Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Erster Stephanstag ohne Feuerwerk

Tuesday, August 23rd, 2022

Erstmals seit 66 Jahren ist das traditionelle Feuerwerk anlässlich des Nationalfeiertags am 20. August abgesagt worden. Die Meteorologen hatten einen Gewittersturm für die Samstagabendstunden vorhergesagt, der dann jedoch ausgeblieben war. Vor diesem Hintergrund zeichnen Kolumnisten ein diametral entgegengesetztes Bild vom heutigen Ungarn. Bitte weiterlesen

Diagnosen zum Stephanstag

Saturday, August 20th, 2022

Nach Ansicht eines regierungskritischen konservativen Publizisten hat die Führung des Landes die Demokratie geschwächt, was einer Preisgabe der von Stephan dem Heiligen verfolgten Vision gleichkomme. Ein regierungsnaher Kommentator hingegen beschuldigt die Opposition, sie wolle Ungarn seines christlichen und nationalen Charakters berauben – beides Grundpfeiler des Erbes des heiligen Stephan. Bitte weiterlesen

Programm zum Tag des Heiligen Stephan im Kreuzfeuer der Kritik

Tuesday, August 24th, 2021

Der Opposition zuneigende Kommentatoren bezeichnen die Parade anlässlich des Nationalfeiertags für geschmacklos, während ein regierungsfreundlicher Analyst meint, dass der 20. August eine seltene Gelegenheit sein sollte, die nationale Einheit zu demonstrieren. Bitte weiterlesen

Ungarn bereitet sich auf den Tag des Heiligen Stephan vor

Thursday, August 20th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Kolumnist erinnert daran, dass Ungarn Europa und das Christentum seit seiner Gründung durch den Heiligen Stephan verteidigt habe. Sein linkes Gegenüber vermutet jedoch, dass die Ungarn die religiöse Interpretation des Feiertags nicht so ohne weiteres schlucken würden. Bitte weiterlesen

Das Erbe des Heiligen Stephan

Tuesday, August 20th, 2019

Die führende regierungsfreundliche Tageszeitung macht das Christentum für das Überleben Ungarns verantwortlich und fordert das Land auf, angesichts der abnehmenden Religiosität Westeuropas sein Erbe zu bewahren. Bitte weiterlesen

Streit um Fahne mit christlichem Kreuzsymbol

Monday, August 27th, 2018

Liberale und linke Kolumnisten kritisieren die Regierung, weil sie am 20. August eine Flagge mit einem Kreuz an der Fassade des Parlamentsgebäudes hissen ließ. Konservative Kommentatoren hingegen bezeichnen die Kritiker der Flagge als paranoid und ihre Kommentare als absurd. Bitte weiterlesen

Mythos des Heiligen Stephan neu bewertet

Monday, August 20th, 2018

Ein der Regierung nahestehender Politikwissenschaftler stellt die etablierte Auffassung in Frage, wonach sich der Gründer des ungarischen Staates mit seinem Übertritt zum römischen Katholizismus für den Westen entschieden habe. Bitte weiterlesen