Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Forint auf dem Weg zur bevorzugten Carry Trade-Währung


Ein Beitrag des führenden ungarischen Internetportals für Wirtschaftsnachrichten befasst sich mit dem Thema des sogenannten Currency Carry Trade. Dabei konstatiert der Autor, dass sich der Forint aufgrund einer langen Serie von Zinssenkungen seitens der Ungarischen Nationalbank mittlerweile zu einer sehr beliebten Währung für derartige Geschäfte gemausert habe. Bitte weiterlesen

Tags: ,

Österreichisches Wahlergebnis: Aufatmen bei den Regierenden in Budapest


Ein regierungsnaher Kolumnist geht davon aus, dass sich die Zusammenarbeit zwischen Wien und Budapest unter einer von Sebastian Kurz geführten österreichischen Regierung verbessern werde. Ein liberaler Kommentator hingegen meint, ein von der wahrscheinlichen Rechtskoalition in Sachen EU-Binnenmigration verfolgter harter Kurs könnte Spannungen zwischen beiden Ländern verursachen. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Vollzieht sich in der EU eine Ost-West-Spaltung?


Eine der Regierung nahestehende Wochenzeitung veröffentlicht den Aufruf eines konservativen Publizisten aus Polen, wonach sich Osteuropa gegen die entfesselte Herrschaft westlicher Eliten zusammenschließen sollte. Bitte weiterlesen

Tags: ,

Katalonien-Referendum: Lehren für magyarische Minderheiten


Ein liberaler Analyst bedauert das unilaterale Streben der katalanischen Führung hin zu einer Loslösung von Spanien, während ein regierungsnaher Kommentator eher ein gewisses Verständnis signalisiert. Einig sind sich die beiden allerdings in der Feststellung, dass die Geschehnisse auf der Iberischen Halbinsel den nach Autonomie strebenden ethnischen Ungarn jenseits der Landesgrenzen zusätzliche Probleme bereitet haben. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Unternehmenssteuersenkungen sollen Lohnsteigerungen abfedern


Nach Einschätzung eines regierungsfreundlichen Kolumnisten wird die Regierung behutsame, aber nichtsdestotrotz schmerzhafte Entscheidungen zur Entlastung von Unternehmen treffen müssen, deren Lohnkosten jüngst infolge des Arbeitskräftemangels in mehreren Branchen erheblich gestiegen sind. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Vona offeriert desillusionierten Linkswählern ein „Zuhause“


Ein Analyst des linken Spektrums warnt Wähler des eigenen Lagers davor, das Lockangebot von Jobbik-Chef Gábor Vona anzunehmen und sich hinter dessen Partei als stärkster Oppositionskraft zu sammeln. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Lösungsvorschlag zum Streit um ukrainisches Bildungsgesetz


Ein Völkerrechtsexperte spricht sich dafür aus, dass Ungarn der Mehrheit der ukrainischen Politiker einen Vertrauensvorschuss geben und eine Änderung ihres neuen Bildungsgesetzes aushandeln sollte. Budapest beklagt, dass die jüngst verabschiedete Novelle das Recht von Minderheiten verletze, im öffentlichen Schulsystem in ihrer jeweils eigenen Sprache unterrichtet zu werden. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Fidesz vor erneuter Zweidrittelmehrheit


Unter Berücksichtigung der Daten von sechs Umfrageinstituten schreibt ein regierungsnahes Nachrichtenportal, dass die Regierungsparteien zur Zeit sogar noch mehr Parlamentsmandate erringen würden als bei den letzten Wahlen des Jahres 2014. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Ungarn dürfte sich kaum von der EU entfernen


Ein linksliberaler Politologe widerspricht Stimmen aus den Reihen der Opposition, denen zufolge sich Ungarn in einem langsamen, aber unausweichlichen Prozess des Abdriftens von der Europäischen Union befinde. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Nationale Konsultation über den „Soros-Plan“


Experten äußern sich höchst unterschiedlich zur „nationalen Konsultation“ der Regierung über Fragen der Migration. Die eine Seite sieht in ihr ein auf Lügen gegründetes Propagandaprojekt, die andere hält die Befragung für eine Form der Selbstverteidigung gegen den Druck globaler Eliten. Bitte weiterlesen

Tags: , ,