Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Ukraine und Moldawien sind jetzt EU-Beitrittskandidaten

Monday, June 27th, 2022

Eine konservative Publizistin und ihr linker Kollege kritisieren die Entscheidung, der Ukraine und der Republik Moldau den Status von EU-Beitrittskandidaten zu verleihen, denn die Union habe eine Gelegenheit verstreichen lassen, um ihre geopolitischen Interessen voranzubringen. Bitte weiterlesen

Kritik an der EU – von links

Thursday, June 23rd, 2022

Eine linke Kommentatorin vermutet, dass Ungarn die Bemühungen Bosnien-Herzegowinas um einen Beitritt zur Europäischen Union unterstützt, um die EU zu lähmen sowie die Ukraine, Moldawien und Georgien von ihr fernzuhalten. Bitte weiterlesen

EU berät über neue Beitrittsanträge

Wednesday, June 22nd, 2022

Eine konservative Analystin vertritt die gleiche Auffassung wie Ministerpräsident Viktor Orbán, wonach die Europäische Union nicht nur der Ukraine, sondern auch Ländern des Westbalkans eine Beitrittsperspektive eröffnen sollte. Bitte weiterlesen

Prognose: schwierige Zeiten für Ungarn

Wednesday, March 30th, 2022

Der ehemalige Jobbik-Vorsitzende Gábor Vona sagt voraus, dass die kommende Regierung es mit mehreren Krisen zu tun bekommen werde. Um diese zu überwinden, sollte der Wahlsieger das auf Gruppen bezogene Denken sowie die Parteipsychose ad acta legen. Bitte weiterlesen

Der Ukraine-Krieg und die Weltordnung

Tuesday, March 29th, 2022

Ein regierungsnaher Kolumnist beschuldigt die USA, sie würden den Ukraine-Krieg dirigieren, um ihre globale Hegemonie aufrechtzuerhalten. Auch ein linker Kommentator vertritt die Auffassung, dass die EU, Russland und die Ukraine einen hohen Preis für den Krieg zahlen werden. Bitte weiterlesen

Ungarn schließt sich EU-Sanktionen gegen Russland an

Thursday, February 24th, 2022

Während die Europäische Union angesichts des russischen Vorgehens in der Ostukraine eine weitere Runde von Sanktionen verhängt, versuchen Kommentatoren die Zeichen der Zeit zu begreifen, die sie als eine zumindest teilweise Wiederbelebung des Kalten Krieges interpretieren. Bitte weiterlesen

Ukraine-Krise weiter im Fokus

Saturday, February 19th, 2022

Ein regierungsnaher Kommentator führt die Spannungen zwischen der Ukraine und Russland auf die Unkenntnis des Westens über die geopolitischen Interessen Russlands zurück. Ein linker Kolumnist hingegen wirft Russland kriegstreiberisches Verhalten vor und fordert die ungarische Regierung auf, fest an der Seite der Nato zu stehen. Bitte weiterlesen

Die Ukraine-Krise und ihre geopolitischen Auswirkungen

Monday, February 7th, 2022

Beobachter aus dem gesamten politischen Spektrum versuchen sich an einer Bewertung der Krise zwischen Moskau und Kiew. Wie könnte sie sich künftig entwickeln und inwieweit auch ihre Auswirkungen auf Ungarn haben? Bitte weiterlesen

Orbáns Moskau-Visite weiter in der Diskussion

Friday, February 4th, 2022

Ein linker Kommentator ist der Meinung, dass die ungarische Regierung nach der Forderung von Präsident Putin, die NATO solle sich aus Osteuropa zurückziehen, nicht länger zwischen den Fronten stehen könne. Ein regierungsfreundlicher Kommentator wirft denjenigen Verrat vor, die sich an die Seite der Ukraine gestellt haben. Bitte weiterlesen

Ungarn warnt vor Konfrontation um die Ukraine

Thursday, January 27th, 2022

Während Außenminister Péter Szijjártó seine europäischen Amtskollegen auffordert, alles zu unterlassen, was die Ost-West-Konfrontation im Hinblick auf die Ukraine verschärfen könnte, meint ein linker Kolumnist, die Gefahr eines Krieges sei so real wie seit der Kubakrise 1962 nicht mehr. Seine regierungsfreundliche Kollegin dagegen wirft Kiew das Schüren von Hysterie vor. Bitte weiterlesen