Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Gedanken zur Schießerei in einer Pittsburgher Synagoge

Thursday, November 1st, 2018

Ein linksorientierter Kommentator weist rechten Politikern und Medien die Verantwortung für das Massaker in der Synagoge von Pittsburgh zu. Sein konservatives Gegenüber vertritt die Ansicht, dass die USA keine Ausnahmeposition mehr für sich geltend machen können. Bitte weiterlesen

Trumps Politik unter der Lupe

Friday, July 27th, 2018

Ein liberaler Analyst vermutet, dass sein „fingierte Wahnsinn“ US-Präsident Trump bei der Aushandlung internationaler Abkommen zugute komme. Ein konservativer Ökonom erklärt die US-amerikanische Geopolitik mit den Bestrebungen Trumps, nationale Interessen vor private Geschäftsinteressen zu stellen. Bitte weiterlesen

Gedanken zum Trump-Kim-Gipfel

Thursday, June 14th, 2018

Vertreter des regierungsnahen und des linken Spektrums stimmen darin überein, dass das Treffen zwischen den führenden Repräsentanten der USA und Nordkoreas ein Medienereignis gewesen sei, das möglicherweise keinerlei geopolitische Folgen haben werde. Bitte weiterlesen

Außenministertreffen USA-Ungarn

Saturday, June 2nd, 2018

Nach Einschätzung eines linksorientierten Kommentators hat die ungarische Regierung einen Preis in Form von Zugeständnissen für das Treffen von Außenminister Péter Szijjártó mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen Mike Pompeo in Washington zahlen müssen.
Bitte weiterlesen

Der Westen – Verantwortlich für die Ukraine-Krise

Thursday, December 7th, 2017

Ein konservativer Kommentator greift die Vereinigten Staaten sowie Europa heftig für ihr Unvermögen an, in Sachen Ukraine Entscheidungen zu treffen. Dies sei der Grund für die politische Instabilität und die sich daraus ergebenden nationalistischen Tendenzen im nordöstlichen Nachbarland Ungarns. Bitte weiterlesen

Spannungen zwischen den USA und Nordkorea im Fokus

Saturday, August 12th, 2017

Die sich zuspitzende Auseinandersetzung zwischen Washington und Pjöngjang werde nicht in einen bewaffneten Konflikt ausarten, glaubt ein konservativer Kolumnist, warnt aber gleichzeitig: Sollte es dennoch soweit kommen, hätte dies verheerende Folgen. Bitte weiterlesen

Nordkorea testet Interkontinentalrakete

Friday, July 7th, 2017

Ein linksgerichteter sowie ein konservativer Kommentator – beides entschiedene Kritiker der ungarischen Regierung – sind unterschiedlicher Meinung über die Frage, ob die USA einen Präventivschlag gegen Nordkorea führen werden. Beide eint jedoch die Sorge – nicht nur über Kim Jong-un, sondern auch über US-Präsident Donald Trump. Bitte weiterlesen

Eine weitere Stimme zu den transatlantischen Beziehungen

Thursday, June 1st, 2017

Ein unabhängiger konservativer Analyst äußert die Hoffnung, dass eine weniger intensive Zusammenarbeit zwischen der Alten und der Neuen Welt Europa stärker und belastbarer machen werde. Bitte weiterlesen

CEU-Kontroverse geht weiter

Thursday, April 13th, 2017

Nachdem das US-Außenministerium Ungarn aufgefordert hat, die Umsetzung des neuen Hochschulgesetzes auf Eis zu legen, geraten Kommentatoren heftig über die Frage aneinander, was hinter der Auseinandersetzung steckt, und zwar sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Bitte weiterlesen

Orbán auf der Lámfalussy-Konferenz

Wednesday, January 25th, 2017

Eine regierungsnahe Kolumnistin stimmt Ministerpräsident Viktor Orbán zu, dass Ungarn mit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten die Möglichkeit bekommen habe, seine nationalen Interessen an erste Stelle zu setzen. Ein Kommentator des linken Spektrums bezweifelt, dass Ungarn mit den USA gleichzusetzen sei. Bitte weiterlesen