten Verkehrseinschränkungen warnen, glaubt ein liberaler Analyst, dass der ungarisch-russische Gipfel einzig dazu gedacht sei, die guten Beziehungen Russlands zu einem EU-Mitgliedstaat vorzuführen. Bitte weiterlesen

Der Versuch eines unvoreingenommen Putin-Porträts

Thursday, August 29th, 2019

Ein Wirtschaftsexperte beurteilt in der wichtigsten regierungsnahen Tageszeitung die von Präsident Putin vorzuweisende Bilanz. Diese falle in Russland so positiv aus, wie sie im Ausland negativ bewertet werde. Bitte weiterlesen

Über die ungarisch-russischen Beziehungen

Wednesday, September 26th, 2018

Im Rahmen von Analysen der häufigen Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem ungarischen Regierungschef Viktor Orbán kommen zwei Forscher zu einer vergleichbaren Schlussfolgerung: Demnach würden beide Parteien versuchen, ihre jeweiligen nationalen Interessen zu vertreten, statt ein paar gemeinsamen Werten zu folgen. Bitte weiterlesen

Momentum protestiert gegen Putin

Friday, September 1st, 2017

Ein Kommentator der politischen Mitte vertritt die Ansicht, dass die zunehmend hysterische Anti-Russland-Rhetorik von linksliberalen Parteien moderate Wähler zunehmend verprellen werde. Bitte weiterlesen

Wladimir Putin in Budapest

Wednesday, August 30th, 2017

In seinem Kommentar zum Kurzbesuch des russischen Präsidenten in Ungarn äußert ein Kolumnist des linken Spektrums die Befürchtung, dass die Regierung ihr Land zu einem Teil des illiberalen Ostens machen wolle. Ein konservativer und ein gemäßigter Experte weisen solche Befürchtungen zurück, warnen aber zugleich vor zu engen Verbindungen mit Russland. Bitte weiterlesen

Gyurcsánys Ultimatum an Orbán

Saturday, April 29th, 2017

Nach der Feststellung des früheren Ministerpräsidenten Ferenc Gyurcsány, dass sein 72-Stunden-Ultimatum abgelaufen sei und er Ministerpräsident Orbán nun als von Russland erpresst betrachte, werden seine Behauptungen von zwei konservativen Orbán-Kritikern zurückgewiesen. Bitte weiterlesen

Streit um „Putinophobie“

Wednesday, April 5th, 2017

Ein konservativer Blogger wirft der Linken ein haltloses Schüren von Ängsten vor dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vor. Ein weiterer konservativer Publizist dagegen hält Befürchtungen wegen einer „Putinisierung“ Ungarns für in gewissem Maße legitim. Bitte weiterlesen

Putin-Visite unter der Lupe

Saturday, February 4th, 2017

Nach Kommentatoren-Einschätzung hat der ungarisch-russische Gipfel nichts Neues gebracht, aber frühere Verabredungen bekräftigt. Unterschiedliche Meinungen herrschen hingegen mit Blick auf die Rolle, die Ungarn im Beziehungsgeflecht zwischen dem Westen und Russland spielen sollte. Bitte weiterlesen

Warten auf Putin

Friday, February 3rd, 2017

Während die Parteien des linken Spektrums Kommentare zum Besuch Wladimir Putins vom Donnerstag lieber vermeiden, halten sich linksliberale Kommentatoren nicht zurück und kritisieren die wohlwollende Haltung der Budapester Regierung gegenüber dem russischen Präsidenten. Bitte weiterlesen