Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Flüchtlinge auf neuen Wegen

Monday, September 21st, 2015

Nachdem Ungarn die Grenzen zu Serbien geschlossen hat, drängen die Flüchtlinge von der ungarisch-serbischen zur serbisch-kroatischen Grenze und von dort über Kroatien nach Slowenien bzw. Ungarn. Während die ungarischen Behörden einen Zaun entlang der Grenze zu Kroatien errichten, um dem Strom Einhalt zu gebieten, diskutieren die Kommentatoren, inwieweit die Haltung der ungarischen Regierung moralisch und juristisch gerechtfertigt ist. Bitte weiterlesen

Gewalt am Grenzzaun – Ungarn als neues Israel?

Saturday, September 19th, 2015

Ein unabhängiger konservativer Publizist vertritt die Ansicht, dass sich Flüchtlinge, die sich Zusammenstöße mit der ungarischen Grenzpolizei liefern, einer bereits aus dem Gazastreifen bekannten Taktik bedienen, bei der radikale Palästinenser in ihrem Medienkrieg gegen Israel bewusst Kinder gefährden. Bitte weiterlesen

Mit neuen Gesetzen gegen die Migration

Tuesday, September 8th, 2015

Politische Beobachter aller Seiten fragen sich, wie es mit den Flüchtlinge und ihrer unhaltbaren Lage weitergehen werde, zumal ein Nachlassen des Zustroms in nächster Zeit kaum zu erwarten ist. Bitte weiterlesen

Tausende Flüchtlinge verlassen Ungarn

Monday, September 7th, 2015

Gemäß einer Vereinbarung mit Deutschland und Österreich hat Ungarn in der Nacht zu Samstag Tausende Asylsuchende per Bus an die österreichische Grenze transportiert. Vor diesem Hintergrund beschäftigen sich Tages- und Wochenzeitungen mit den Auswirkungen der Krise sowie den Möglichkeiten einer Lösung. Bitte weiterlesen

Flüchtlingsnotstand: Ungarn auf der Anklagebank

Thursday, September 3rd, 2015

Eine linksorientierte Kolumnistin fordert, dass sich die ungarischen Behörden besser um die in Budapest festsitzenden Migranten kümmern sollten. Vertreter des rechten Spektrums wiederum halten es für unangebracht, dass von Ungarn einerseits die Durchsetzung des Weiterreiseverbots von Migranten Richtung Westen verlangt, das Land aber andererseits für den Bau eines Zauns kritisiert werde, der Migranten an der Einreise in den Schengen-Raum hindern solle. Bitte weiterlesen

Migration: Sozialisten ratlos

Friday, August 28th, 2015

Ein Journalist aus dem linken Spektrum stellt fest, dass die Linke die akute Bedeutung des aktuellen Migrationsstroms mittlerweile erkannt, aber gleichzeitig auch Probleme habe, in adäquater Weise darauf zu reagieren. Denn die eigene Anhängerschaft sei in dieser Frage gespalten. Bitte weiterlesen

Wiedereinführung von Grenzpolizeikommandos geplant

Saturday, August 22nd, 2015

Kolumnisten beider politischen Lager erörtern Pläne der Regierung, den ungesetzlichen Grenzübertritt zu kriminalisieren sowie Sondereinsatzkräfte der Polizei zu stationieren, die entlang der Grenze patrouillieren und auf diese Weise Migranten am illegalen Betreten Ungarns hindern sollen. Bitte weiterlesen

Erster Abschnitt des Grenzzauns errichtet

Monday, August 17th, 2015

Während die ungarische Regierung versucht, den starken Migrationsstrom um das Land herumzuleiten, scheint bei den Kommentatoren Einigkeit zu herrschen: Europa könne nicht noch mehr Einwanderer aufnehmen, ohne gleichzeitig seine Lebensweise massiv infrage zu stellen. Streit herrscht demnach lediglich in der Frage, ob dies unvermeidlich sei oder nicht. Bitte weiterlesen

Migrationsdebatte – und kein Ende

Monday, August 3rd, 2015

Tages- und Wochenzeitungen widmen sich den moralischen und praktischen Auswirkungen der offiziellen ungarischen Migrationspolitik sowie der Haltung, die die Linke dazu einnimmt. Bei der zunehmend ideologisch und verbissen gehaltenen Debatte fahren beide Seiten schwere Geschütze auf. Bitte weiterlesen

Grenzzaun steht bis November

Saturday, July 18th, 2015

In diesen Tagen wurde in Südungarn eine Art Musterabschnitt des geplanten Grenzzauns errichtet. Vor diesem Hintergrund argumentiert ein konservativer Journalist, dass schrankenlose Offenheit für die aktuelle Migrationswelle unverantwortlich wäre. Bitte weiterlesen