Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Populismus – eine potenziell positive Triebkraft


Ein konservativer Kommentator stellt die Frage in den Raum, ob eine Politik des Populismus über rein demagogisches Geschwätz hinausgehen und eine Strategie entwickeln könne, die den Massen in ihrem Kampf mit wirtschafts- und identitätsbezogenen Herausforderungen zu helfen vermag. Bitte weiterlesen

Tags: ,

Filmproduzent Andy Vajna gestorben


Die führende regierungsnahe Tageszeitung verabschiedet sich von Andy Vajna und lobt dabei dessen Beitrag für die ungarische Filmindustrie. Ein liberaler Kommentator vermutet jetzt den Ausbruch eines Kampfes um seine Filmholding sowie Spielkasino-Lizenzen. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Geht den Protesten die Puste aus?


Kommentatoren, die der Regierung nahestehen, gehen davon aus, dass der Widerstand gegen eine Novelle des Arbeitsgesetzes bereits schwächer werde. Linksliberale Stimmen betonen wiederum, dass am Samstag im ganzen Land Protestkundgebungen stattgefunden hätten. Die Demonstrationen richteten sich vor allem dagegen, dass Arbeitgeber ihren Beschäftigten künftig bis zu 400 Überstunden jährlich abverlangen können. Bitte weiterlesen

Tags: , , , ,

18-Jährige wird Oppositionsikone


In der regierungsnahen Presse wird Bedauern darüber geäußert, dass die Opposition eine Gymnasiastin zu ihrer Hauptheldin auserkoren habe. Dabei wird vor allem die vulgäre Ausdrucksweise der jungen Frau auf verschiedenen gegen die Führung des Landes gerichteten Demos angeprangert. Der Opposition nahestehende Medien wiederum verurteilen politisch motivierte Angriffe auf die 18-Jährige. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Brexit aus regierungsnaher Perspektive


Eine konservative Analystin äußert ihr Bedauern darüber, dass mit dem Brexit Ungarn einen Verbündeten innerhalb der Europäischen Union verlieren werde. Besorgniserregend sei zudem die Tatsache, dass sich das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU offenbar unter chaotischen Umständen abspielen dürfte. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Harter Brexit gilt als wahrscheinlichste Option


Anstatt die Folgen eines harten Brexit für Ungarn zu analysieren, wird in den ersten Kommentaren zur Ablehnung der Brexit-Vereinbarung durch das Unterhaus in London der Versuch unternommen, den Sinn des Geschehens zu verstehen. Zudem werden die möglichen nächsten Schritte erörtert. Bitte weiterlesen

Tags:

Liberale Stimme: Opposition sollte radikaler auftreten


Ein liberaler Politologe fordert die Oppositionsparteien auf, sie mögen im öffentlichen Raum radikaler auftreten und sich zugleich mit koordinierten Maßnahmen auf die Wahlen zum Europäischen Parlament vorbereiten. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Papst Franziskus plant Besuch in Siebenbürgen


Ein konservativer Kolumnist begrüßt die beispiellose Entscheidung des Papstes, den zentralen Wallfahrtsort der ungarischstämmigen Székler in Siebenbürgen zu besuchen. Bitte weiterlesen

Tags: , , , ,

Zu den Chancen einer umfassenden Zusammenarbeit der Opposition


Verschiedene Wochenzeitschriften, Internetportale und Wochenendausgaben von Tageszeitungen beurteilen die Aussichten für die Bildung einer breit angelegten und gegen die Regierung ausgerichteten Koalition. Gefragt wird zudem, ob ein solches potenzielles Bündnis den Fidesz tatsächlich mit Aussicht auf Erfolg herausfordern könnte. Bitte weiterlesen

Tags: , , , , ,

Orbáns internationale Pressekonferenz


Ein regierungsnaher und ein links ausgerichteter Kommentator liefern diametral entgegengesetzte Beurteilungen der am Donnerstag abgehaltenen Pressekonferenz von Ministerpräsident Viktor Orbán. Während der eine Journalist Kollegen aufgrund ihrer feindseligen Fragen tadelt, hat sein Gegenüber beobachtet, dass der Regierungschef eine Auseinandersetzung mit kritischen Pressevertretern vermied. Bitte weiterlesen

Tags: , ,