Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Argumente zugunsten privater Staatsanleihesparkonten

Saturday, November 3rd, 2018

Ein der Regierung nahestehender Wirtschaftswissenschaftler befürwortet das Eingreifen der Nationalbank in den Markt für Spareinlagen. Das Ziel sollte darin bestehen, ungarische Familien zum Kauf von Staatsanleihen anzuregen, anstatt ihre Ersparnisse auf Geschäftsbanken ungenutzt herumliegen zu lassen. Bitte weiterlesen

Forint nach monatelangem Fall stabilisiert

Friday, July 6th, 2018

Ein regierungsfreundlicher Finanzexperte warnt die Nationalbank davor, sich dem Marktdruck zu beugen und die Zinsen zu erhöhen. Bitte weiterlesen

Nationalbank erlässt neue Euro-Kriterien

Thursday, September 14th, 2017

Die ungarische Nationalbank vertritt die Ansicht, dass sich Ungarn in seiner allgemeinen Entwicklung zunächst dem europäischen Durchschnitt annähern sollte, bevor das Land der Eurozone beitritt. Vor diesem Hintergrund hält ein Wirtschaftsanalyst die von der Notenbank Ungarns umrissenen Kriterien für zu streng. Bitte weiterlesen

Streit um Nationalbankpersonalien

Wednesday, August 10th, 2016

Ein konservativer Kolumnist kritisiert die Nationalbank (MNB) für ihre Personalpolitik, nachdem sie mehrere frühere Mitarbeiter der ungarischen Gegenspionage angestellt hatte. Ein regierungsnaher Wirtschaftswissenschaftler glaubt dagegen, dass sich Kritiker der MNB lediglich für deren Beschneidung von Gewinnen aus Finanzspekulationen rächen wollten. Bitte weiterlesen

Notenbankpolitik Matolcsys gelobt

Saturday, May 7th, 2016

Nach Beobachtung eines rechtsorientierten Nachrichtenportals hat der Präsident der Nationalbank mit seiner mutigen Politik dafür gesorgt, dass sich der ungarische Steuerzahler über riesige Gewinne freuen könne. Bitte weiterlesen

Nationalbankchef weiter in der Kritik

Friday, April 29th, 2016

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Diskussion über das Management von Geldern der Nationalbank (MNB) melden sich Kritiker und Verteidiger ihres Präsidenten mit leidenschaftlichen Kommentaren zu Wort. Bitte weiterlesen

Journalisten kehren VS.hu aus Protest den Rücken

Thursday, April 28th, 2016

Mindestens fünf Journalisten haben das liberale Nachrichtenportal aus Protest gegen verdeckte Zahlungen der Nationalbank verlassen. Ein regierungsfreundlicher Analyst bezeichnet die Abtrünnigen als Heuchler. Bitte weiterlesen

Präsident verweigert umstrittenen Gesetzen seine Unterschrift

Friday, March 11th, 2016

Staatspräsident János Áder hat zwei umstrittene Gesetze dem Verfassungsgericht zur Prüfung vorgelegt. In diesem Zusammenhang äußert sich Heti Válasz besorgt über die Regierungspolitik, die die Machtbasis der eigenen Partei untergraben könnte. Magyar Nemzet wiederum fordert die innerparteiliche Opposition des Fidesz auf, sich aus ihrer Deckung zu wagen. Bitte weiterlesen

Parlament modifiziert Nationalbankgesetz

Friday, March 4th, 2016

Kolumnisten der Linken und des Zentrums kritisieren die Modifizierung des Nationalbankgesetzes. Demnach würden künftig Finanzmittel, die die Nationalbank ihren eigenen Stiftungen zur Verfügung stellt, aus dem Bereich der öffentlichen Gelder ausgeklammert. Bitte weiterlesen

Leitzins auf historischen Tiefstand gesenkt

Friday, July 24th, 2015

Mit einer Senkung des Leitzinses auf 1,35 Prozent hat die Ungarische Nationalbank (MNB) ihre geldpolitischen Lockerungen abgeschlossen, mit denen sie dem Wirtschaftswachstum massiv auf die Sprünge geholfen habe, wie ein konservativer Kolumnisten zu erkennen glaubt. Auch hätten sich Befürchtungen der Linken nicht bewahrheitet, dass der Forint angesichts der rasch aufeinanderfolgenden Zinssenkungen auf Talfahrt gehen werde. Bitte weiterlesen