Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Jobbik-Chef wegen homophober Ausfälle gegen Viktor Orbán kritisiert

Friday, September 24th, 2021

Ein linker Kommentator fordert führende Oppositionspolitiker auf, sie sollten sich von einer Äußerung des Jobbik-Vorsitzenden distanzieren. Péter Jakab hatte Ministerpräsident Orbán gedroht, im Falle eines Wahlsiegs der Opposition im nächsten Jahr ins Gefängnis zu kommen und dort von Kriminellen vergewaltigt zu werden. Bitte weiterlesen

Linke soll angeblich mit Neonazis zusammenarbeiten

Saturday, August 7th, 2021

Ein regierungsnaher Kommentator wirft der Linken die Aufgabe ihrer Werte vor. In diesem Zusammenhang verweist er auf ihre Zusammenarbeit mit Jobbik-Politikern, die sich dereinst rassistisch und homophob geäußert hätten. Bitte weiterlesen

Linke Stimme verteidigt Aufnahme von Jobbik ins Oppositionsbündnis

Thursday, July 22nd, 2021

Ein linker Politologe räumt ein, dass Anhänger linker und liberaler Werte die von Jobbik vertretenen kaum tolerieren könnten. Dennoch spricht er sich für die Beteiligung der Rechtspartei am Oppositionsbündnis aus. Bitte weiterlesen

DK und Jobbik schließen Vorwahlbündnis

Tuesday, June 15th, 2021

Der ehemalige Jobbik-Vorsitzende erklärt die Gründe für das überraschende Bündnis, während eine konservative Stimme Jobbik Verrat an den Wurzeln der Partei vorwirft. Ein linker Kommentator kritisiert Jobbik für die Unterstützung eines der Korruption verdächtigen sozialistischen Bewerbers. Bitte weiterlesen

Weitere Debatte des Wahlergebnisses in Borsod

Wednesday, October 14th, 2020

Stimmen aus dem gesamten politischen Spektrum diskutieren nach wie vor die Auswirkungen der Niederlage des gemeinsamen Oppositionskandidaten bei der Nachwahl im Wahlbezirk Borsod 6. Bitte weiterlesen

Kandidatin der Regierungspartei gewinnt Nachwahl

Tuesday, October 13th, 2020

Angesichts des Sieges einer Fidesz-Kandidatin bei der Nachwahl im nordostungarischen Wahlbezirk Borsod 6 sagt ein regierungsfreundlicher Kommentator einen harten Kampf zwischen Regierenden und der Opposition bei den Parlamentswahlen 2022 voraus. Ein linksorientierter Kommentator glaubt, dass die Opposition für einen Sieg über den Fidesz glaubwürdige Botschaften benötige. Bitte weiterlesen

Opposition unterstützt Kandidaten ungeachtet antisemitischer Ausfälle

Monday, August 24th, 2020

Ein konservativer Kommentator aus dem liberalen Judentum bezeichnet es als widerlich, dass die Oppositionsparteien bereit seien, bei den im Oktober in Szerencs stattfindenden Nachwahlen einen antisemitisch-rassistischen Kandidaten zu unterstützen. Bitte weiterlesen

Gábor Vona skeptisch zu den Aussichten der Opposition

Tuesday, June 30th, 2020

In seinem ersten Interview mit Magyar Nemzet seit seinem Rücktritt als Jobbik-Vorsitzender verweist Gábor Vona auf die Tatsache, dass sich die Oppositionsparteien um die Gunst der selben Klientel bemühen würden. Dabei sollten sie sich doch besser für eine Erweiterung ihres gemeinsamen Wählerstamms einsetzen. Bitte weiterlesen

Showdown bei Jobbik

Monday, May 25th, 2020

Zwei Kommentatoren aus dem rechten Spektrum verstehen die Machtkämpfe innerhalb der ehemals rechtsradikalen Partei als eine direkte Folge ihrer Mäßigung, die bereits vor fünf Jahren unter dem Jobbik-Gründungsvorsitzenden Gábor Vona ihren Anfang genommen hatte. Bitte weiterlesen

Jobbik hat neuen Parteichef

Monday, February 17th, 2020

In einem liberalen Wochenmagazin hat der neue Vorsitzende der einst rechtsextremen Partei angeregt, dass die Opposition mit gemeinsamen Kandidaten, aber zwei getrennten Parteilisten in die nächsten Parlamentswahlen gehen sollte. Ein der Regierung nahestehendes Wochenblatt dagegen glaubt, dass das Überleben Jobbiks nunmehr von der Linken abhänge, nachdem die Partei ihr rechtsorientiertes Selbst aufgegeben habe. Bitte weiterlesen