Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Konservative Reaktion auf Jobbiks „Weichspülung“

Thursday, June 2nd, 2016

In einem Kommentar zur Wiederwahl von Gábor Vona als Parteichef bezeichnet ein ungarisch-amerikanischer Geschäftsmann den Jobbik-Schwenk Richtung politischer Mitte als bloßen Trick, der gemäßigte Wähler irreleiten soll. Bitte weiterlesen

Vona als Jobbik-Chef bestätigt

Tuesday, May 31st, 2016

Kommentatoren der Linken und der politischen Mitte vertreten die Ansicht, dass Gábor Vona seine eigene Macht ausbauen wolle, um die rechtsradikale Partei Richtung Zentrum zu rücken und von dort aus den Fidesz herauszufordern. Bitte weiterlesen

Jobbik und der Radikalismus

Friday, May 20th, 2016

Einer der Jobbik-Mitbegründer äußert sich skeptisch über Versuche von Parteichef Gábor Vona, die Partei in die politische Mitte zu führen. Der Kolumnist war einst einer der engsten Mitarbeiter von Vona bei der Etablierung der rechtsradikalen Partei als Jugendbewegung im Jahre 2000. Bitte weiterlesen

Vona drängt in die Mitte

Monday, May 2nd, 2016

Mit Blick auf die Absicht des Jobbik-Vorsitzenden, sich von mehreren seiner Stellvertreter zu trennen, um seine Partei auf eine breitere Basis zu stellen, macht sich ein rechtsradikaler Kommentator dafür stark, dass dem Parteivorsitzenden freie Hand bei der Auswahl seiner Stellvertreter gegeben werde. Bitte weiterlesen

Jobbik: Vona will Parteispitze von Radikalen säubern

Monday, April 25th, 2016

Nach der Ankündigung von Jobbik-Chef Gábor Vona, sich von dem rechtsextremen Parteiflügel nahestehenden Vizevorsitzenden trennen zu wollen, machen sich die Kommentatoren Gedanken über die Auswirkungen dieses Schachzugs. Bitte weiterlesen

Jahresansprache von Jobbik-Chef Gábor Vona

Tuesday, February 2nd, 2016

Ein Kolumnist der politischen Mitte kommentiert die alljährliche an sein Parteivolk gerichtete Rede des Jobbik-Vorsitzenden und fragt sich, ob sich die rechtsextremistische Partei in Richtung politisches Zentrum bewegen und als eine gemäßigtere Volkspartei Fidesz herausfordern könne. Bitte weiterlesen

Gábor Vonas Mäßigung hinterfragt

Friday, February 6th, 2015

Ein dem Regierungslager nahestehender Kommentator empfindet die mildere Tonlage des Jobbik-Chefs solange für unglaubwürdig, wie Vona nicht Stellung zu einer berüchtigten Hass-Internetplattform bezogen hat. Bitte weiterlesen

Vona übt sich in Mäßigung

Thursday, February 5th, 2015

Nach Ansicht eines gemäßigt konservativen Analysten ergibt sich für Jobbik-Chef Gábor Vona die Chance, als Herausforderer von Ministerpräsident Orbán zu reüssieren. Der Chef der Partei vom äußersten rechten Rand gebe sich in letzter Zeit überraschend moderat, um neue Schichten der Wählerschaft anzusprechen. Bitte weiterlesen