Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Regierungskritiker: Keine Finanztransfers von der EU

Saturday, July 1st, 2023

Ein erfahrener Wirtschaftswissenschaftler prognostiziert, dass die Europäische Union Ungarn dauerhaft EU-Gelder vorenthalten werde. Bitte weiterlesen

Ungarn lehnt EU-Haushaltsanpassung ab

Wednesday, June 28th, 2023

Eine regierungsnahe Tageszeitung gibt den Facebook-Eintrag eines führenden Kabinettsmitglieds wieder, in dem die von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Änderungen am Haushalt der Europäischen Union angeprangert werden. Bitte weiterlesen

Wochenpresse zu den auf Eis gelegten EU-Transfers

Monday, June 26th, 2023

Oppositionsnahe Kommentatoren gehen davon aus, dass Brüssel die meisten Finanztransfers an Ungarn auch weiterhin zurückhalten wird. In diesem Sinne plädiert ein der Regierung nahestehender Wirtschaftswissenschaftler dafür, dass man sich hierzulande darauf einstellen müsse. Bitte weiterlesen

Wirtschaftsanalyst: Ungarn droht Marginalisierung in der EU

Thursday, June 15th, 2023

Ein unabhängiger Investmentexperte befürchtet, dass Ungarn durch die Entfremdung gegenüber den Institutionen der Europäischen Union an den Rand der Gemeinschaft gedrängt werden könnte. Das hätte verheerende Folgen für Wachstum und Lebensstandard. Bitte weiterlesen

Ungarn und die EU-Gelder im Spiegel der Wochenpresse

Monday, June 12th, 2023

Linksorientierte Kommentatorinnen und Kommentatoren gehen davon aus, dass die Regierung lieber auf umfassende Teile der Ungarn eigentlich zustehenden EU-Transfers verzichten werde, als die von der Europäischen Kommission gestellten Bedingungen bezüglich der Rechtsstaatlichkeit zu erfüllen. Ihre regierungsnahen Kollegen glauben, dass der Streit um die eingefrorenen europäischen Gelder auf identitätspolitischen Meinungsverschiedenheiten beruhe. Bitte weiterlesen

Regierung: EU-Gelder wichtig, aber nicht unerlässlich

Thursday, June 8th, 2023

Während der zuständige Minister glaubt, Ungarn müsse ohnehin lernen, langfristig ohne EU-Transfers auszukommen, geht ein linksorientierter Kommentator davon aus, dass diese Mittel die gravierendsten Finanzprobleme des Landes lösen könnten. Bitte weiterlesen

Momentum trägt Studentenproteste nach Brüssel

Tuesday, June 6th, 2023

Ein regierungsnaher Kolumnist kritisiert die ungarische Europaabgeordnete Anna Donáth. Die Politikerin der Partei Momentum hat die Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Věra Jourová, ersucht, Finanztransfers nach Ungarn so lange einzufrieren, bis die Regierung das öffentliche Bildungssystem reformiert hat. Bitte weiterlesen

Streitigkeiten mit Brüssel im Fokus der Wochenpresse

Monday, June 5th, 2023

Wochenzeitungen und -zeitschriften gingen in Druck, noch bevor das Europäische Parlament eine ungarnkritische Entschließung verabschiedet hatte. In ihr wird die Fähigkeit des Landes angezweifelt, in gut einem Jahr die rotierende EU-Ratspräsidentschaft zu übernehmen. Immerhin hielten sämtliche Publikationen den später gefassten Beschluss für gegeben und erörtern dessen Folgen. Bitte weiterlesen

Diskussion um EU-Gelder: Delegation des Europaparlaments in Budapest

Wednesday, May 17th, 2023

Ein regierungsnaher Kolumnist wirft dem Europäischen Parlament Doppelzüngigkeit vor, wenn dessen Abgeordnete systemische Korruption in Ungarn vermuten, während doch in ihrem eigenen Haus zahlreiche Korruptionsskandale aufgedeckt wurden. Bitte weiterlesen

Linker Europarlamentarier: EU-Gelder werden missbraucht

Friday, May 12th, 2023

Eine regierungsnahe Kolumnistin wirft einer Koryphäe der Demokratischen Koalition Hochverrat vor, weil sie die Suspendierung von Zahlungen der Europäischen Union an Ungarn befürwortet. Bitte weiterlesen