Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Streit um Budapester Haushalt

Saturday, June 13th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Kommentator weist den Vorwurf des Budapester Oberbürgermeisters Gergely Karácsony als unbegründet zurück, die Regierung wolle die Hauptstadt mit einer Haushaltskürzung bestrafen. Eine liberale Kollegin fragt sich, ob Budapest möglicherweise zahlungsunfähig werden könnte. Bitte weiterlesen

Corona-Beschränkungen gelockert

Monday, May 4th, 2020

Ein Analyst aus dem linken Spektrum wirft der Regierung eine Stigmatisierung Budapests vor, indem sie mit der Lockerung Coronavirus-bedingter Einschränkungen zunächst in den Regionen beginnt. Sein regierungsfreundlicher Widerpart hält derartige Überlegungen für absurd und politisch motiviert. Bitte weiterlesen

Budapester OB wünscht niedrigere Tempolimits

Thursday, April 30th, 2020

Anfang der Woche hat Gergely Karácsony seine Absicht bekundet, die in der Hauptstadt zulässigen Höchstgeschwindigkeiten drastisch zu reduzieren. Daraufhin beschimpft ihn ein regierungsfreundlicher Kommentator als „grünen Nazi“. Sein liberales Gegenüber ist allerdings ebenfalls skeptisch, was die möglichen Konsequenzen der Pläne des Oberbürgermeisters betrifft. Bitte weiterlesen

Coronavirus in Seniorenheimen

Saturday, April 18th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Kommentator macht den Budapester Oberbürgermeister Karácsony für Coronavirus-Fälle in Altenheimen der Hauptstadt verantwortlich. Eine linke Kolumnistin dagegen argumentiert, dass der OB nicht für alles, was in Budapest passiert, zur Rechenschaft gezogen werden könne. Bitte weiterlesen

Jahrestag der Belagerung von Budapest

Thursday, February 13th, 2020

Vor 75 Jahre unternahmen mehr als 20.000 deutsche und ungarische Soldaten, die in der Budaer Burg noch verblieben und eingekesselt waren, einen Ausbruchsversuch Richtung Westen. Dabei starben die meisten von ihnen im Maschinengewehrfeuer sowjetischer Verbände. Auch ein Dreivierteljahrhundert später gehen die Meinungen über die Gedenkfeierlichkeiten anlässlich dieses Jahrestags weit auseinander. Bitte weiterlesen

Neuer Budapester OB 100 Tage im Amt

Friday, January 24th, 2020

Ein liberaler und ein regierungsnaher Kommentator befassen sich mit der Leistung des Budapester Oberbürgermeisters Gergely Karácsony während seiner ersten 100 Tage im Amt. Bitte weiterlesen

Regierung will Budapest angeblich von EU-Geldern fernhalten

Friday, January 17th, 2020

Die landesweit erscheinende linke Tageszeitung hält an einem Bericht fest, wonach die Regierung der Europäischen Union ein Programm vorgelegt haben soll, dem zufolge die Besten nicht zu denjenigen Regionen gehören würden, in die künftig europäische Entwicklungsfonds fließen. Bitte weiterlesen

Oppositionsstädte – Basis für den Sieg bei Parlamentswahlen

Monday, December 23rd, 2019

Eine liberale Wochenzeitung begrüßt das Bündnis liberal geführter osteuropäischer Städte als Wegbereiter möglicher Regierungswechsel in der gesamten Region. Ein konservativer Verfassungsjurist erinnert die Stadtoberhäupter daran, dass sie nunmehr ihre Regierungsfähigkeit unter Beweis stellen müssten, um sich zu einem Herausforderer für die amtierende Regierung aufzuschwingen. Bitte weiterlesen

Budapest schickt politischen Vertreter nach Brüssel

Friday, December 20th, 2019

Während der neue linksliberale Bürgermeister von Budapest darauf hofft, dass die Hauptstadt direkte EU-Subventionen erhalten könnte, ohne vorher Anträge über die Regierung stellen zu müssen, hält ein rechtsorientierter Kolumnist diese Idee für einen Bluff. Bitte weiterlesen

Budapest für Leichtathletik-WM – vorausgesetzt, dass…

Tuesday, December 3rd, 2019

Eine prominente linke Stimme bewertet die Vereinbarung über den Bau eines Leichtathletikstadions von Weltniveau in der Hauptstadt als Lackmustest für das künftige Funktionieren der „Doppelherrschaft“. Bitte weiterlesen