Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

MSZP-Abgeordnete bezeichnet Fidesz-Anhänger als „Ratten“

Monday, April 29th, 2019

Nahezu einhellig verurteilen Kommentatoren eine Parlamentsabgeordnete der Sozialistischen Partei, die im Zusammenhang mit der Popularität des Fidesz von Ratten gesprochen hatte. Ein Pressevertreter akzeptiert immerhin ihr Dementi. Bitte weiterlesen

Einheit der Budapester Opposition liegt in Scherben

Monday, April 15th, 2019

Ein liberales Wochenmagazin kritisiert mit scharfen Worten die Oppositionsparteien, weil sie im Rennen um Budapester Bezirksbürgermeister nicht geschlossen auftreten. Bitte weiterlesen

Oppositionsstreit in Budapest

Tuesday, April 9th, 2019

In der ungarischen Hauptstadt ist zwischen den Oppositionsparteien ein veritabler Streit ausgebrochen. Statt einer umfassenden Vereinbarung für die im Herbst anstehenden Kommunalwahlen kennzeichnen gegenseitige Schuldzuweisungen das Bild. Angesichts dieser Lage kritisieren linksorientierte Medien Jobbik sowie die LMP, während ein regierungsnaher Kommentator die Inkompetenz auf Seiten der Opposition bejubelt. Bitte weiterlesen

Parlament verabschiedet den Familienschutzplan des Fidesz

Monday, April 8th, 2019

Die Chefin einer regierungsnahen Denkfabrik hält es für beruhigend, dass die meisten Abgeordneten der Opposition für das Familienschutzgesetz der Regierung gestimmt haben. Ein linker Analyst sowie ein liberales Wochenmagazin hingegen kritisieren die Oppositionspolitiker und werfen ihnen vor, sie hätten sich an den Fidesz verkauft. Bitte weiterlesen

31 Jahre Fidesz

Thursday, April 4th, 2019

Ein junger konservativer Blogger blick auf die Geschichte des Fidesz zurück und resümiert, dass die ungarische Regierungspartei seit Gründung mit ihren Grundwerten übereinstimme. Bitte weiterlesen

Oppositionsparteien nach wie vor im Hintertreffen

Monday, March 25th, 2019

Ein regierungsfreundlicher Kommentator sowie zwei linksliberale Stimmen halten es für wenig wahrscheinlich, dass die Oppositionsparteien angesichts der Probleme des Fidesz mit der Europäischen Volkspartei auch tatsächlich die Gelegenheit zu einem baldigen Sieg über die ungarische Regierungspartei werden nutzen können. Ein weiterer linker Kolumnist ist in dieser Hinsicht optimistischer: Seiner Ansicht nach könnte die Opposition bei den Wahlen zum Europäischen Parlament unentschlossene Pro-EU-Wähler erfolgreich mobilisieren. Bitte weiterlesen

Gibt’s ein Wahlbündnis von Linken und Jobbik?

Saturday, March 2nd, 2019

Eine alt-linke Analystin warnt davor, dass die linksliberale Opposition durch ein Bündnis mit Jobbik ein großes moralisches Risiko eingehe, das ihre bereits erschütterte Glaubwürdigkeit zerstören könnte. Bitte weiterlesen

Kreuzfeuer von Antisemitismusvorwürfen

Monday, February 25th, 2019

Linke und liberale Kommentatoren vermuten, dass es sich bei den philosemitischen und israelfreundlichen Botschaften der Regierung lediglich um Augenwischerei handele. Ein regierungsnaher Kolumnist wiederum hält die Bereitschaft der Linken zur Zusammenarbeit mit der Jobbik-Partei für empörend. Und ein in der politischen Mitte beheimateter Publizist bezeichnet es als eine gute Nachricht, dass sich alle Mainstream-Parteien vom Antisemitismus zu distanzieren versuchen. Bitte weiterlesen

Allianz von Linken und Jobbik unter Beschuss

Monday, February 18th, 2019

Sowohl der ungarische Regierungschef als auch der Präsident des Jüdischen Weltkongresses (JWC) haben sich bestürzt über das mögliche Zustandekommen eines Wahlbündnisses von Linken und Liberalen mit Jobbik geäußert. Vor diesem Hintergrund hinterfragen verschiedene Kommentatoren die Chancen einer solchen Zusammenarbeit. Bitte weiterlesen

Droht Jobbik die Pleite?

Monday, February 4th, 2019

Jobbik blickt in den finanziellen Abgrund. Ursache dafür sind Bußgelder, die der rechtsgerichteten Partei wegen des Vorwurfs der illegalen Wahlkampffinanzierung auferlegt wurden. Vor diesem Hintergrund halten zwei regierungsnahe Medien der Jobbik-Führung Verrat und Inkompetenz vor. Bitte weiterlesen