Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Papst Franziskus zelebriert Messe in Budapest

Tuesday, September 14th, 2021

Ein konservativer Kommentator glaubt, dass Rom und Budapest ideologische Verbündete im Kampf gegen den Konsumwahn seien. Sein liberaler Kollege ist dagegen der Ansicht, dass Papst Franziskus und Ministerpräsident Viktor Orbán sehr unterschiedliche Werte vertreten würden. Bitte weiterlesen

Wochenpresse zum Eucharistischen Kongress

Monday, September 13th, 2021

Die Wochenzeitungen und -magazine gingen bereits deutlich vor dem Ende des 52. internationalen Eucharistischen Kongresses am Sonntag in Druck. In ihren Kommentaren werfen oppositionsnahe Autoren der Regierung einen Missbrauch der Religion für politische Zwecke vor. Sie stellen der Führung des Landes Papst Franziskus gegenüber, den sie als authentischen Gläubigen bezeichnen. Ein regierungsnaher Analyst hält diese Kritik für unredlich. Bitte weiterlesen

Papst Franziskus feiert am Sonntag eine Messe in Budapest

Thursday, September 9th, 2021

Ein unabhängiger Analyst erkennt die Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Papst und der ungarischen Regierung in der Migrationsfrage an. Allerdings seien sie nicht der Grund dafür, dass Franziskus nur wenige Stunden in Ungarn bleiben wird. Bitte weiterlesen

Auftakt des Eucharistischen Kongresses in Budapest

Tuesday, September 7th, 2021

Sowohl ein regierungsfreundlicher als auch ein der Opposition nahestehender Kommentator würdigen die Bedeutung des 52. Internationalen Eucharistischen Kongresses, der seit Sonntag in Budapest stattfindet. Beide betonen, dass die Liebe die wichtigste Botschaft Christi sei. Während ein Autor auf die Erwähnung politischer Fragen verzichtet, erlaubt sich sein Kollege eine leise Anspielung auf die aktuelle Tagespolitik. Bitte weiterlesen

Kleinkrieg zwischen ATV und Klubrádió

Monday, May 10th, 2021

Nachdem Spirit FM – bislang nur im Internet zu empfangender Partnersender von ATV – eine provisorische Genehmigung zur Übernahme der verwaisten Frequenz von Klubrádió erhalten hat, liefern sich die beiden oppositionsnahen Medienunternehmen einen medialen Schlagabtausch. Bitte weiterlesen

Terror in Frankreich – ein Angriff auf das Christentum

Saturday, October 31st, 2020

Zwei rechtsorientierte Kommentatoren betrachten die jüngsten Terroranschläge in Frankreich als Angriffe auf das Christentum und werfen linksliberalen Verfechtern des Multikulturalismus sowie einer offenen Gesellschaft vor, mitschuldig an der Gewalt zu sein. Bitte weiterlesen

Papst Franziskus im Széklerland

Tuesday, June 4th, 2019

Mit Blick auf die Visite von Papst Franziskus in der wichtigsten Pilgerstätte der ungarischen Katholiken in Siebenbürgen (Rumänien) machen linksorientierte Stimmen darauf aufmerksam, dass sich Ministerpräsident Viktor Orbán für einen Besuch in Madrid entschieden habe. Anstelle also am historischen Ereignis im östlichen Nachbarland teilzunehmen, sei Orbán lieber zum Finale der Champions League gereist. Ein konservativer Kommentator wiederum missbilligt Kritiker des Papstes aus dem rechten Lager. Bitte weiterlesen

Eskalieren religiöse Anfeindungen?

Monday, May 6th, 2019

In der führenden linksliberalen Wochenzeitung vergleicht ein Imam die ungarische Regierung mit den Taliban. Kolumnisten einer regierungsnahen Wochenzeitung wiederum fürchten den Ausbruch eines „Weltkriegs der Religionen“ und sehen das Christentum in Gefahr. Bitte weiterlesen

Streit um Fahne mit christlichem Kreuzsymbol

Monday, August 27th, 2018

Liberale und linke Kolumnisten kritisieren die Regierung, weil sie am 20. August eine Flagge mit einem Kreuz an der Fassade des Parlamentsgebäudes hissen ließ. Konservative Kommentatoren hingegen bezeichnen die Kritiker der Flagge als paranoid und ihre Kommentare als absurd. Bitte weiterlesen

DK-Politiker und sein Spruch von den „Kaftanjuden“

Monday, February 12th, 2018

Kolumnisten des rechten Spektrums kritisieren mit scharfen Worten einen bekannten Politiker der Demokratischen Koalition für seine umstrittenen Äußerungen zum Atheismus und zu orthodoxen Juden. Bitte weiterlesen