Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Sozialistischer Spitzenkandidat schließt Zusammenarbeit mit Gyurcsány aus


Verschiedene Kommentatoren fragen sich und ihre Leser, ob ein linkes Wahlbündnis überhaupt noch möglich sei, nachdem der sozialistische Kandidat für das Amt des Regierungschefs seinen wichtigsten potenziellen Verbündeten zum Rückzug aus der Politik aufgefordert hat. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Orbán eröffnet neue parlamentarische Sitzungsperiode


Ein konservativer Ökonom pflichtet dem Ministerpräsidenten bei, dass die Wirtschaft des Landes auf einem sicheren Fundament stehe und Ungarn die Chance habe, mit Westeuropa gleichzuziehen. Ein anderer Analyst hingegen wirft Viktor Orbán vor, er versuche die Aufmerksamkeit vom Thema Korruption abzulenken. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Goldener Bär für einen ungarischen Film


Die führende regierungsnahe Tageszeitung hält den Erfolg von Regisseurin Ildikó Enyedi bei den Berliner Filmfestspielen für ein Anzeichen dafür, dass die öffentliche Filmförderung Ungarns funktioniere. Eine Kommentatorin aus dem linken Spektrum erkennt zwar die Rolle des Staates beim ungarischen Berlinale-Erfolg an, hält jedoch dessen ungeachtet das in Ungarn bestehende Finanzierungssystem für absurd. Bitte weiterlesen

Tags: , , , , ,

Wird Momentums Momentum anhalten?


Die meisten Kommentatoren gehen davon aus, dass die Regierenden die Budapester Olympia-Bewerbung zurückziehen werden, nachdem eine neue politische Bewegung fast doppelt so viele Unterschriften wie zur Unterstützung eines entsprechenden Referendums nötig gesammelt hatte. Die meisten Beobachter denken allerdings nunmehr darüber nach, ob Momentum nach ihren Erfolg bei diesem speziellen Thema zu einer bedeutenden Oppositionskraft heranwachsen werde. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Olympia-Bewerbung zum Scheitern verurteilt?


Ein Analyst der politischen Mitte geht davon aus, dass die Angelegenheit Olympischen Spiele 2024 in Budapest unwiderruflich verloren sei, da sie mittlerweile die breite Unterstützung in Ungarns Hauptstadt verloren habe. Dafür gibt er den Verfechtern des Projekts selbst die Schuld. Bitte weiterlesen

Tags:

PM gegen Koalitionsgespräche mit den Linken


Ein linksorientierter Publizist verurteilt sämtliche Parteien seines politischen Spektrums, weil diese ihre jeweils eigene Agenda verfolgen würden, statt für einen Sieg über die amtierende Regierung bei den Parlamentswahlen 2018 zusammenzuarbeiten. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Demszky weist OLAF-Bericht zurück


In einem ausführlichen Artikel für die führende regierungsnahe Tageszeitung bezeichnet der Budapester Oberbürgermeister István Tarlós den Versuch seines Amtsvorgängers, den Bericht der EU-Anti-Korruptionsbehörde über den Bau der Metrolinie 4 zu diskreditieren, als kläglich. Gleichzeitig jedoch bezichtigt er Gábor Demszky nicht der Korruption. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Olympia-Referendum hapert es an Unterstützung der Linken


Ein Kommentator des linken Spektrums fährt eine heftige Verbalattacke gegen MSZP und Demokratische Koalition, weil diese die Initiatoren des Referendums über die Budapester Olympia-Bewerbung 2024 verunglimpfen würden. Zudem wirft er beiden Parteien vor, der Regierung in die Hände zu spielen. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Steigende Geburtenrate im dritten Jahr in Folge


Ein der Regierung nahestehender Kommentator lobt Bemühungen des Parlaments und der Exekutive zur Unterstützung von Familien mit Kindern. In diesem Zusammenhang begrüßt er Initiativen wie „die Woche der Ehe“, die den Bevölkerungsrückgang in Ungarn stoppen sollen. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Rede Orbáns zur Lage der Nation


Ein Kommentator aus dem regierungsnahen Lager lobt den Ministerpräsidenten für die in seiner Rede zur Lage der Nation geübte nüchterne Analyse globaler und nationaler Herausforderungen. Ein unabhängiger konservativer sowie ein linker Kolumnist dagegen empfanden die Rede Orbáns als aggressiv und inhaltsleer. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,