Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Momentum und die Magyaren in den Nachbarländern

Tuesday, November 12th, 2019

Ein regierungsnaher Kolumnist geht hart mit Politikern der liberalen Momentum-Partei ins Gericht, nachdem diese ihre Unterstützung für liberale Parteien in der Slowakei und Rumänien zum Ausdruck gebracht hatten. Ein Kommentator des linken Spektrums wiederum hält einen solchen Dialog hilfreicher, um den Bestrebungen ungarischsprachiger Minderheiten in den Nachbarländern zu dienen, als eine Vertretung auf ethnischer Grundlage. Bitte weiterlesen

Pfarrer Donáth und Tochter der sexuellen Belästigung beschuldigt

Monday, August 19th, 2019

Regierungsnahe Medien werfen dem evangelisch-lutherischen Pfarrer László Donáth vor, er habe Mitarbeiterinnen eines Pflegeheims seiner Kirche sexuell belästigt. Donáth ist ein ehemaliger Parlamentsabgeordneter der MSZP und Vater von Anna Donáth, die für Momentum im Europaparlament sitzt. Eine liberale Wochenzeitung weist Vorwürfe gegen Vater und Tochter Donáth entschieden zurück. Bitte weiterlesen

Europaabgeordnete der Opposition verweigern Fidesz-Kandidaten ihre Zustimmung

Friday, July 12th, 2019

Ein linker Kolumnist begrüßt die Entscheidung von Momentum sowie der Demokratischen Koalition, gegen die für Schlüsselpositionen im Europaparlament vorgesehenen Fidesz-Bewerber zu stimmen. Sein regierungsfreundlicher Kollege bedauert dagegen, dass die aus Ungarn stammenden liberalen Abgeordneten ihre Landsleute im Plenum nicht unterstützen würden. Bitte weiterlesen

Eine alt-linke Kritik der Linken

Saturday, June 22nd, 2019

Der Gründer der LMP vertritt die Auffassung, dass die beiden innerhalb des Oppositionslagers in eine Führungsposition gelangten Parteien zwei gleichermaßen aussichtslose Versionen des Liberalismus vertreten und daher keine echten Alternativen zum Fidesz bieten würden. Bitte weiterlesen

Linksinternes Ringen um die Führungsrolle

Monday, June 17th, 2019

Nach dem Auftauchen von zwei neuen Linkskandidaten für das Amt des Budapester Oberbürgermeisters erörtern Kommentatoren aller politischen Richtungen die Chancen der Linken auf einen Sieg über den Fidesz bei den im Herbst stattfindenden Kommunalwahlen. Bitte weiterlesen

Momentum protestiert gegen Putin

Friday, September 1st, 2017

Ein Kommentator der politischen Mitte vertritt die Ansicht, dass die zunehmend hysterische Anti-Russland-Rhetorik von linksliberalen Parteien moderate Wähler zunehmend verprellen werde. Bitte weiterlesen

Momentum gründet Aktionsgruppe

Wednesday, August 23rd, 2017

Ein linksorientierter Kolumnist hält den basisdemokratischen Aktionsplan von Momentum für eine Nachahmung der Fidesz-Bürgerkreise aus den frühen 2000er Jahren. Er werde sich als kontraproduktiv erweisen. Die führende regierungsnahe Tageszeitung wiederum glaubt, dass dass Momentum-Projekt von George Soros finanziert wird. Bitte weiterlesen

Momentum nähert sich der Fünfprozenthürde

Thursday, August 3rd, 2017

Nachdem die neue, von jungen Intellektuellen gegründete Partei Umfragen zufolge die Unterstützung von drei Prozent der entschlossenen Wähler genießt, glaubt ein Analyst des linken Spektrums, dass sich die Partei früher oder später werde für ein Lager entscheiden müssen. Bitte weiterlesen

Momentum unterstützt Budapest Pride

Tuesday, June 27th, 2017

Die neue Jugendpartei hat einen Aufruf zur Unterstützung der hauptstädtischen Schwulen- und Lesbenparade veröffentlicht. Vor diesem Hintergrund bedauert ein konservativer Kommentator, dass sich die neue Oppositionskraft „so weit links“ orientiere. Bitte weiterlesen

Eindringen von Momentum-Aktivisten in die Origo-Redaktion weiterhin ein Thema

Monday, May 29th, 2017

Ein Kommentator des linken Spektrums glaubt, dass der ungewöhnliche „Besuch“ von führenden Momentum-Köpfen in der Redaktion des Onlineportals Origo Ausdruck eines frischen Stils sei, den die Bewegung repräsentiere. Ein konservativer Analyst hingegen sieht in dem Vorgang einen Beleg dafür, dass die Presse zunehmen die Rolle von Oppositionsparteien übernehme. Bitte weiterlesen