Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Archive for the ‘Átlátszó’ Category

Über eine Millionen unterzeichnen Minderheitenpetition

Saturday, May 9th, 2020

Ein regierungsfreundliches Onlineportal verurteilt die Demokratische Koalition als einzige Partei im Parlament, die die Petition zugunsten direkter europäischer Kohäsionsfonds für ethnische Minderheitenregionen nicht unterstützt. Bitte weiterlesen

Gefälschte Wahlen?

Friday, April 13th, 2018

Auf Facebook beschweren sich gegenwärtig Sympathisanten der Opposition zuhauf über vermeintliche Wahlbetrügereien. Vor diesem Hintergrund weisen sogar Kritiker der Regierung darauf hin, dass keinerlei Hinweis auf organisierte Manipulationsversuche im Rahmen der am Sonntag abgehaltenen Parlamentswahl vorlägen. Bitte weiterlesen

Streit um „Pseudo-NGOs“ geht weiter

Friday, January 13th, 2017

Linke und liberale Stimmen vergleichen das Vorhaben der Regierung, NGO-Manager künftig Vermögenserklärungen abgeben zu lassen, mit einer totalitären und diktatorischen Vorgehensweise. Kommentatoren der politischen Mitte begrüßen zwar eine verbesserte Transparenz, kritisieren jedoch die barsche Sprache. Ein konservativer Kolumnist wiederum hält das Ganze lediglich für ein politisches Ablenkungsmanöver. Bitte weiterlesen

Polizeigebaren beim Budapest Pride-Umzug kritisiert

Thursday, July 10th, 2014

Konservative und liberale Blogger kritisieren gleichermaßen die Art und Weise, wie die Polizei das Umfeld der das Budapest Pride-Festival abschließenden Prozession gesichert hat. Auch ihre Nachsicht beim Umgang mit radikalen Gegendemonstranten wird diskutiert. Bitte weiterlesen

Zuspruch für die Rechtsextremen wegen fehlerhaftem Wirtschaftsmodell

Thursday, April 17th, 2014

Ein Wirtschaftswissenschaftler weist darauf hin, dass die wirklichen Probleme, denen sich die meisten armen Bevölkerungsschichten in ihrem alltäglichen Leben gegenübersehen, lediglich von Jobbik angesprochen würden, obgleich die rechtsextremistische Partei bislang keine praktikablen Lösungsvorschläge vorgelegt habe. Die Regierung versuche sich laut dem Ökonomen von einem Modell zu verabschieden, das Ungarn zu ewiger Abhängigkeit verdammen würde. Die Linke jedoch verwechsele diese Bemühungen mit einem Wiederbelebungsversuch des Kommunismus. Bitte weiterlesen