Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Rockstar reagiert auf Kritik

Wednesday, August 14th, 2019

Rund zwei Wochen nach dem Fidesz-Sommertreffen in Siebenbürgen hat Rocksänger und Songwriter András Lovasi Vorwürfe zurückgewiesen, sein Auftritt vor Ort sei ein Ausdruck der Loyalität gegenüber der ungarischen Regierung gewesen. Bitte weiterlesen

Wochenzeitungen zur programmatischen Rede Orbáns in Siebenbürgen

Monday, August 5th, 2019

Nachdem der ungarische Ministerpräsident am 27. Juli in Siebenbürgen seine übliche programmatische Rede gehalten hatte, versucht sich die Wochenpresse an einer Interpretation des neuen Orbán’schen Begriffs von der „christlichen Freiheit“. Bitte weiterlesen

Auftritt eines Rockstars bei der Fidesz-Sommeruni kritisiert

Thursday, August 1st, 2019

Eine regierungsnahe Kommentatorin protestiert gegen die Mitwirkung des als liberal geltenden Sängers András Lovasi am traditionellen Fidesz-Treffen in Siebenbürgen. Ein marxistischer Philosoph hingegen verurteilt Lovasi dafür, dass er die Einladung zu einem Auftritt in Băile Tușnad (Tusnádfürdő) angenommen habe. Bitte weiterlesen

„Christliche Freiheit“ – Leitsignal für souveränitätsbewusste Kräfte

Wednesday, July 31st, 2019

Eine regierungsnahe Kolumnistin beschreibt die antiliberale Grundhaltung von Ministerpräsident Viktor Orbán als eine Ausrichtung, die sich allmählich zu einem Bestandteil des Mainstream in Europa entwickeln werde, nachdem sie jahrelang als eine Art Sonderling betrachtet worden sei. Bitte weiterlesen

Weitere Reaktionen auf Orbáns Rede in Siebenbürgen

Tuesday, July 30th, 2019

Ein liberaler Kommentator vergleicht die Ansprache des Ministerpräsidenten mit der letzten Rede des einstigen kommunistischen Parteichefs János Kádár. Ein regierungsnaher Analyst erklärt die Bedeutung des Begriffs „christliche Freiheit“, während ein linker Kolumnist die Opposition aufs Korn nimmt, deren Spitzenpolitiker über gar keine Botschaft verfügen würden. Bitte weiterlesen

Orbáns alljährliche Rede in Siebenbürgen

Monday, July 29th, 2019

In seiner stets im Sommer gehalten programmatischen Rede im siebenbürgischen Kurort Băile Tușnad verteidigte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán sein Konzept einer illiberalen Demokratie. Zudem ergriff er für die „christliche Freiheit“ Partei. Bitte weiterlesen

Gemischte Reaktionen aus Rumänien zur Rede Orbáns

Thursday, August 2nd, 2018

Nach Ansicht eines Budapester Regierungskreisen nahestehenden Kommentators sind die Vorschläge von Ministerpräsident Viktor Orbán über eine engere Zusammenarbeit der mitteleuropäischen Staaten von der rumänischen Führung durchaus positiv aufgenommen worden. Bitte weiterlesen

Weitere Stimmen zur Strategierede von Viktor Orbán

Tuesday, July 31st, 2018

Kommentatoren beider politisch-kulturellen Lager interpretieren die alljährliche Rede des ungarischen Ministerpräsidenten auf der vom Fidesz gegründeten „Siebenbürger Sommeruniversität“ (siehe BudaPost vom 30. Juli) diametral entgegengesetzt. Bitte weiterlesen

Erste Reaktionen auf die Orbán-Rede in Siebenbürgen

Monday, July 30th, 2018

In ihren ersten Stellungnahmen zur am Samstag im rumänischen Kurort Băile Tușnad (Tusnádfürdő) gehaltene Rede von Ministerpräsident Viktor Orbán meinen liberale und linke Kommentatoren, dass der ungarische Regierungschef seine illiberale Politik auf die europäische Bühne heben wolle. Regierungsfreundliche Kolumnisten wiederum stimmen Orbáns Forderung nach Ersetzung liberaler Eliten zu. Bitte weiterlesen

Tușnad als Lehre für die Opposition

Wednesday, July 26th, 2017

Ein konservativer Kritiker der Regierung ruft die Opposition dazu auf, ein Weltbild samt Projekt zu entwerfen, die so solide und überzeugend seien, wie die von Ministerpräsident Viktor Orbán in seiner jährlichen Rede in Siebenbürgen umrissenen. Allerdings stimmt der Autor mit dem Ministerpräsidenten in den meisten Punkten nicht überein. Bitte weiterlesen