Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Im Fokus der Wochenpresse: Ungarn und die EU

Monday, July 8th, 2019

Im Beitrag einer eher gemäßigt ausgerichteten Publikation werden die Chancen der Regierung abgewogen, Kritik nach der Wahl einer neuen EU-Kommission Widerstand zu leisten. Der Opposition nahestehende Blätter werfen der Regierung massive Korruption vor, während ein regierungsnaher Publizist glaubt, dass die Regierenden das Vertrauen der Bürger genießen würden. Bitte weiterlesen

Eine linke Stimme zum EU-Führungskompromiss

Friday, July 5th, 2019

Ein Kommentator aus dem linken Spektrum ist erbost und verurteilt die führenden Politiker der Europäischen Union, weil diese charakterlose Leute für EU-Spitzenämter nominiert hätten. Ministerpräsident Orbán könne sich ins Fäustchen lachen. Bitte weiterlesen

Von der Leyens Kandidatur gilt als „Sieg“

Thursday, July 4th, 2019

Regierungsnahe Kommentatoren bezeichnen die Auswahl der deutschen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen als Erfolg für die vier Visegrád-Staaten (V4) sowie Ministerpräsident Orbán persönlich. Ein liberaler Analyst vermerkt, dass der ursprüngliche Kandidat der Volkspartei, Manfred Weber, konservativere Ansichten vertritt als von der Leyen. Bitte weiterlesen

Gyurcsány wirft Orbán eine Bedrohung des Friedens vor

Tuesday, April 16th, 2019

Ein regierungsfreundlicher Kommentator kritisiert die Demokratische Koalition für ihren Vorwurf an die Adresse Viktor Orbáns, der Ministerpräsident würde den Frieden in Europa untergraben. Ein Kolumnist aus dem linken Spektrum fordert hingegen eine verstärkte EU-Integration. Bitte weiterlesen

Diskussion um die Rolle Orbáns in der EU-Politik

Wednesday, September 5th, 2018

Ein Analyst des linken Spektrums wirft Ministerpräsident Viktor Orbán vor, die Einheit der EU zu gefährden. Ein gewöhnlich die Regierungshaltung verteidigender Kommentator meint hingegen, dass sich die Vision Orbáns innerhalb der EU durchsetzen werde. Bitte weiterlesen

Merkel bleibt an der Macht

Tuesday, September 26th, 2017

In einem ersten Kommentar zum Einfluss der deutschen Bundestagswahl auf Ungarn äußert ein regierungsfreundlicher Kolumnist die Vermutung, dass man Drohungen mit finanziellen Sanktionen wegen der ungarischen Ablehnung von Migrantenquoten nunmehr, da der Wahlkampf vorbei sei, nicht für bare Münze nehmen sollte. Bitte weiterlesen

Angela Merkel: Europa soll sich auf sich besinnen

Wednesday, May 31st, 2017

Verschiedene Kommentatoren erörtern die Frage, was ein unabhängigeres und selbstbewussteres Europa – wie es Kanzlerin Merkel vorschwebt – wohl für Ungarn bedeuten würde. Bitte weiterlesen