Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Wie bedeutsam ist der Fall CEU?


Linke Kommentatoren betrachten den Weggang der US-akkreditierten Studiengänge der Central European University als eine massive Niederlage für die Demokratie. Nach Ansicht eines konservativen Analysten scheint sich der Westen nicht wirklich an der Angelegenheit zu stören. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Wachstum im dritten Quartal bei fünf Prozent


In einem Kommentar zum rekordverdächtigen Wirtschaftswachstum sagt ein Kolumnist des linken Spektrums voraus, dass die Wachstumsdynamik ihren Höhepunkt erreicht habe. Für 2019 prognostiziert er eine gedrosselte Steigerungsrate. Bitte weiterlesen

Tags: ,

Demo gegen Gesetz zur Überstundenarbeit geplant


Ein alt-linker Kolumnist fordert seine Leser auf, sich am Samstag dem Marsch gegen die geplante Ausweitung der Obergrenze für Überstundenarbeit anzuschließen. Dabei kritisiert er sozialistische Spitzenpolitiker, die sich selbst mit der französischen Bewegung der „Gelbwesten“ vergleichen. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Jobbik verliert jeden dritten Wähler


Ein regierungsfreundlicher Kommentator vermutet, dass viele Jobbik-Anhänger der ehemals rechtsradikalen Partei den Rücken kehren, weil sie in Richtung liberaler und gemäßigter Positionen abdrifte, die ihr einstiges Profil unkenntlich machen würden. Bitte weiterlesen

Tags: ,

Vier von fünf CEU-Studiengängen wandern nach Wien ab


Nachdem der Rektor der Central European University (CEU) angekündigt hatte, 49 der 59 CEU-Studiengänge nach Wien zu verlegen, gehen die Diskussionen unvermindert weiter. Vor allem wird die Frage gestellt, ob die Weigerung der Regierung, die Tätigkeit der CEU in Budapest auch künftig zu gestatten, den Interessen des Landes nützen oder schaden werde. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

CEU verlegt Studiengänge nach Wien


Eine Kommentatorin aus dem linken Spektrum wirft der Regierung vor, jene Intellektuellen zum Schweigen bringen zu wollen, deren Meinung sie nicht teile. Ein regierungsnaher Kolumnist wiederum glaubt, dass die Art offene Gesellschaft, wie sie die Central European University (CEU) propagiere, keinen Platz in Ungarn habe. Bitte weiterlesen

Tags: , , ,

Migration – Gefahr für den Westen


Zwei Kolumnisten des rechten Spektrums wittern Marxisten hinter einem Großteil illegaler Migrationsbewegungen Richtung Europa. Sie glauben, dass die marxistische Linke die globale Erwärmung als Vorwand ins Feld führe, um massenhafte Bevölkerungsbewegungen zu begünstigen. Bitte weiterlesen

Tags: ,

Streit um mehr Überstunden


In einem Kommentar zur geplanten Ausweitung der gesetzlich zugelassenen Überstundenarbeit wirft ein Kolumnist des linken Spektrums der Regierung vor, ungarische Werktätige an multinationale Geschäftsinteressen zu verkaufen. Bitte weiterlesen

Tags: , ,

Rechtsorientierte Medienholding geschaffen


Liberale Kommentatoren gehen davon aus, dass die Zentralisierung regierungsnaher Medien die Dominanz der Herrschenden über die öffentliche Meinung weiter festigen werde. Bitte weiterlesen

Tags: ,

Fidesz weiterhin sehr populär


Ein konservativer Politikwissenschaftler weist darauf hin, dass radikale Parteien in Ungarn aufgrund der vom Fidesz betriebenen konsequenten Migrationspolitik viel schwächer seien als in den meisten anderen europäischen Staaten. Bitte weiterlesen

Tags: , ,