Recent Posts

2018 mit BIP-Rekordwachstum

February 16th, 2019

Angesichts der offiziellen Mitteilung des Statistischen Zentralamts, der zufolge das ungarische Bruttoinlandsprodukt 2018 um 4,8 Prozent zugelegt habe, prognostizieren Kommentatoren eine moderate Konjunkturabschwächung. Zugleich erkennen sie an, dass die Wachstumszahlen letztendlich sogar die optimistischen Prognosen übertroffen hätten.

Unterschiedliche Bewertung von Orbáns „Baby-Boom-Plan“

February 15th, 2019

Analysten aus dem linken Spektrum deuten den sieben Punkte umfassenden „Familienschutzplan“ des Ministerpräsidenten als Versuch, die politische Initiative wieder an sich zu reißen. Für einen regierungsfreundlichen Experten stellt er hingegen ein neues Paradigma dar – und das nicht nur in Ungarn.

Wissenschaftsreform: Hoffen auf einen Kompromiss

February 14th, 2019

In der Auseinandersetzung um eine Neuordnung des ungarischen Forschungslebens unterstützt die Regierung den Kompromissvorschlag einer Gruppe konservativer Professoren. Vor diesem Hintergrund existieren jedoch weiterhin deutliche Meinungsverschiedenheiten über die geplante Reform.

US-Außenminister Pompeo besucht Budapest

February 13th, 2019

Wie die landesweit erscheinende linke Tageszeitung berichtet, hat Ungarn die Bedenken Washingtons über eine russische und chinesische „Penetration“ durch bestimmte Zusagen abgemildert. So soll unter anderem die wirtschaftliche und militärische Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten ausgebaut werden.

Orbán verkündet bevölkerungspolitische Maßnahmen

February 12th, 2019

Regierungsnahe Kolumnisten loben das Babyboom-Programm des Ministerpräsidenten als eine beispiellose Anstrengung, um dem Bevölkerungsrückgang entgegenzuwirken. Kritische Stimmen weisen darauf hin, dass zahlreiche Einzelheiten des Plans noch ausgearbeitet werden müssten.

Streitthema Forschungsreform

February 11th, 2019

Die ungarische Regierung plant eine radikale Umgestaltung der Strukturen im Bereich der wissenschaftlichen Forschung. In diesem Zusammenhang fordert ein regierungskritischer Historiker ein konzertiertes Vorgehen gegen diese Pläne, während sein regierungsfreundlicher Kollege ihm antidemokratische Absichten unterstellt.

Angela Merkel trifft Spitzenvertreter der Visegrád-Staaten

February 9th, 2019

Zwei regierungsfreundliche Kolumnisten, die in ihren Kommentaren auf den Gipfel der vier Visegrád-Staaten (V4) eingehen, kommen zu einer unterschiedlichen Bewertung der Frage, ob sich Bundeskanzlerin Merkel in Bratislava der migrationskritischen Haltung ihrer Gesprächspartner angeschlossen habe.

Trumps Rede zur Lage der Nation

February 8th, 2019

Ein linker und ein konservativer Kolumnist bewerten die Rede von US-Präsident Donald Trump zur Lage der Nation diametral entgegengesetzt.

Magyar Idők heißt jetzt Magyar Nemzet

February 7th, 2019

Vier Jahre nach ihrer Umgestaltung zu einer regierungskritischen Tageszeitung und knapp zehn Monate nach ihrer Einstellung wird Magyar Nemzet durch die Redaktion von Magyar Idők neu aufgelegt. Dabei bleibt das Layout des regierungsnahen Blattes mit Ausnahme der Kopfzeile weitgehend unverändert. Nach eigenen Angaben wird die neue Magyar Nemzet für die nationale Souveränität des Landes einstehen. […]

Ungarn droht mit Blockade der Kooperation von EU und Arabischer Liga

February 6th, 2019

Budapest stemmt sich gegen ein vorgeschlagenes Abkommen zwischen der Europäischen Union und der Arabischen Liga. Vor diesem Hintergrund wirft ein regierungsfreundlicher Journalist Brüssel den Versuch vor, Ungarn den UN-Migrationspakt aufzwingen zu wollen.