Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Opposition: Minister für Humanressourcen sollte gehen

Tuesday, May 19th, 2020

Wie lange noch sei der Regierungschef bereit, seinen Minister, den er selbst für untauglich halte, an der Spitze des nationalen Gesundheitswesens zu belassen? Angesichts dieser Frage seitens der Sozialistischen Partei hält ein liberaler Analyst die Tage von Dr. Kásler am Kabinettstisch für gezählt. Bitte weiterlesen

Ungarische Wirtschaft wächst im ersten Quartal

Monday, May 18th, 2020

Während das Statistische Zentralamt ein BIP-Wachstum von 2,2 Prozent im ersten Quartal vermeldet, machen sich zwei konservative Analysten Gedanken über die wirtschaftlichen Perspektiven Ungarns sowie die Rückkehr auf Wachstumskurs nach der durch den Coronavirus bedingten Rezession. Bitte weiterlesen

Europäisches Parlament diskutiert ungarische Notstandsmaßnahmen

Saturday, May 16th, 2020

Angesichts einer Debatte im Europäischen Parlament über die Lage der Rechtsstaatlichkeit in Ungarn glauben sowohl ein regierungsnaher als auch ein linker Kommentator, dass das EP außerstande sei, wirklich Einfluss auf die in Budapest betriebene Politik zu nehmen. Bitte weiterlesen

Polizei verhört vermeintliche Verbreiter von Fake News

Friday, May 15th, 2020

Die ungarische Polizei hat zwei Personen wegen regierungskritischer Facebook-Posts verhört und dann auf freien Fuß gesetzt. Vor diesem Hintergrund finden sich drei liberale Kommentatoren in ihren Befürchtungen bestätigt, dass das neue Gesetz zum Thema Fake News die Meinungsfreiheit bedrohe. Bitte weiterlesen

Soros: Ministerpräsident Orbán ist ein Diktator

Wednesday, May 13th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Kommentator vermutet, dass George Soros und andere Kritiker der ungarischen Regierung die Aufmerksamkeit von Ungarns erfolgreichem Ringen mit dem Coronavirus ablenken wollten. Bitte weiterlesen

Europäisches Parlament debattiert einmal mehr über Ungarn

Friday, May 8th, 2020

Über die Entscheidung des Europäischen Parlaments, die vom ungarischen Parlament verabschiedete „Coronavirus-Gesetzgebung“ zu diskutieren, gehen die veröffentlichte Meinungen weit auseinander. Bitte weiterlesen

Ministerpräsident Orbán protestiert gegen internationale Attacken

Wednesday, May 6th, 2020

Anfang der Woche hat Ministerpräsident Viktor Orbán ein Protestschreiben an 53 führende Repräsentanten der Europäischen Volkspartei (EVP) verschickt, in dem er die seiner Ansicht nach grundlosen Angriffe auf sein Kabinett zurückweist. Ein konservativer Politologe begrüßt die Bemühungen der Regierung, internationalen Kritikern offen entgegenzutreten. Bitte weiterlesen

Corona-Beschränkungen gelockert

Monday, May 4th, 2020

Ein Analyst aus dem linken Spektrum wirft der Regierung eine Stigmatisierung Budapests vor, indem sie mit der Lockerung Coronavirus-bedingter Einschränkungen zunächst in den Regionen beginnt. Sein regierungsfreundlicher Widerpart hält derartige Überlegungen für absurd und politisch motiviert. Bitte weiterlesen

Corona-Beschränkungen dürften gelockert werden

Wednesday, April 29th, 2020

Während die Regierung eine schrittweise Lockerung der Ausgangs- und Geschäftsbeschränkungen vorbereitet, behauptet ein konservativer Kolumnist, dass zahlreiche europäische Länder dem schwedischen Beispiel folgen werden, um ihre jeweiligen Volkswirtschaften am Laufen zu halten, auch wenn dies mehr Todesopfer bedeuten sollte. Bitte weiterlesen

Schulden lösen Schuldzuweisungsfeuerwerk aus

Tuesday, April 28th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Kommentator wirft der linksliberalen Opposition vor, den Pandemie-Notstand in einem destruktiven Streben für Zwecke der Zerstörung und des Chaos zu nutzen. Ein linker Kolumnist hingegen bestreitet die Behauptung der Regierung, es würden keine externen Mittel zur Bekämpfung der Virusepidemie benötigt. Bitte weiterlesen