Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Debatte über den ungarischen Zeitgeist

Monday, August 10th, 2020

Ein liberaler Publizist erklärt die Popularität des Fidesz mit einer fortschreitenden Verzweiflung der Wähler. Sein regierungsnaher Kollege notiert, dass der Regimewechsel noch immer nicht abgeschlossen sei, da das kulturelle Leben nach wie vor von linksliberalen Postkommunisten dominiert werde. Bitte weiterlesen

70 Sozialisten träumen vom Wahlsieg

Wednesday, July 1st, 2020

Ein altgedienter Politiker der Sozialistischen Partei beschreibt die seitens einer Gruppe von Kollegen umrissene Vision, wie ein Sieg der Opposition bei den Wahlen in zwei Jahren erreicht werden könnte. Bitte weiterlesen

Keine guten Aussichten für die Linke

Monday, June 29th, 2020

Ein linksorientierter Kommentator fordert die Opposition zum Boykott der Parlamentswahlen 2022 auf. Ein ebenfalls linker Blogger äußert die Befürchtung, dass die Opposition den Fidesz nicht werde besiegen können, falls sie weder über eine klare Vision noch eine starke lokale Präsenz verfügen sollte. Ein regierungsfreundlicher Kolumnist behauptet, die „Frankenstein-Koalition“ der Opposition wäre korrupt. Bitte weiterlesen

Linke Umfrage weist wachsende Unzufriedenheit aus

Friday, April 24th, 2020

Eine von der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung sowie der ungarischen Denkfabrik Policy Solutions in Auftrag gegebenen Umfrage zufolge glaubt eine knappe Mehrheit der Ungarn, dass es dem Land schlechter gehe als noch vor zehn Jahren. Ein regierungsfreundlicher Analyst dagegen argwöhnt, die Meinungsforscher dürften wohl die falschen Fragen gestellt haben. Bitte weiterlesen

Ungarische Filmakademie ehrt István Szabó

Friday, February 7th, 2020

Eine konservative Historikerin zeigt sich entrüstet darüber, dass die von der Regierung gegründete Ungarische Filmakademie den Oscar-Preisträger István Szabó auszeichnen möchte. Dieser hatte als Agent in den späten 1950er Jahren die kommunistischen Geheimpolizei aktiv unterstützt. Bitte weiterlesen

EVP: Fidesz-Mitgliedschaft weiter ausgesetzt

Wednesday, February 5th, 2020

Eine regierungsfreundliche Kolumnistin interpretiert die Entscheidung der Europäischen Volkspartei, die Mitgliedschaft des Fidesz weiter ausgesetzt zu lassen, als Zeichen ideologischer Zögerlichkeit und Schwäche seitens der EVP. Bitte weiterlesen

Handlungsempfehlungen für beide politischen Blöcke

Monday, February 3rd, 2020

Sowohl der Fidesz als auch die Opposition haben die Parlamentswahlen des Jahres 2022 fest im Visier. Vor diesem Hintergrund denken zwei Kommentatoren über deren mögliche Wege zum Erfolg nach. Bitte weiterlesen

EVP will Schwebezustand um Fidesz-Mitgliedschaft verlängern

Thursday, January 30th, 2020

Ein rechtsorientierter Analyst vertritt die Ansicht, dass der Fidesz seine Mitgliedschaft in der Europäischen Volkspartei werde aufgeben müssen, falls die EVP nicht zu ihren konservativ-christlichen Wurzeln zurückfinden sollte. Bitte weiterlesen

Fidesz sollte EVP verlassen

Wednesday, January 22nd, 2020

Ein konservativer Kolumnist glaubt einen Linksruck der Europäischen Volkspartei erkennen zu können. Folglich fordert er die ungarische Regierungspartei zum Austritt aus der EVP sowie zur Gründung einer eigenen Fraktion im Europäischen Parlament auf. Bitte weiterlesen

Europaparlament verabschiedet polen- und ungarnkritische Erklärung

Saturday, January 18th, 2020

In ersten Reaktionen auf eine Resolution des Europaparlaments in Straßburg äußern zwei der Opposition nahestehende Medien, dass deren Folgen sowohl für Ungarn als auch den Fidesz überschaubar sein dürften. Bitte weiterlesen