Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Weitere Reaktionen auf Orbáns Rede in Siebenbürgen

Tuesday, July 30th, 2019

Ein liberaler Kommentator vergleicht die Ansprache des Ministerpräsidenten mit der letzten Rede des einstigen kommunistischen Parteichefs János Kádár. Ein regierungsnaher Analyst erklärt die Bedeutung des Begriffs „christliche Freiheit“, während ein linker Kolumnist die Opposition aufs Korn nimmt, deren Spitzenpolitiker über gar keine Botschaft verfügen würden. Bitte weiterlesen

Orbáns alljährliche Rede in Siebenbürgen

Monday, July 29th, 2019

In seiner stets im Sommer gehalten programmatischen Rede im siebenbürgischen Kurort Băile Tușnad verteidigte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán sein Konzept einer illiberalen Demokratie. Zudem ergriff er für die „christliche Freiheit“ Partei. Bitte weiterlesen

Eine alt-linke Kritik der Linken

Saturday, June 22nd, 2019

Der Gründer der LMP vertritt die Auffassung, dass die beiden innerhalb des Oppositionslagers in eine Führungsposition gelangten Parteien zwei gleichermaßen aussichtslose Versionen des Liberalismus vertreten und daher keine echten Alternativen zum Fidesz bieten würden. Bitte weiterlesen

Angst vor einer Ideologie des „liberalen Kommunismus“

Thursday, November 15th, 2018

Ein regierungsnaher Kommentator echauffiert sich über das, was er als „liberal-kommunistische“ Ideologie bezeichnet. Deren Verfechtern wirft er vor, sie würden die Migration in der Absicht befördern, den Menschen ihr Eigentum zu stehlen. Bitte weiterlesen

Vorwurf: Europäische Linke bedroht Einheit der EU

Friday, September 21st, 2018

Mit Blick auf die Auswirkungen des gegen Ungarn eingeleiteten Vertragsverletzungsverfahrens werfen regierungsfreundliche Kolumnisten führenden Repräsentanten der EU einen Verstoß gegen demokratische Grundnormen vor. Darüber hinaus würden sie die Einheit der Europäischen Union gefährden. Bitte weiterlesen

Erste Reaktionen auf die Orbán-Rede in Siebenbürgen

Monday, July 30th, 2018

In ihren ersten Stellungnahmen zur am Samstag im rumänischen Kurort Băile Tușnad (Tusnádfürdő) gehaltene Rede von Ministerpräsident Viktor Orbán meinen liberale und linke Kommentatoren, dass der ungarische Regierungschef seine illiberale Politik auf die europäische Bühne heben wolle. Regierungsfreundliche Kolumnisten wiederum stimmen Orbáns Forderung nach Ersetzung liberaler Eliten zu. Bitte weiterlesen

Orbáns Erfolg einer christdemokratischen Regierungsführung geschuldet

Monday, July 16th, 2018

Ein regierungsfreundlicher Kommentator erklärt den Erfolg des Kabinetts von Viktor Orbán mit der Entscheidung des Ministerpräsidenten, sich von der liberalen Ideologie zu verabschieden und stattdessen christdemokratischen Prinzipien zu folgen. Bitte weiterlesen

MSZP: Wohin sollen wir gehen?

Saturday, June 9th, 2018

Ein Kolumnist des linken Spektrums ruft die Sozialisten dazu auf, mit liberalen kapitalistischen Positionen zu brechen und sich einer patriotisch gesinnten Sozialdemokratie zuzuwenden. Ein ebenfalls linksorientierter liberaler Analyst hingegen vertritt die Ansicht, dass eine Sozialdemokratie ohne Liberale nicht denkbar sei. Bitte weiterlesen

„Stop Soros“-Gesetz – eine Episode im Ringen mit illiberalen Eliten

Monday, June 4th, 2018

Mehrere Kommentatoren stellen einen Zusammenhang zwischen dem geplanten auf illegale Zuwanderung abzielenden Gesetzespaket und der Fehde zwischen der ungarischen Regierung und dem internationalen Mainstream-Liberalismus her. Anlass ist die anstehende parlamentarische Beratung des sogenannten „Stop Soros“-Gesetzes. Bitte weiterlesen

Konservative zur Populismus-Welle

Monday, December 19th, 2016

Drei Autoren des konservativen Spektrums beschäftigen sich in ihren Artikeln mit dem Phänomen des Populismus und kommen unisono zu dem Schluss, dass nichts so heiß gegessen wie gekocht wird. Bitte weiterlesen