Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Ungarisches Veto gegen globale Mindeststeuer für Unternehmen

Tuesday, June 21st, 2022

Ein konservativer Wirtschaftswissenschaftler pflichtet der Regierung bei: Die Einführung einer weltweit gültigen Mindeststeuer würde den wirtschaftlichen Interessen Ungarns und Europas schaden. Sein linker Kollege hingegen ist der Meinung, dass Steuererhöhungen den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zugute kämen und der Regierung bei der Haushaltskonsolidierung helfen würden. Bitte weiterlesen

Ryanair und Regierung im Clinch

Friday, June 17th, 2022

Ein gemäßigt regierungsfreundliches Internetportal notiert, dass der Chef von Ryanair eine harte, aber dennoch angemessene Antwort auf seine harsche Kritik an der neuen, Fluggesellschaften auferlegten Übergewinnsteuer erhalten habe. Bitte weiterlesen

Ryanair im Fadenkreuz der Behörden

Tuesday, June 14th, 2022

Ein linker Kommentator hält ein Prüfverfahren gegen Ryanair für zwecklos. Die Behörden wollen herausfinden, ob der irische Billigflieger rechtmäßig die Mehrkosten einer Sondersteuer an seine Fluggäste weiterreicht. Bitte weiterlesen

Sondersteuer sorgt für Lob und Kritik

Saturday, May 28th, 2022

Ein liberaler Analyst sagt voraus, dass die jüngst verkündeten Sondersteuern ein Vertragsverletzungsverfahren der Europäische Kommission auslösen dürften. Regierungsnahe Kommentatoren werfen der linken Opposition dagegen vor, sich an die Seite von Großunternehmen zu stellen. Bitte weiterlesen

Orbán erlässt Sondersteuer auf „Extra-Profite“

Friday, May 27th, 2022

In den Augen eines linksorientierten Kolumnisten sind die neuen außerordentlichen Maßnahmen von einem unersättlichen Machthunger motiviert. Sein der Regierung nahestehender Kollege dagegen sieht in ihnen den Versuch, der sozialen Gerechtigkeit zu dienen. Bitte weiterlesen

BIP-Wachstum kräftiger als erwartet

Thursday, August 19th, 2021

Ein regierungsfreundlicher Kommentator vertritt die Auffassung, dass die ungarische Wachstumsrate von 17,9 Prozent die Wirtschaftspolitik der Regierung rechtfertige. Das führende Online-Wirtschaftsmagazin orakelt, dass das schnelle Wachstum weitere Zinserhöhungen seitens der Nationalbank erforderlich machen könnte. Bitte weiterlesen

Kritischer Blick auf Orbáns geplante Steuerrückerstattung

Saturday, June 12th, 2021

Ein linker Kolumnist kommentiert den vom Ministerpräsidenten in Aussicht gestellten Einkommenssteuererlass für 2021 und wirft der Regierung versuchten Stimmenfang vor. Er ist überzeugt, dass ungarische Wähler nicht käuflich seien. Bitte weiterlesen

Familien erhalten 2021 volle Einkommenssteuer zurück

Friday, June 11th, 2021

Ein regierungsfreundlicher Kommentator begrüßt die Ankündigung von Ministerpräsident Viktor Orbán, dass die Regierung die im Jahr 2021 von Eltern gezahlte Einkommenssteuer vollständig zurückerstatten wird, falls das Wirtschaftswachstum 5,5 Prozent übersteige. Bitte weiterlesen

Regierung schafft Einkommenssteuer für unter 25-Jährige ab

Friday, January 22nd, 2021

Angesichts der für kommendes Jahr geplanten Abschaffung der Einkommenssteuer für die Bevölkerungsgruppe der unter 25-Jährigen wirft ein linksorientierter Kommentator dem Ministerpräsidenten Zynismus vor. Ein konservativer Aktivist hingegen meint, dass die Steuerbefreiung sowohl der ungarischen Wirtschaft als auch der Roma-Minderheit zugute kommen werde. Bitte weiterlesen

Orbán kündigt neuen Wirtschaftsaktionsplan an

Tuesday, December 22nd, 2020

Wie auch die Oppositionsparteien wirft eine Kommentatorin des linken Spektrums der Regierung vor, durch die Senkung von Unternehmenssteuern vor Ort die Kommunalverwaltungen „ausbluten zu lassen“. Ein regierungsfreundlicher Kolumnist wiederum kritisiert das seiner Meinung nach absurde Vorhaben der Opposition, in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten Steuern erhöhen zu wollen. Bitte weiterlesen