Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Europa – 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer

Thursday, November 14th, 2019

Ein linker und ein konservativer Analyst lassen die vergangenen drei Jahrzehnte Revue passieren. Übereinstimmend stellen sie fest, dass der Optimismus der frühen 1990er Jahre verflogen sei und sich Europa in einer tiefen Krise befinde. Bitte weiterlesen

Populismus – eine potenziell positive Triebkraft

Wednesday, January 23rd, 2019

Ein konservativer Kommentator stellt die Frage in den Raum, ob eine Politik des Populismus über rein demagogisches Geschwätz hinausgehen und eine Strategie entwickeln könne, die den Massen in ihrem Kampf mit wirtschafts- und identitätsbezogenen Herausforderungen zu helfen vermag. Bitte weiterlesen

Die zwei Gesichter des Populismus

Wednesday, November 14th, 2018

Ein linksorientierter Politikwissenschaftler knöpft sich Vertreter des Liberalismus vor. Diese Leute, die gegen populistische Politiker gerne die verbale Keule schwingen würden, missbrauchten das Volk aber gleichfalls als Legitimationsinstrument – zumindest im Hinblick auf die Märkte. Bitte weiterlesen

Italien weist Schiff voller Migranten ab

Wednesday, June 13th, 2018

Ein regierungsfreundlicher Kommentator begrüßt die Entscheidung der italienischen Regierung, ein Rettungsschiff mit Hunderten von illegalen Flüchtlingen an Bord abzuweisen, und macht in diesem Zusammenhang bestimmte NGOs für das Schicksal von Migranten verantwortlich. Ein Kolumnist des linken Spektrums wiederum wirft einwanderungskritischen Parteien, die nach eigenem Bekunden das christliche Europa verteidigen würden, eine Verletzung christlicher Werte vor. Bitte weiterlesen

Eine Verteidigung des Populismus

Friday, December 1st, 2017

Ein konservativer Politologe kritisiert die Tendenz technokratischer politischer Bewegungen, ihre Gegner mit populären Ideen auch als populistisch zu bezeichnen. Diese technokratische Sprache sei hingegen kaum weniger demagogisch als populistische Rhetorik selbst. Bitte weiterlesen

Populismus von links verteidigt

Friday, October 27th, 2017

Ein linksorientierter Ökonom entlarvt eine – mit seinen Worten – „selbstgefällige liberale Theorie“. Ihr zufolge würden die Liberalen in Ungarn versagen, weil das Volk im Gegensatz zu den liberalen und hohen Standards westlicher Demokratien entsprechenden Eliten selbst rückständig sei. Bitte weiterlesen

Kritik an der politischen Polarisierung

Friday, March 24th, 2017

Ein linksgerichteter Soziologe geht davon aus, dass zur Zeit niemand um eine emotionale und radikale Mobilisierung herumkomme. Sowohl Linke als auch Rechte könnten lediglich mit Hilfe vereinfachender und populistischer Botschaften beim Volk Eindruck schinden. Bitte weiterlesen

2016 – Ein bitteres Jahr für die Linke

Monday, January 2nd, 2017

In ihren Jahresbilanzen malen Kommentatoren des linken Spektrums ein düsteres Bild vom Zustand der Welt und Ungarns als deren Teil. Bitte weiterlesen

Konservative zur Populismus-Welle

Monday, December 19th, 2016

Drei Autoren des konservativen Spektrums beschäftigen sich in ihren Artikeln mit dem Phänomen des Populismus und kommen unisono zu dem Schluss, dass nichts so heiß gegessen wie gekocht wird. Bitte weiterlesen

Renzi droht mit Blockade von EU-Subventionen Richtung Osteuropa

Friday, October 28th, 2016

Ein konservativer Kolumnist bezeichnet den italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi als einen Populisten, nachdem dieser mit einem Veto gegen den Haushalt der Europäischen Union für den Fall gedroht hatte, die Staaten Osteuropas würden auch weiterhin die Aufnahme ihres Anteils an Flüchtlingen verweigern. Bitte weiterlesen