Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Etablierte Medien schüren Voreingenommenheit

Tuesday, September 4th, 2018

Nach Auffassung eines konservativen Kolumnisten spielen Vertreter der etablierten Parteien extremistischen Kräften in die Hände, da sie die Sorgen der Bevölkerung hinsichtlich der Migration ignorieren und sämtliche Kritiker von Einwanderungsbewegungen als Neonazis beschimpfen würden. Bitte weiterlesen

MSZP: Wohin sollen wir gehen?

Saturday, June 9th, 2018

Ein Kolumnist des linken Spektrums ruft die Sozialisten dazu auf, mit liberalen kapitalistischen Positionen zu brechen und sich einer patriotisch gesinnten Sozialdemokratie zuzuwenden. Ein ebenfalls linksorientierter liberaler Analyst hingegen vertritt die Ansicht, dass eine Sozialdemokratie ohne Liberale nicht denkbar sei. Bitte weiterlesen

Gedanken zum Zustand der Öffentlichkeit

Friday, November 4th, 2016

Ein marxistischer Philosoph wirft der ungarischen Regierung vor, die Fundamente einer freien Gesellschaft anzugreifen. Ein Kolumnist aus dem der Regierung nahestehenden Lager wiederum geht davon aus, dass sowohl linke als auch rechte Eliten die ungarische Souveränität schwächen wollen. Bitte weiterlesen

Zum Zustand der Demokratie

Thursday, August 25th, 2016

Zwei Analysten befassen sich mit den Gefahren des elitären Denkens und eines gegen das Establishment gerichteten Populismus. Und obwohl ideologisch meilenweit voneinander entfernt, so halten beide übereinstimmend den Elitismus für eine Bedrohung der Demokratie. Bitte weiterlesen

Nach dem Brexit: Revolution gegen die Eliten?

Saturday, July 2nd, 2016

In Magyar Idők wird beleuchtet, inwiefern es sich bei liberalen Demokratien um Herrschaftsbereiche von Aristokratien handelt. Ein konservativer Journalist sinniert angesichts des Brexit-Referendums in Großbritannien über eine „Revolution des Elitenhasses“. Bitte weiterlesen