Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Denkmal von Imre Nagy entfernt

Monday, December 31st, 2018

Ein linksorientierter Kolumnist interpretiert die Entfernung des Denkmals von Imre Nagy aus der unmittelbaren Nähe des Kossuth-Platzes als Abschluss der ideologischen Wende Viktor Orbáns und als Verrat an dessen demokratischer Vision aus dem Jahr 1989. Ein konservativer Historiker begrüßt dagegen die Entscheidung und behauptet, dass es sich bei Imre Nagy eher um einen nationalistischen Kommunisten als um einen Helden der Demokratie gehandelt habe. Bitte weiterlesen

Neuer Standort für Statue von Imre Nagy

Tuesday, July 24th, 2018

Ein konservativer Regierungskritiker wirft der Regierung vor, in ihrer Politik keinen Platz für die Erinnerung an den Ministerpräsidenten und Märtyrer der Revolution von 1956 zu haben. Bitte weiterlesen

Statuenzwist – der Zweite: György Donáth

Monday, February 29th, 2016

Angesichts des gescheiterten Versuchs, die Gedenkbüste für einen rechtsgerichteten Politiker der Vorkriegszeit zu enthüllen, beschuldigen linke Kommentatoren die Regierung, sie betreibe einen Rassisten-Kult. Ein Kollege aus dem publizistischen Regierungslager dagegen bestreitet die These, dass György Donáth ein Antisemit gewesen sei, während ein unabhängiger konservativer Publizist die im Clinch liegenden Seiten zu mehr gegenseitiger Toleranz ermahnt. Bitte weiterlesen