Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Angst vor dem Coronavirus nimmt zu

Wednesday, March 11th, 2020

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Patienten steigt allmählich und lag am Dienstagmittag bei zwölf. Vor diesem Hintergrund befürchtet ein regierungskritischer Publizist, dass die medizinische Infrastruktur nicht ausreichen werde, um dem möglichen Ausbruch einer Epidemie begegnen zu können. Bitte weiterlesen

Coronavirus in Ungarn angekommen

Monday, March 9th, 2020

Nachdem in der vergangenen Woche nun auch in Ungarn die ersten Coronavirus-Patienten identifiziert worden sind, beschäftigen sich die Analysten quer durch das politische Spektrum mit den umfassenderen sozialen und politischen Folgen der Epidemie. Bitte weiterlesen

Verhaltene Panikkäufe bei zunehmender Coronavirus-Furcht

Saturday, February 29th, 2020

Die landesweit erscheinende linksorientierte Tageszeitung kritisiert die Regierung, weil Ärzte auf dem flachen Land die Ausbreitung des Virus ohne Schutzmasken und Desinfektionsmittel verhindern müssen. Die wichtigste regierungsfreundliche Tageszeitung verurteilt soziale Medien für deren Panikmache. Bitte weiterlesen

Ängste wegen des Coronavirus

Saturday, February 8th, 2020

Zwei Mediziner vertreten die Auffassung, dass die Angst vor dem Coronavirus schwerwiegendere Folgen haben könnte als dessen tatsächliche Verbreitung. Ein linker Kolumnist hingegen befasst sich mit den politischen und sozialen Auswirkungen einer möglichen globalen Pandemie. Bitte weiterlesen

Zusätzliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung gelten als unerlässlich

Monday, December 9th, 2019

Ein Wirtschaftsanalyst geht davon aus, dass sich die politischen Parteien ungeachtet massiver Kritik an der Regierung wegen der beklagenswerten Zustände im öffentlichen Gesundheitswesen prinzipiell über die Notwendigkeit einig seien, dass mehr in den Bereich investiert werden müsse. Bitte weiterlesen

Ärztekammer wählt oppositionsnahe Führung

Thursday, December 5th, 2019

Ein regierungsfreundliches Internetportal beklagt eine linksliberale Übernahme der Ärztekammer, während eine linksgerichtete Kolumnistin das Wahlergebnis als Sieg der Erneuerer innerhalb des nationalen Gesundheitswesens begrüßt. Bitte weiterlesen

Gesundheitswesen – Thema des politischen Diskurses

Monday, December 2nd, 2019

Regierungsnahe Kommentatoren werfen der Opposition vor, das Gesundheitswesen für demagogische Zwecke zu missbrauchen. Ein linker Kolumnist wiederum hält die von der Regierung vorgeschlagenen Änderungen des ungarischen Gesundheitsfürsorgegesetzes für unmenschlich und diskriminierend. Bitte weiterlesen

Wahlendspurt: Streit um Zustand des öffentlichen Dienstes

Thursday, May 23rd, 2019

Ein linker Autor fordert die Bevölkerung Ungarns zu einer Stimmabgabe gegen die Regierung auf. Zur Begründung verweist er auf den Schaden, den die Zentralisierung von Entscheidungsprozessen im Bereich öffentlicher Dienstleistungen angerichtet habe. Eine regierungsfreundliche Kommentatorin dagegen hält die Klagen der Opposition für nicht stichhaltig. Bitte weiterlesen

Der Internationale Frauentag im Fokus

Monday, March 11th, 2019

Nach Ansicht einer linken Kolumnistin verdienen Krankenschwestern mehr Respekt und Anerkennung. Eine konservative Historikerin wiederum wirft Progressiven vor, sie würden die Beseitigung von Geschlechterunterschieden betreiben. Bitte weiterlesen

Rechnungshof kritisiert Krankenhäuser

Friday, August 10th, 2018

Nachdem der Chef des Ungarischen Rechnungshofs Krankenhäusern Verschwendung und Korruption vorgeworfen hat, fragen sich Kommentatoren beider politischer Lager, ob die Regierung den Mut zur Reformierung des leistungsschwachen und höchst intransparenten Gesundheitssystems aufbringen werde. Bitte weiterlesen