Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Migration: Ausnahmezustand vor der Verlängerung

Friday, September 6th, 2019

Für unnötig befindet ein linksgerichteter Kolumnist die Verlängerung des während der Migrationskrise des Jahres 2015 eingeführten Ausnahmezustandes. Eine regierungsfreundliche Stimme wiederum kommentiert die Anklage gegen einen in Ungarn verhafteten mutmaßlichen IS-Terroristen. Ihrer Ansicht nach gefährden im Laufe der großen Migrationswelle 2015 nach Europa eingewanderten Terroristen nach wie vor unseren Kontinent. Bitte weiterlesen

Liberale Medien und ihre vermeintliche Doppelmoral

Thursday, October 20th, 2016

Die liberalen Medien des Westens dürften sich kaum zu den Leiden äußern, die aufgrund der Belagerung Mosuls durch eine US-geführte Koalition verursacht würden, sagt ein der Regierung nahestehender Publizist voraus. Bitte weiterlesen

Wider die dschihadistische Bedrohung

Wednesday, April 20th, 2016

Eine „politisch korrekte“ Sprache spiele die Bedrohung durch den politischen Islam herunter, unterstreicht eine Expertin zum Thema Migration in der führenden regierungsfreundlichen Tageszeitung. Folglich empfiehlt sie den Regierungen Europas, sie sollten liberale Dogmen überwinden und im Sinne des Kampfes gegen Dschihadisten eine komplexe und pragmatische Anti-Terrorismus-Strategie erarbeiten. Bitte weiterlesen

IS bedroht Ungarn

Friday, April 1st, 2016

In einem jüngst aufgetauchten dschihadistischen Video wird unter anderem auch Ungarn als ein potenzielles Ziel terroristischer Anschläge genannt. Darauf Bezug nehmend beschuldigt ein linksorientierter Kolumnist die Regierung, sie missbrauche diese Bedrohung zur Forcierung ihrer eigenen politischen Agenda. Ein der Regierung nahestehender Kommentator wiederum fordert die Opposition auf, die Bemühungen des Kabinetts zur Gefahreneindämmung zu unterstützen. Bitte weiterlesen

Russische Verwicklung im Syrien-Krieg

Saturday, September 12th, 2015

Die führende linke Tageszeitung Ungarns hält die russische Militärhilfe für den syrischen Präsidenten Assad für unverzichtbar, um den IS stoppen und damit weitere Flüchtlingswellen vermeiden zu können. Das – so Népszabadság – seien schlechte Nachrichten für die Pro-Demokratie-Rebellen des Landes. Bitte weiterlesen

Kurdistan und die Nato

Wednesday, August 5th, 2015

Ein linksorientierter Analyst beschäftigt sich mit den türkischen Angriffen gegen die kurdische PKK und befürwortet in diesem Zusammenhang die Gründung eines unabhängigen Kurdenstaats. Gleichzeitig zieht er eine Parallele zwischen den außenpolitischen Strategien von Präsident Erdogan und Regierungschef Orbán. Bitte weiterlesen

Jahrestag des 11. Septembers 2001

Saturday, September 13th, 2014

Ein libertärer Analyst begrüßt die resolute Haltung von Präsident Obama gegen den islamistischen Terror und ruft die Europäer dazu auf, Intoleranz nicht weiter zu tolerieren, denn das Gotteskriegertum – der Dschihad – sei uns auf den Fersen. Bitte weiterlesen