Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Neuer Budapester OB 100 Tage im Amt

Friday, January 24th, 2020

Ein liberaler und ein regierungsnaher Kommentator befassen sich mit der Leistung des Budapester Oberbürgermeisters Gergely Karácsony während seiner ersten 100 Tage im Amt. Bitte weiterlesen

Regierung will Budapest angeblich von EU-Geldern fernhalten

Friday, January 17th, 2020

Die landesweit erscheinende linke Tageszeitung hält an einem Bericht fest, wonach die Regierung der Europäischen Union ein Programm vorgelegt haben soll, dem zufolge die Besten nicht zu denjenigen Regionen gehören würden, in die künftig europäische Entwicklungsfonds fließen. Bitte weiterlesen

Oppositionsstädte – Basis für den Sieg bei Parlamentswahlen

Monday, December 23rd, 2019

Eine liberale Wochenzeitung begrüßt das Bündnis liberal geführter osteuropäischer Städte als Wegbereiter möglicher Regierungswechsel in der gesamten Region. Ein konservativer Verfassungsjurist erinnert die Stadtoberhäupter daran, dass sie nunmehr ihre Regierungsfähigkeit unter Beweis stellen müssten, um sich zu einem Herausforderer für die amtierende Regierung aufzuschwingen. Bitte weiterlesen

Budapest schickt politischen Vertreter nach Brüssel

Friday, December 20th, 2019

Während der neue linksliberale Bürgermeister von Budapest darauf hofft, dass die Hauptstadt direkte EU-Subventionen erhalten könnte, ohne vorher Anträge über die Regierung stellen zu müssen, hält ein rechtsorientierter Kolumnist diese Idee für einen Bluff. Bitte weiterlesen

Budapest für Leichtathletik-WM – vorausgesetzt, dass…

Tuesday, December 3rd, 2019

Eine prominente linke Stimme bewertet die Vereinbarung über den Bau eines Leichtathletikstadions von Weltniveau in der Hauptstadt als Lackmustest für das künftige Funktionieren der „Doppelherrschaft“. Bitte weiterlesen

Erste Tage Oppositionsherrschaft in Budapest

Monday, November 11th, 2019

Als Folge der Kommunalwahlen vom 13. Oktober endete die Oberhoheit des Fidez über die ungarische Hauptstadt. Regierungsnahe und -kritische Publikationen nehmen die ersten Tage oppositionellen Herrschens in Budapest unter die Lupe und kommen – natürlich – zu ziemlich unterschiedlichen Bewertungen. Bitte weiterlesen

Budapest wählt sich einen liberalen Oberbürgermeister

Thursday, October 17th, 2019

Ein regierungsnaher Kommentator führt den Sieg von Gergely Karácsony bei den Budapester Oberbürgermeisterwahlen auf die „wurzellosen globalistischen“ Werte städtischer Wähler zurück. Sein liberales Gegenüber äußert die Befürchtung, dass die Regierung Budapest mit einer Kürzung von Finanzmitteln bestrafen werde. Bitte weiterlesen

Budapester OB-Wahl im Spiegel der Wochenpresse

Monday, September 23rd, 2019

Drei Wochen vor den landesweiten Kommunalwahlen bewerten politische Kommentatoren von Wochenzeitungen sowie Wochenendausgaben verschiedener Tageszeitungen die Chancen der Opposition in Budapest und den Großstädten auf einen Sieg über ihre Wettbewerber aus dem Regierungslager. Bitte weiterlesen

Budapester OB-Wahl: Oppositionswahlkampf gestartet

Tuesday, September 3rd, 2019

Im Falle eines Sieges der Opposition bei den Budapester Oberbürgermeisterwahlen werde die Regierung die Hauptstadt mit einer Kürzung der Gelder bestrafen, befürchtet ein Analyst aus dem linken Spektrum. Ein regierungsfreundlicher Kolumnist wiederum argwöhnt, dass es dem Spitzenkandidaten der Opposition, Gergely Karácsony, sowohl an Fachwissen als auch an Visionen mangele, um Budapest führen zu können. Bitte weiterlesen

Regierenden wird Zerstörung grüner Lungen vorgeworfen

Friday, August 30th, 2019

Ein linker Kolumnist wirft dem Budapester Oberbürgermeister sowie der ungarischen Regierung vor, sie würden das elementare Bedürfnis der Menschen nach einer grünen urbanen Umwelt ignorieren. Bitte weiterlesen