Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Wahlkampf überschattet Feiertagsgeschehen

Thursday, March 17th, 2022

Ein regierungsnaher und ein linker Kolumnist kommentieren die Feierlichkeiten zum 15. März und sind dabei vom Sieg ihres eigenen Lagers überzeugt. Bitte weiterlesen

Der 15. März im Schatten des Ukraine-Krieges

Tuesday, March 15th, 2022

Ein konservativer und ein linker Kommentator erinnern vor dem Hintergrund des Krieges in der benachbarten Ukraine an die Revolution von 1848. Bitte weiterlesen

Programm zum Tag des Heiligen Stephan im Kreuzfeuer der Kritik

Tuesday, August 24th, 2021

Der Opposition zuneigende Kommentatoren bezeichnen die Parade anlässlich des Nationalfeiertags für geschmacklos, während ein regierungsfreundlicher Analyst meint, dass der 20. August eine seltene Gelegenheit sein sollte, die nationale Einheit zu demonstrieren. Bitte weiterlesen

Orbáns Festrede zum 20. August

Saturday, August 22nd, 2020

Ministerpräsident Viktor Orbán hat die mitteleuropäischen Länder zur Schaffung eines starken Bündnisses auf der Grundlage christlicher Werte aufgerufen. Außerdem sollten sie dazu beitragen, Europa zu seinen traditionellen Normen zurückzuführen. Bitte weiterlesen

Ungarn bereitet sich auf den Tag des Heiligen Stephan vor

Thursday, August 20th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Kolumnist erinnert daran, dass Ungarn Europa und das Christentum seit seiner Gründung durch den Heiligen Stephan verteidigt habe. Sein linkes Gegenüber vermutet jedoch, dass die Ungarn die religiöse Interpretation des Feiertags nicht so ohne weiteres schlucken würden. Bitte weiterlesen

Rumänien erklärt Trianon-Datum zum Nationalfeiertag

Thursday, May 21st, 2020

Kommentatoren bedauern die Entscheidung des rumänischen Parlaments als wenig sensibel gegenüber den Gefühlen der ethnischen Ungarn und führen sie auf irrationale Ängste zurück, die trotz tiefgreifender Veränderungen vor Ort im Laufe eines Jahrhunderts überlebt hätten. Bitte weiterlesen

15. März im Schatten des Coronavirus

Tuesday, March 17th, 2020

Ein regierungsnaher und ein liberaler Kommentator rufen unisono zu nationaler Geschlossenheit und Solidarität auf – und beschuldigen das jeweils andere politische Lager, Vertrauen zu untergraben. Bitte weiterlesen

Das Erbe des Heiligen Stephan

Tuesday, August 20th, 2019

Die führende regierungsfreundliche Tageszeitung macht das Christentum für das Überleben Ungarns verantwortlich und fordert das Land auf, angesichts der abnehmenden Religiosität Westeuropas sein Erbe zu bewahren. Bitte weiterlesen

Der Fidesz am Feiertag des 15. März

Monday, March 18th, 2019

Ungarn beging am 15. März den Feiertag in Erinnerung an die Revolution des Jahres 1848. Auf der offiziellen Festveranstaltung vor dem Nationalmuseum in Budapest wendeten sich sowohl der ungarische als auch der polnische Ministerpräsident an ihre versammelte Anhängerschaft. Die Wochenzeitungen konnten aufgrund ihres früheren Erscheinens nicht auf die Ansprachen Viktor Orbáns und Mateusz Morawieckis eingehen, analysierten jedoch die Bedeutung des Ereignisses und beschäftigten sich auch mit seinen möglichen Wirkungen auf das Ausland. Bitte weiterlesen

Streit um Fahne mit christlichem Kreuzsymbol

Monday, August 27th, 2018

Liberale und linke Kolumnisten kritisieren die Regierung, weil sie am 20. August eine Flagge mit einem Kreuz an der Fassade des Parlamentsgebäudes hissen ließ. Konservative Kommentatoren hingegen bezeichnen die Kritiker der Flagge als paranoid und ihre Kommentare als absurd. Bitte weiterlesen