Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Corona-Beschränkungen dürften gelockert werden

Wednesday, April 29th, 2020

Während die Regierung eine schrittweise Lockerung der Ausgangs- und Geschäftsbeschränkungen vorbereitet, behauptet ein konservativer Kolumnist, dass zahlreiche europäische Länder dem schwedischen Beispiel folgen werden, um ihre jeweiligen Volkswirtschaften am Laufen zu halten, auch wenn dies mehr Todesopfer bedeuten sollte. Bitte weiterlesen

Schulden lösen Schuldzuweisungsfeuerwerk aus

Tuesday, April 28th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Kommentator wirft der linksliberalen Opposition vor, den Pandemie-Notstand in einem destruktiven Streben für Zwecke der Zerstörung und des Chaos zu nutzen. Ein linker Kolumnist hingegen bestreitet die Behauptung der Regierung, es würden keine externen Mittel zur Bekämpfung der Virusepidemie benötigt. Bitte weiterlesen

Ungarn auf halbem Wege in die Viruskrise

Wednesday, April 22nd, 2020

Die Website des führenden liberalen Wochenmagazins veröffentlicht Zahlen, denen zufolge sich die ungarische Wirtschaft erst im März mit dem Virus-Notstand auseinanderzusetzen begann. Bitte weiterlesen

Streit über die wirtschaftspolitischen Maßnahmen der Regierung

Monday, April 20th, 2020

Ein regierungstreuer sowie ein unabhängiger Ökonom halten die staatlichen Anreize zur Ankurbelung der Wirtschaft für vernünftig und ausgewogen. Ein ehemaliger liberaler Minister sowie ein linksorientierter Kommentator werfen dem Kabinett dagegen ein schlechtes Management der Wirtschaftskrise vor. Ein Analyst aus der politischen Mitte sagt voraus, dass die Regierung nach dem Abklingen des Gesundheitsnotstands enorme Schwierigkeiten bei der Steuerung der Wirtschaft haben werde. Bitte weiterlesen

Was kommt nach Corona?

Wednesday, April 15th, 2020

Ein linker und ein regierungsnaher Kommentator machen sich Gedanken über eine Zukunft nach dem Coronavirus. Beide gehen davon aus, dass künftig umweltpolitische Erwägungen sowie das Produzieren vor Ort an Dynamik gewinnen werden. Bitte weiterlesen

Wochenpresse zum Ausnahmezustand

Monday, March 23rd, 2020

In Wochenblättern, Wochenendausgaben von Tageszeitungen sowie im Internet wird über die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen des Coronavirus-bedingten Notstands nachgedacht – einschließlich der Notwendigkeit, den Ausnahmezustand weiterhin aufrechtzuerhalten. Bitte weiterlesen

Auf Coronavirus-Notstand folgt Wirtschaftsschock

Wednesday, March 18th, 2020

Ein Wirtschaftswissenschaftler fordert das sofortige Eingreifen von Regierung und Nationalbank, um die Ökonomie zu stimulieren und den wirtschaftlichen Schock infolge der Coronakrise abzufedern. Bitte weiterlesen

Wochenpresse über Viktor Orbáns Rede zur Lage der Nation

Monday, February 24th, 2020

In der Wochenpresse sowie den Wochenendausgaben ungarischer Tageszeitungen werden die allgemeinen Konsequenzen der alljährlichen Rede des Ministerpräsidenten zur Lage der Nation diskutiert. Dabei richten verschiedene Kommentatoren ein besonderes Augenmerk auf die von Viktor Orbán umrissenen umweltpolitischen Vorhaben. Bitte weiterlesen

Umweltschutz – Gefahr für die europäische Wettbewerbsfähigkeit?

Saturday, January 25th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Analyst kommentiert den Verlauf des Weltwirtschaftsforums in Davos. Dabei vertritt er die Ansicht, dass der Vormarsch der grünen Ideologie die Wettbewerbsfähigkeit Europas und damit das Wohlergehen seiner Bewohner gefährde. Bitte weiterlesen

Zum Zustand der Wirtschaft im Jahr 2019

Monday, December 30th, 2019

Die führenden regierungsfreundlichen Tageszeitungen vertreten die Auffassung, dass die ungarische Wirtschaft auf dem besten Wege sei, das von der Regierung für 2032 avisierte Ziel einer Angleichung an das innerhalb der EU herrschende durchschnittliche Bruttoinlandsprodukt zu erreichen. Bitte weiterlesen