Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Umstrittene Hochschulreform – ein „verspäteter Regimewechsel“?

Wednesday, September 22nd, 2021

Ein konservativer Professor verteidigt die jüngsten strukturellen Veränderungen im ungarischen Hochschulwesen gegen Kritiker aus den Reihen der Opposition. Letztere werfen der Regierung vor, die Hochschulbildung den eigenen Leuten zu überlassen, während hingegen der Professor die Reformen als längst überfällig bezeichnet. Bitte weiterlesen

Regierung legt Verwaltungsgerichtsreform auf Eis

Monday, June 3rd, 2019

Zwei liberale Experten beleuchten den Beschluss der Regierung, dem zufolge die ursprünglich geplante Umgestaltung des Verwaltungsgerichtswesens auf unbestimmte Zeit verschoben wird. In ihren Augen versucht der Fidesz nach den Wahlen zum Europäischen Parlament einen versöhnlichen Ton gegenüber der Europäischen Volkspartei anzuschlagen. Bitte weiterlesen

Gespräche über die Reform des akademischen Lebens festgefahren

Monday, March 4th, 2019

Die Akademie der Wissenschaften (MTA) lehnt den Plan der Regierung zur Reform der wissenschaftlichen Forschung in Ungarn weiterhin ab. Allerdings werden ihre Gegenvorschläge von der Regierung ebenfalls zurückgewiesen. Angesichts dieses Patts vertritt ein regierungsfreundlicher Autor die Auffassung, dass die Regierung einen politischen Systemwechsel innerhalb wissenschaftlicher Institutionen durchführen sollte. Ein liberaler Autor wiederum hält eine rationale Reform für möglich. Bitte weiterlesen

Wissenschaftsreform: Hoffen auf einen Kompromiss

Thursday, February 14th, 2019

In der Auseinandersetzung um eine Neuordnung des ungarischen Forschungslebens unterstützt die Regierung den Kompromissvorschlag einer Gruppe konservativer Professoren. Vor diesem Hintergrund existieren jedoch weiterhin deutliche Meinungsverschiedenheiten über die geplante Reform. Bitte weiterlesen