Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Rechte und linke Kommentatoren beschießen die eigenen Reihen

Monday, November 18th, 2019

Zwei regierungsfreundliche Kommentatoren fordern den Fidesz dazu auf, die Ergebnisse der Kommunalwahlen vom 13. Oktober sehr ernst zu nehmen und den Kurs der Partei zu ändern. Ein linker Kolumnist wiederum warnt die Opposition vor einer auf Rache sinnenden Politik. Bitte weiterlesen

Oppositionskandidaten haben bei Wahlwiederholungen die Nase vorn

Friday, November 15th, 2019

Ein linksorientierter sowie ein regierungsfreundlicher Kolumnist machen sich Gedanken über die Folgen des Wahlsieges eines von der Opposition aufgestellten Kandidaten, dessen Sympathien für Hitler und Szálasi dokumentiert sind. Bitte weiterlesen

Rechte Stimme schlägt angesichts der Kommunalwahlergebnisse Alarm

Tuesday, October 29th, 2019

Ein regierungsnaher Kolumnist fordert die Regierungspartei auf, ihre Ärmel hochzukrempeln, wolle sie die Parlamentswahlen im Jahr 2022 gewinnen. Bitte weiterlesen

Regierungsnaher Kommentator drängt auf Borkais Rücktritt

Wednesday, October 23rd, 2019

Ein Politologe fordert den Bürgermeister der Stadt Győr auf, sich aus der Politik zurückzuziehen. Zur Begründung heißt es, Zsolt Borkais öffentliche Präsenz schade dem Fidesz, ungeachtet seines bereits erfolgten Parteiaustritts. Bitte weiterlesen

Die politische Landschaft nach den Kommunalwahlen

Wednesday, October 16th, 2019

Analysten aller politischen Couleur fragen sich, ob die Kommunalwahl vom vergangenen Sonntag wohl einen Neuanfang und die Wiederauferstehung des Zweiparteiensystems in Ungarn markieren könnte. Bitte weiterlesen

Kommunalwahlen: Opposition macht Fortschritte

Tuesday, October 15th, 2019

In einer ersten Bewertung der Kommunalwahlen vom Sonntag machen die führende regierungsnahe Tageszeitung sowie ein liberaler Kommentator gleichermaßen darauf aufmerksam, dass die Opposition zwar Budapest und knapp die Hälfte größerer Städte übernommen, der Fidesz aber nach wie vor ländliche Regionen fest im Griff habe. Bitte weiterlesen

Budapester OB-Wahl: Oppositionswahlkampf gestartet

Tuesday, September 3rd, 2019

Im Falle eines Sieges der Opposition bei den Budapester Oberbürgermeisterwahlen werde die Regierung die Hauptstadt mit einer Kürzung der Gelder bestrafen, befürchtet ein Analyst aus dem linken Spektrum. Ein regierungsfreundlicher Kolumnist wiederum argwöhnt, dass es dem Spitzenkandidaten der Opposition, Gergely Karácsony, sowohl an Fachwissen als auch an Visionen mangele, um Budapest führen zu können. Bitte weiterlesen

EU-Personalkarussell im Fokus der Wochenpresse

Monday, July 22nd, 2019

Ein regierungsfreundlicher Analyst beurteilt die Hintergründe der Entscheidung linksliberaler Europaparlamentarier aus Ungarn, sämtliche Fidesz-Kandidaten für Posten im hohen Haus in Straßburg abzulehnen. Ein liberales Wochenblatt kritisiert Grüne und Sozialisten dafür, die Wahl Ursula von der Leyens zur EU-Kommissionspräsidentin nicht unterstützt zu haben. Ein evangelischen Kreisen zuzurechnender Kolumnist wiederum interpretiert die Wahl der CDU-Politikerin als Ausdruck des deutschen Dranges nach Dominanz innerhalb der EU. Bitte weiterlesen

Europaparlament: Ablehnung von Fidesz-Kandidaten verteidigt

Saturday, July 20th, 2019

Ein linker Kommentator verteidigt diejenigen ungarischen Abgeordneten des Europaparlaments, die die Wahl von drei Fidesz-Kollegen zu stellvertretenden Unterausschussvorsitzenden verhindert haben. Bitte weiterlesen

Fidesz-Stimmen vermeintlich entscheidend für von der Leyen-Wahl

Thursday, July 18th, 2019

In ihren ersten Kommentaren zur Wahl der neuen Präsidentin der Europäischen Kommission weisen Kommentatoren links und rechts der politischen Trennlinie darauf hin, dass Ursula von der Leyen die Abstimmung im Europaparlament am frühen Dienstagabend verloren hätte, wenn sie nicht vermutlich von den 13 Abgeordneten des Fidesz unterstützt worden wäre. Bitte weiterlesen