Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Hass dominiert die Politik

Friday, August 17th, 2018

Ein Politikwissenschaftler sieht die vergangenen drei Jahrzehnte der ungarischen Politik als permanenten Kampf zwischen Feinden. Seiner Ansicht nach besteht das Problem darin, dass dieser Kampf von Hass getrieben wird. Bitte weiterlesen

Stop-Soros-Gesetz: Regierung und Opposition gleichermaßen am Pranger

Monday, June 25th, 2018

Ein Kommentator aus dem linken Spektrum kritisiert die Regierung heftig für die Verabschiedung eines Gesetzespakets, das Organisationen ins Visier nimmt, die ungesetzliche Migrationsbewegungen unterstützen. Auch die im Zusammenhang damit stehenden Verfassungsänderungen missfallen dem Autor, der aber zugleich der Opposition ihr passives Verhalten in dieser Frage vorwirft. Bitte weiterlesen

Heti Válasz wird eingestellt

Friday, June 8th, 2018

Das konservative Wochenmagazin mit der höchsten Auflage wird eingestellt, nachdem das Blatt im Besitz des Moguls Lajos Simicska Insolvenz angemeldet hat. Der Chefredakteur macht das feindselige politische Milieu für das Scheitern seiner Publikation verantwortlich. Bitte weiterlesen

Jobbik: Parteiinterner Showdown

Friday, June 1st, 2018

Ein linksorientierter Kommentator äußert die Vermutung, dass nach dem Ausschluss des radikalen Jobbik-Flügels eine neue rechtsextreme Partei mit Jobbik um die gleiche Wählerschaft konkurrieren werde. Bitte weiterlesen

Mini-Fraktion der Opposition gerettet

Wednesday, May 23rd, 2018

Der einzige unabhängige Parlamentarier hat für ein Weiterbestehen der Fraktion der Kleinpartei „Dialog für Ungarn“ (Párbeszéd Magyarországért) gesorgt. Vor diesem Hintergrund warnt ein linker Publizist vor einer tiefen Krise innerhalb der Opposition, die im Sinne ihrer Überwindung komplett reformiert werden müsse. Bitte weiterlesen

Konservative Ratschläge Richtung Opposition

Monday, May 14th, 2018

Zwei konservative Kolumnisten rufen die Opposition dazu auf, die nutzlosen Straßenproteste zu beenden und stattdessen ihre parlamentarischen Hausaufgaben zu erledigen. Bitte weiterlesen

Péter Márki-Zay – künftiger Kopf einer geeinten Opposition?

Friday, April 27th, 2018

Ein libertärer Kolumnist heißt den kürzlich zum Bürgermeister von Hódmezővásárhely gewählten Kommunalpolitiker Péter Márki-Zay auf der nationalen politischen Bühne Ungarns willkommen, wo er die aktuellen Spitzenvertreter der zersplitterten Opposition herausfordern könnte. Gleichzeitig lehnt er die Idee eines Parlamentsboykotts seitens der Opposition ab. Bitte weiterlesen

Sozialisten befürworten oppositionellen Runden Tisch

Thursday, April 26th, 2018

Ein linker Journalist äußert die Hoffnung, dass die neue Initiative führende Oppositionspolitiker vor der Wut ihrer Anhänger schützen und gleichzeitig neues Spitzenpersonal hervorbringen werde, das die alte Garde irgendwann einmal ersetzen könnte. Bitte weiterlesen

Wochenzeitungen zum Wahlausgang

Monday, April 16th, 2018

In ihren ersten Ausgaben nach der Wahl vom 8. April zeichnen die fünf landesweit erscheinenden oppositionsnahen Wochenzeitungen ein deprimierendes Bild der Zukunft Ungarns, während die beiden regierungsfreundlichen Konkurrenzblätter konstatieren, dass der grandiose Sieg der Regierungsseite sie mit einer beispiellose Legitimität ausstatte. Bitte weiterlesen

Nach verlorener Wahl: Oppositionsführer treten zurück

Wednesday, April 11th, 2018

Als Eingeständnis ihres Scheiterns bei den am Sonntag abgehaltenen Parlamentswahlen haben mehrere führende Vertreter von Oppositionsparteien ihre Posten geräumt. Verschiedene Kommentatoren versuchen nun herauszufinden, was das ab Montag geltende neue Zeitalter Ungarn bescheren wird. Bitte weiterlesen