Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Streit um Kinderschutzgesetz geht weiter

Tuesday, August 17th, 2021

Ein regierungsnaher Kommentator pflichtet der Führung des Landes bei, dass LGBTQ-Organisationen nicht an der sexuellen Aufklärung von Minderjährigen beteiligt sein sollten. Linke und liberale Autoren überlegen hingegen, ob nicht auch die Bibel oder Platons Werke als „homosexuelle Propaganda“ betrachtet werden sollten. Bitte weiterlesen

Wochenpresse zur angekündigten Volksabstimmung

Monday, August 2nd, 2021

Linke Wochenzeitungen weisen die Referendumsinitiative der Regierung in der Frage der Sexualerziehung von Kindern als sinnlose Propagandaaktion zurück. Ein rechtsorientierter Kommentator stimmt ihnen immerhin in einem Punkt zu, wenn auch er einen Zusammenhang mit der angestrebten Mobilisierung von Anhängern im Vorfeld der Parlamentswahlen 2022 erkennt. Bitte weiterlesen

F1-Pilot Hamilton kritisiert Ungarns „Kinderschutzgesetz“

Saturday, July 31st, 2021

Ein regierungsnaher Kommentator dankt dem britischen Formel-1-Piloten sarkastisch für seinen „unfreiwilligen Beitrag zum Sieg der Regierung bei den Wahlen im nächsten Jahr“. Bitte weiterlesen

„Kinderschutzgesetz“: Regierung wünscht sich unterstützendes Referendum

Friday, July 30th, 2021

Eine regierungsnahe Kommentatorin behauptet, dass das Referendum und das Gesetz, das es unterstützen soll, dem Schutz der Kinder vor aggressiver LGBTQ-Propaganda diene. Ein der Opposition nahestehender Autor sieht in der Initiative einen Versuch, Fidesz-Anhänger zu mobilisieren. Bitte weiterlesen

Blickwinkel: Ungarn – eine Insel der „Normalität“

Monday, July 26th, 2021

Konservative Kommentatoren werfen dem „Westen“ und „Brüssel“ vor, sie würden Ungarn angreifen, um es für die Verteidigung traditioneller christlicher und europäischer Werte zu bestrafen. Bitte weiterlesen

Orbán kündigt Referendum über Kinderschutzgesetz an

Friday, July 23rd, 2021

Ein regierungstreuer Kommentator begrüßt die Entscheidung des Ministerpräsidenten, ein Referendum über das umstrittene Gesetz zum Kampf gegen Kindesmissbrauch abhalten zu lassen. Ein liberaler Kolumnist interpretiert das Referendum als einen Akt „politischer Pädophilie“. Bitte weiterlesen

EU-Kommission soll Fakten über LGBTQ-Erziehung falsch darstellen

Friday, July 16th, 2021

In einer neuen Runde der Auseinandersetzung um Ungarns „Pädophilen-Gesetz“ behauptet ein regierungsfreundlicher Analyst, dass die Europäische Kommission Kinder „umprogrammieren“ wolle, und macht geltend, dass sie ihre wahren Absichten leugne. Bitte weiterlesen

Europaparlament verurteilt LGBTQ-kritisches Gesetz

Monday, July 12th, 2021

Kommentatoren aus dem regierungsnahen Spektrum werfen der EU vor, Gender- und LGBTQ-Ideologien zu unterstützen, die dem normalen Europäer fremd seien. Ein liberales Nachrichtenportal ist der Meinung, dass der Fidesz die Anti-LGBTQ-Gesetzgebung missbrauche, um die öffentliche Aufmerksamkeit von Themen abzulenken, die der Regierungspartei größere Unannehmlichkeiten bescherten. Bitte weiterlesen

EU-Ungarn-Streit um das LGBT-Gesetz im Spiegel der Wochenzeitungen

Monday, July 5th, 2021

Die oppositionsnahe Wochenpresse fragt sich, ob der Streit zwischen den meisten europäischen Regierungen und der ungarischen Führung über die Sexualerziehung Ungarn letztlich zum Verlassen der Europäischen Union veranlassen werde. Regierungstreue Blätter hingegen loben die ungarische Führung für die Verteidigung traditioneller Werte. Bitte weiterlesen

Rutte: Für Ungarn ist kein Platz in der EU

Saturday, June 26th, 2021

Ein regierungsfreundlicher Kommentator vermutet, dass die westeuropäischen Kritiker mit ihren falschen Vorwürfen an die Adresse der Regierung in Budapest wegen deren Anti-LGBT-Gesetzgebung Befehlen von George Soros folgen würden. Bitte weiterlesen