Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Umstrittene Hochschulreform – ein „verspäteter Regimewechsel“?

Wednesday, September 22nd, 2021

Ein konservativer Professor verteidigt die jüngsten strukturellen Veränderungen im ungarischen Hochschulwesen gegen Kritiker aus den Reihen der Opposition. Letztere werfen der Regierung vor, die Hochschulbildung den eigenen Leuten zu überlassen, während hingegen der Professor die Reformen als längst überfällig bezeichnet. Bitte weiterlesen

EU-Kommission soll Fakten über LGBTQ-Erziehung falsch darstellen

Friday, July 16th, 2021

In einer neuen Runde der Auseinandersetzung um Ungarns „Pädophilen-Gesetz“ behauptet ein regierungsfreundlicher Analyst, dass die Europäische Kommission Kinder „umprogrammieren“ wolle, und macht geltend, dass sie ihre wahren Absichten leugne. Bitte weiterlesen

Regierung gründet öffentliche Stiftungen

Monday, May 3rd, 2021

Oppositionsnahe Kommentatoren verurteilen unisono ein neues Gesetz, das staatliche Universitäten unter die Kuratel öffentlicher Stiftungen stellt. Bitte weiterlesen

Chinesische Uni möchte Campus in Budapest eröffnen

Thursday, April 22nd, 2021

Ein Analyst weist politische Bedenken gegen den Plan, eine chinesische Universität in der ungarischen Hauptstadt anzusiedeln, zurück. Allerdings stellt er die finanzielle Tragfähigkeit des Projekts in Frage. Bitte weiterlesen

Shanghaier Uni plant Campus in Budapest

Saturday, April 17th, 2021

Die chinesische Fudan-Universität mit Sitz in Shanghai möchte ihren ersten ausländischen Campus 2024 in Budapest eröffnen. Die ungarische Regierung will das Projekt mit chinesischen Krediten finanzieren. Die Meinungen über diese hochschulpolitischen Pläne fallen bei den Kommentatoren gemischt aus. Bitte weiterlesen

Lex CEU: EuGH entscheidet gegen ungarische Regierung

Thursday, October 8th, 2020

In einer ersten Analyse des Urteils meint eine Rechtsexpertin, der Europäische Gerichtshof habe sich mit dem Urteil, wonach die Hochschulgesetzesnovelle des Jahres 2017 europäischem Recht widerspreche, von seiner eigenen Tradition verabschiedet. Bitte weiterlesen

Corona: Schuljahr beginnt im Zeichen der Unsicherheit

Wednesday, September 2nd, 2020

Laut einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage des Instituts Nézőpont befürworten 78 Prozent der Befragten die Wiedereröffnung von Schulen. Eine linke Kommentatorin bestätigt, dass sich die meisten Ungarn für Unterricht im Klassenzimmer aussprechen würden, befürchtet aber ein durch die Wiedereröffnung der Schulen ausgelöstes Chaos. Auch seien Verunsicherungen nicht auszuschließen. Ihre regierungsfreundliche Kollegin warnt vor Panik und dem Schüren von Ängsten. Bitte weiterlesen

Ab September: Unterricht im Klassenzimmer

Monday, August 24th, 2020

Regierungsnahe Kommentatoren äußern sich zuversichtlich, dass die Schulen in Ungarn ohne Gefahr für Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrpersonal ihre Arbeit wieder aufnehmen können. Eine linke Kolumnistin hingegen bezweifelt, dass die Schulen Abstandsregeln und Hygienevorschriften tatsächlich werden durchsetzen können. Bitte weiterlesen

Streit um die Universität für Theater- und Filmkunst tobt weiter

Monday, August 17th, 2020

Linke und liberale Autoren werfen der Regierung diktatorische Ambitionen vor, nachdem sie ein ihr genehmes Gremium mit der Leitung der Budapester Universität für Theater- und Filmkunst betraut hatte. Ein regierungsfreundlicher Autor hingegen betrachtet die Vorgänge als Teil einer vernünftigen Reform des Hochschulwesens. Bitte weiterlesen

Streit um Universität für Theater- und Filmkunst

Wednesday, August 5th, 2020

Ein linker Kommentator wirft der Regierung vor, die führende Theater- und Filmhochschule des Landes ideologisch umstrukturieren zu wollen. Regierungsnahe Stimmen dagegen erheben den Vorwurf, die Linke missbrauche die Universität zu Propagandazwecken. Bitte weiterlesen