Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

So wurde Orbán in Sachen Ukraine-Hilfe unter Druck gesetzt

Tuesday, February 6th, 2024

Laut einem durchgesickerten Bericht vom Tag vor dem EU-Gipfel der zurückliegenden Woche haben die Staats- und Regierungschefs der Union die Rollen unter sich aufgeteilt, um ihren ungarischen Kollegen von einem Veto-Verzicht zu überzeugen. Bitte weiterlesen

Wochenpresse zum Verhältnis Budapest-Brüssel

Monday, February 5th, 2024

Die Wochenmagazine und -zeitungen waren bereits im Druck, als sich Ministerpräsident Viktor Orbán am Donnerstag mit den übrigen EU-Mitgliedsländern über das strittige Thema von Finanzhilfen für die Ukraine einigte. Dennoch befassten sich mehrere Publikationen in ihren Kommentaren mit den Spannungen zwischen Ungarn und seinen westlichen Partnern. Bitte weiterlesen

Erste Reaktionen auf die EU-Einigung über die Ukraine-Hilfe

Saturday, February 3rd, 2024

Ein linksorientierter Kommentator meint, Ministerpräsident Viktor Orbán habe mit seiner Zustimmung zum Ukraine-Hilfspaket dem Druck nachgegeben. Ein regierungsnaher Beobachter wiederum hält das Ergebnis für einen vernünftigen Kompromiss. Bitte weiterlesen

Orbáns Clinch mit Brüssel könnte sich auszahlen

Friday, February 2nd, 2024

Ein liberaler Rundfunkkommentator vertritt die Ansicht, dass die Auseinandersetzung mit dem europäischen Mainstream zwar gefährlich erscheinen möge – sich jedoch in politischer Hinsicht für den ungarischen Ministerpräsidenten auszahlen könnte. Bitte weiterlesen

Brüsseler Druck auf Ungarn steigt

Thursday, February 1st, 2024

„Schlimmer als Mafia-Methoden“ – so bezeichnet ein regierungsnaher Kommentator mögliche Strafmaßnahmen gegen Ungarn, sollte sich Budapest weiterhin Plänen der EU zur Unterstützung der Ukraine in Höhe von 50 Milliarden Euro innerhalb der kommenden vier Jahre verweigern. Bitte weiterlesen

EU-Bürokratie wird Erpressung vorgeworfen

Wednesday, January 31st, 2024

Obwohl sich ein vermeintlicher Plan, Ungarn finanziell zu ruinieren, als Fake News herausgestellt hat, verurteilt ein regierungsfreundlicher Kolumnist das Leck als Versuch der vorsätzlichen Erpressung Ungarns. Bitte weiterlesen

„Panik“ vor Viktor Orbán als möglichem Nachfolger von Ratspräsident Michel

Friday, January 12th, 2024

Ein linksorientierter Analyst hält im Westen gehegte Befürchtungen mit Blick auf den möglichen Rücktritt des Präsidenten des Europäischen Rates für unbegründet. Bitte weiterlesen

Navracsics zu den Themen Ukraine und Europawahlen

Thursday, December 28th, 2023

Der ungarische EU-Chefunterhändler, der auch vier Jahre lang als Mitglied der Europäischen Kommission in Brüssel gewirkt hatte, erwartet im Resultat der Wahlen zum Europäischen Parlament im kommenden Frühsommer keine exorbitanten Veränderungen. Bitte weiterlesen

Wochenpresse über das Zugeständnis Orbáns auf dem EU-Gipfel

Sunday, December 24th, 2023

Da Wochenzeitungen und -magazine der Vorwoche noch vor Beginn des Gipfeltreffens in Druck gegangen waren, versuchen sie nun – eine Woche später – , den überraschenden Schritt des ungarischen Ministerpräsidenten nachzuvollziehen. Bitte weiterlesen

Weitere Stimmen zum jüngsten EU-Gipfel

Tuesday, December 19th, 2023

Ein ehemalige Spitzenpolitikern des linken Spektrums äußert sich positiv über die Entscheidung von Ministerpräsident Viktor Orbán, kein Veto gegen die Entschließung zur Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine einzulegen. Ein regierungsnaher Kommentator hält die Blockade eines riesigen Hilfspakets für Kiew durch den Regierungschef als dessen Form der Ablehnung einer falschen Politik. Bitte weiterlesen