Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Sorge über EU-Sanktionen vor den Wahlen 2022

Wednesday, April 21st, 2021

Da mittlerweile knapp ein Drittel der Bevölkerung gegen COVID-19 geimpft ist, kann die Regierung nach Ansicht eines ihr nahestehenden Kommentators den Wahlen im nächsten Jahr optimistisch entgegensehen – wären da nicht die Pläne der Europäischen Kommission, die für Ungarn bestimmten Finanzmittel zu kürzen. Bitte weiterlesen

Außenminister Szijjártó kritisiert EU-Sanktionen gegen China

Thursday, March 25th, 2021

Ein linksliberaler Kolumnist wirft der Regierung Unterwürfigkeit gegenüber China vor. Sein regierungsfreundlicher Kollege wiederum bezichtigt eine liberale Europaabgeordnete, sie habe eher die Rechte der Uiguren als die der ethnischen Ungarn (Magyaren) in der Ukraine im Blick. Bitte weiterlesen

Huxit – keine Option!

Wednesday, March 24th, 2021

Ein konservativer Kommentator hält den Brexit für sinnvoll, doch könne sich Ungarn ein Nacheifern nicht leisten. Bitte weiterlesen

Ungarn und Polen gehen gegen EU-Rechtsstaatskonditionalität vor

Friday, March 19th, 2021

Ein linker Kolumnist hält das juristische Vorgehen Ungarns gegen die Verknüpfung von Kriterien der Rechtsstaatlichkeit mit der Auszahlung von EU-Geldern für fragwürdig. Eine regierungsfreundliche Publizistin hingegen argumentiert, die EU sollte sich auf die Verteilung von Impfstoffen konzentrieren, anstatt eine Bestrafung Ungarns und Polens zu versuchen. Bitte weiterlesen

Impfprogramm im Kreuzfeuer gegenseitiger Schuldzuweisungen

Monday, March 8th, 2021

Regierungsnahe Kommentatoren bezeichnen es als absurd, dass die Opposition, die wochenlang die Aufhebung von Beschränkungen gefordert hatte, dem Kabinett nun ein zu spätes Reagieren auf die dritte Pandemiewelle zur Last legt. Linke und liberale Kommentatoren hingegen werfen der Regierung vor, die Epidemie außer Kontrolle geraten zu lassen. Bitte weiterlesen

Ungarns Impfgeschehen im internationalen Vergleich

Wednesday, February 17th, 2021

Während Ungarn mit der Verimpfung des russischen Sputnik V begonnen hat und die Behörden das chinesische Vakzin gegenwärtig überprüfen, wirft das führende Onlineportal für Wirtschaftsnachrichten einen Blick auf die globalen Impfdaten. Bitte weiterlesen

Verbockt? Die EU und ihre Impfstoffverträge

Wednesday, February 10th, 2021

Nach Ansicht eines konservativen Analysten hätte die Europäische Kommission vernünftige Verträge mit großen Pharmaunternehmen über die Bereitstellung von COVID-19-Impfstoffen abschließen sollen. Stattdessen habe sie die Mitgliedsländer anhand politischer Vorgaben zu belehren versucht. Bitte weiterlesen

Ungarn nach wie vor entschieden EU-freundlich

Tuesday, February 9th, 2021

Eine einflussreiche Historikerin glaubt, dass die Mitgliedschaft in der Europäischen Union von den Ungarn als eine Art Wiedergutmachung nach der Sowjetherrschaft empfunden wird. Solange die EU eine Union souveräner Staaten bleibe, werde sie nicht zerfallen, notiert die regierungsnahe Wissenschaftlerin. Bitte weiterlesen

Landesweite Konsultation zum Lockdown-Zeitplan

Monday, February 8th, 2021

Ein Kommentator aus dem linken Spektrum bezeichnet die von Regierungschef Viktor Orbán anberaumte nationale Konsultation zum Zeitplan der Aufhebung von Lockdown-Einschränkungen als einen Trick. Seine konservative Kollegin geißelt die EU, denn sie habe es verabsäumt, den Bürgern der Europäischen Union mehr Impfdosen zu sichern. Bitte weiterlesen

EU-Rettungsfonds: keine Bedrohung für die Souveränität

Thursday, February 4th, 2021

Ein ehemaliger Vizepräsident der ungarischen Nationalbank weist Befürchtungen zurück, der Coronavirus-Rettungsfonds im Volumen von 750 Milliarden Euro markiere die Föderalisierung der Europäischen Union. Bitte weiterlesen