Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Liberale Stimme: Opposition sollte radikaler auftreten

Wednesday, January 16th, 2019

Ein liberaler Politologe fordert die Oppositionsparteien auf, sie mögen im öffentlichen Raum radikaler auftreten und sich zugleich mit koordinierten Maßnahmen auf die Wahlen zum Europäischen Parlament vorbereiten. Bitte weiterlesen

Diskussion über vorgeschlagenes Wahlbündnis der Opposition

Thursday, January 10th, 2019

Ein regierungsfreundlicher Kommentator bezichtigt die eine gemeinsame Europawahlplattform erwägenden Oppositionsparteien, sie würden „ausländischen Interessen“ dienen. Sein linksorientierter Kollege dagegen begrüßt den Bündnis-Vorschlag und stellt klar, dass die Linke mit Jobbik werde zusammenarbeiten müssen, um den Fidesz zu besiegen und die Demokratie wiederherzustellen. Ein liberaler Kolumnist hält dagegen die Kooperation zwischen den oppositionellen Kräften für kontraproduktiv. Bitte weiterlesen

Europawahl 2019: Oppositionsparteien erwägen gemeinsames Auftreten

Wednesday, January 9th, 2019

Nach Einschätzung eines regierungsfreundlichen Kommentators werden die Oppositionsparteien Stimmen verlieren, falls sie bei den Wahlen zum Europäischen Parlament im kommenden Frühjahr gemeinsam antreten sollten. Ein liberaler Analyst wiederum fragt sich, ob die Proteste gegen das Überstundengesetz die Wähler der Opposition geeint haben könnte. Bitte weiterlesen

Wochenpresse zu den regierungskritischen Demos

Monday, December 24th, 2018

Die beiden Gesetze, die leidenschaftliche, gegen die Regierung gerichtete Demonstrationen auslösten, wurden am Donnerstag von Präsident János Áder unterzeichnet und können somit in Kraft treten. Dadurch wurde Áder zum Ziel der letzten Protestkundgebung des Jahres. Unterdessen versuchen die Wochenzeitungen, die Demos des Monats Dezember in einen größeren Zusammenhang zu stellen. Bitte weiterlesen

Fidesz bei jungen Leuten weiterhin am beliebtesten

Saturday, December 22nd, 2018

Während die meisten regierungskritischen Demonstranten der letzten zehn Tagen in Budapest und einigen anderen Großstädten des Landes junge Leute waren, belegt eine neue Meinungsumfrage, dass der Fidesz bei der jungen Generation weit vor der politischen Konkurrenz rangiert. Bitte weiterlesen

Jobbik verliert jeden dritten Wähler

Thursday, December 6th, 2018

Ein regierungsfreundlicher Kommentator vermutet, dass viele Jobbik-Anhänger der ehemals rechtsradikalen Partei den Rücken kehren, weil sie in Richtung liberaler und gemäßigter Positionen abdrifte, die ihr einstiges Profil unkenntlich machen würden. Bitte weiterlesen

Fidesz weiterhin sehr populär

Friday, November 30th, 2018

Ein konservativer Politikwissenschaftler weist darauf hin, dass radikale Parteien in Ungarn aufgrund der vom Fidesz betriebenen konsequenten Migrationspolitik viel schwächer seien als in den meisten anderen europäischen Staaten. Bitte weiterlesen

Strategisches Vakuum bei den Linken

Monday, November 12th, 2018

Ein linksorientierter Kolumnist beklagt die deprimierende Orientierungslosigkeit in seinem eigenen politischen Lager. Er äußert die Befürchtung, dass die Sozialisten im Begriff seien, ihre Siegeschance bei den im kommenden Jahr stattfindenden Budapester Bürgermeisterwahlen zu verspielen. Bitte weiterlesen

SZDSZ – Bund der Freien Demokraten – ein später Nachruf

Monday, November 12th, 2018

Anlässlich des 30. Jahrestags der Gründung der ersten liberalen Partei Ungarns nach dem Ende des Kommunismus beton ein ehemaliges SZDSZ-Mitglied, dass die Organisation durchaus eine positive Rolle bei der Etablierung der Demokratie auf den Ruinen des gescheiterten kommunistischen System gespielt habe. Bitte weiterlesen

Bundeskanzlerin Merkel verzichtet auf Parteivorsitz

Wednesday, October 31st, 2018

Kommentatoren sämtlicher politischer Couleur diskutieren die weitreichenden Folgen des bevorstehenden Abgangs von Angela Merkel als CDU-Parteichefin. Bitte weiterlesen