Entries RSS Feed Share Send to Facebook Tweet This Accessible version

Archive for the ‘Pesti Srácok’ Category

Ungarn führt strenges Grenzregime ein

Tuesday, September 1st, 2020

Nachdem die Regierung ab 1. September strikte Einreisevorschriften verhängt hat, fragen sich Kommentatoren aller Couleur, ob Ungarn tatsächlich eine zweite Welle der Coronavirus-Pandemie werde vermeiden können. Bitte weiterlesen

Soros zum 90.

Friday, August 14th, 2020

In einem Interview mit der landesweit erscheinenden linken Tageszeitung bezeichnet der 90-jährige Finanzier und Unterstützer liberaler NGOs den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán als Gegner europäischer Werte. Regierungsnahe Kommentatoren beschreiben Soros hingegen als eine von einer gefährlichen Ideologie durchdrungene Persönlichkeit. Bitte weiterlesen

Streit um Universität für Theater- und Filmkunst

Wednesday, August 5th, 2020

Ein linker Kommentator wirft der Regierung vor, die führende Theater- und Filmhochschule des Landes ideologisch umstrukturieren zu wollen. Regierungsnahe Stimmen dagegen erheben den Vorwurf, die Linke missbrauche die Universität zu Propagandazwecken. Bitte weiterlesen

Weiter im Fokus: Junktim von Rechtsstaatlichkeit und Rettungspaket

Friday, July 17th, 2020

Bekanntlich hat das ungarische Parlament die Regierung angewiesen, sich gegen ein Junktim von Überweisungen aus dem künftigen Covid-Rettungsfonds und der Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien auszusprechen. Vor diesem Hintergrund gehen die Meinungen über die Rolle der EU bei der Beeinflussung der Innenpolitik einzelner Mitgliedstaaten stark auseinander. Bitte weiterlesen

Budapest: Zwei junge Männer sterben bei Messerstecherei

Wednesday, May 27th, 2020

Ein regierungsfreundlicher Kommentator fordert eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Gewaltverbrechern, nachdem zwei junge Männer bei gewalttätigen Auseinandersetzungen in der Budapester Innenstadt getötet worden waren. Ein linksgerichteter Kommentator erkennt Versäumnisse der Polizei bei der Durchsetzung von Recht und Ordnung. Bitte weiterlesen

Ungarn schließt Transitzonen für Migranten

Saturday, May 23rd, 2020

Ein liberaler Autor sagt ein weiteres Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn durch die Europäische Kommission voraus, während ein regierungsnaher Kommentator die Entscheidung der Regierung begrüßt. Bitte weiterlesen

Regierung möchte Gesundheitsnotstand beenden

Wednesday, May 20th, 2020

Nach Plänen der Regierung soll der Coronavirus-Notstand zum 1. Juni aufgehoben werden. Die Meinungen über die Motive des Kabinetts gehen auseinander. Bitte weiterlesen

Kurie bestätigt Entschädigungszahlungen für ausgegrenzte Roma

Thursday, May 14th, 2020

Regierungsfreundliche Kommentatoren verurteilen das oberste Gericht Ungarns (Kurie) für die Bestätigung eines vorinstanzlichen Urteils. Demnach müssen die überwiegend der Roma-Minderheit angehörenden Kinder, die in der Gemeinde Gyöngyöspata gesondert unterrichtet wurden, finanziell entschädigt werden. Ein linksorientierter Philosoph begrüßt die Entscheidung der obersten Richter, die er als einen Sieg im Kampf gegen den Rassismus interpretiert. Bitte weiterlesen

Parlament lehnt Istanbuler Konvention ab

Thursday, May 7th, 2020

Eine liberale Autorin tadelt die regierungsbildende Mehrheit im Parlament, die am Dienstag eine Resolution gegen die Ratifizierung des Übereinkommens des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt verabschiedet hat. Eine regierungsfreundliche Webpräsenz sowie eine unabhängige Rechtsexpertin vertreten eine andere Auffassung, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Bitte weiterlesen

Europäische Linksliberale verurteilen die ungarische Regierung

Thursday, April 23rd, 2020

Gemeinsam mit weiteren 18 linken und liberalen Zeitungen in ganz Europa veröffentlicht die einzige überregionale linke Tageszeitung Ungarns einen an europäische Institutionen gerichteten Aufruf. Demnach sollten Maßnahmen gegen die Regierung in Budapest ergriffen werden. Ein regierungsfreundliches Webportal weist die Vorwürfe des Appells als unbegründet zurück. Bitte weiterlesen